Vierte Impfung Stiko empfiehlt nächsten Corona-Booster jetzt auch für Jüngere

„20 Tore waren das Minimum“ FC-Star Modeste gewinnt Tor-Wette und sichert sich Berater-Belohnung

Anthony Modeste trifft für den 1. FC Köln gegen Stuttgart.

Anthony Modeste zeigt es an: Der Stürmer des 1. FC Köln erzielte bei der 1:2-Niederlage in Stuttgart (14. Mai 2022) sein 20. Saisontor.

Anthony Modeste hat bei der Pleite gegen den VfB Stuttgart sein eigenes Tor-Ziel geknackt. Der Stürmer des 1. FC Köln erzielte seinen 20. Saisontreffer, verpasste aber knapp einen Rekord.

Er hat seine eigene Tor-Marke auf den letzten Drücker geknackt. Anthony Modeste (34) erzielte bei der 1:2-Niederlage am letzten Spieltag beim VfB Stuttgart (14. Mai 2022) seinen 20. Saisontreffer für den 1. FC Köln.

Dieses Tor-Ziel hatte der Stürmer im März bei EXPRESS.de angekündigt: „Ich möchte jetzt gerne laut sagen, dass ich die 20 erreichen will. Dafür werde ich alles tun.“

Gesagt, getan! Nummer 20 in Stuttgart war ein Slapstick-Tor, ein Geschenk von VfB-Keeper Florian Müller (24), der eine harmlose Flanke von Florian Kainz (29) durch die Finger flutschen ließ – genau auf den Schädel von Modeste.

Alles zum Thema Anthony Modeste
  • „Wir sind nicht an ihm dran“ FC-Coach Baumgart erteilt nächstem Sturm-Gerücht eine Absage
  • Der tragische Modeste Super-Knipser, die nie für die Nationalelf ihres Landes spielen durften
  • „Geile Mitspieler“ Modeste mit dickem Lob für Kollegen – und Beichte, was ihn am BVB noch stört
  • „Schwarzer Peter für Modeste ist nicht in Ordnung“ Im Doppelpass: Veh und Effenberg verteidigen Transfer
  • Debüt beim BVB Anthony Modeste vergibt Großchance, dann rappelt es – Terzic bedankt sich bei Baumgart
  • Europa, Brillen-Jubel & Baumgart-Mütze Die geilsten Modeste-Momente beim 1. FC Köln 
  • „Da war Tony nicht existent“  FC-Coach genervt: Baumgart mit klarer Forderung in Modeste-Debatte 
  • Kann sich Modeste durchsetzen? Diese Stürmer taten sich beim BVB extrem schwer
  • „Den Vergleich kann man nicht treffen“ Was Stöger über Modestes FC-Aus sagt – und ihm beim BVB zutraut
  • Nach Transfer-Theater BVB-Coach Terzic reagiert auf FC-Ärger – Modeste-Debüt in Freiburg?

Mit dem Treffer hat sich der Franzose auch gleich eine neue Uhr gesichert. Denn der Knipser gewann mit der letzten Kiste der Saison eine Wette gegen seinen Berater Patrick Mendy. „Nicht viele Leute haben dran geglaubt. 20 Tore waren aber das Minimum, was wir uns gesetzt haben. Du hast es geschafft und die Wette gewonnen“, schrieb der Berater auf Instagram.

Anzeige: Jetzt Gutschein für den Fanshop des 1. FC Köln gleich hier im EXPRESS-Gutscheinportal sichern!

Der zwischenzeitliche 1:1-Ausgleich war gleichzeitig Modestes zehntes Tor mit dem Kopf in dieser Saison. Damit hat Tony den ewigen Kopfball-Rekord nur knapp verpasst. Diesen haben Sergej Barbarez (2000/01, Hamburger SV) und Jan Koller (2004/05, Borussia Dortmund) inne, beide trafen jeweils elfmal. Anthony Modeste fehlte am Ende also ein Treffer, um mit den beiden Altstars gleichzuziehen.

Anthony Modeste landet auf Platz vier der Torschützen-Liste der Bundesliga

Das wird dem Kölner Publikumsliebling aber herzlich egal sein. So eine herausragende Saison hatten ihm wohl nur die wenigsten zugetraut. Schon gar nicht, dass er nach 34 Spieltagen zu den Top-fünf-Angreifern der Liga gehören würde. Denn Modeste landete in der Bundesliga-Torschützenliste hinter Robert Lewandowski (35 Tore), Patrik Schick (24) und Erling Haaland (22) auf einem sensationellen vierten Platz.

„Was soll ich sagen? Wer hätte an den 1. FC Köln und „diesen Franzosen“ geglaubt? Der Trainer Steffen Baumgart!“, schrieb Modeste auf Instagram: „Auch wenn wir heute verloren haben, war das eine Saison, auf die wir alle stolz sein können! Europa wir kommen! Dankeschön!“

Noch ist nicht klar, ob Modeste dann auch wirklich dabei sein wird, wenn Köln im August in den Playoffs um die Conference League (18. und 25. August) spielt. Steffen Baumgart (50) ist aber optimistisch, dass Tony auf sein FC-Herz hört: „Ich gehe davon aus, dass er bleibt.“

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.