„Noch diese Woche“ Regierungschef Wüst kündigt drastische Corona-Maßnahme für NRW an

1. FC Köln in der Einzelkritik  Drei Zweien und zwei Fünfen – diese Derby-Noten gibt es gegen Bayer

Anthony Modeste jubelt über ein Tor im Derby gegen Bayer Leverkusen.

Anthony Modeste trifft im Derby gegen Bayer Leverkusen am 24. Oktober 2021 doppelt für den 1. FC Köln.

Der 1. FC Köln hatte am 9. Spieltag der Fußball-Bundesliga Bayer Leverkusen zu Gast und rettete mit viel Moral einen Punkt. Diese Noten verdienten sich die FC-Profis im Derby gegen den Europa-League-Teilnehmer.

Köln. Der 1. FC Köln hat sich einen eindrucksvollen Derby-Punkt erkämpft. Die Elf von Steffen Baumgart (49) holte nach einem 0:2-Rückstand noch ein 2:2-Unentschieden gegen Bayer Leverkusen. Diese Noten verdienten sich die FC-Profis gegen den Rhein-Rivalen.

Einzelkritik des 1. FC Köln im Spiel gegen Bayer Leverkusen

Timo Horn 3

Konnte gar nicht so viel am Spiel teilnehmen. Bei den Gegentoren war er machtlos. Die anderen Situationen spielte Bayer nicht bis zum Tor zu Ende.

Benno Schmitz 4

Ließ sich von Wirtz vor dem zweiten Gegentreffer viel zu einfach übertölpeln. Bekam von Bayers Turbo-Offensive die Grenzen aufgezeigt.

ab 79. Kingsley Schindler -

Hatte im wahrsten Sinne des Wortes beim Ausgleich seine Finger im Spiel. Sein Einwurf war der Grundstein für das 2:2.

Luca Kilian 4

Offenbar mit dem falschen Schuhwerk unterwegs, hatte in Hälfte eins vor allem mit seinem Stand zu kämpfen. Nachher dann deutlich ruhiger und stabiler.

Rafael Czichos 5

Kam bei Schicks Treffer den entscheidenden Moment zu spät. Beim 0:2 machte er gleich doppelt eine unglückliche Figur. Wirkte verunsichert.

Jonas Hector 2

Vor allem offensiv sehr auffällig. Hatte in Hälfte eins die besten Chancen. Den Kopfball nach Kainz' Freistoß muss er zumindest aufs Tor bringen. Mit super Flanke auf Modeste vor dem 1:2.

Dejan Ljubicic 2

Erntete für eine Monster-Grätsche gegen Wirtz Szenen-Applaus. Bot Bayer 90 Minuten erfolgreich Paroli. Gelungene Derby-Premiere.

Salih Özcan 3

Prallte zunächst bei jeder Aktion an seinen Gegenspielern ab. Kämpfte sich aber stark in die Partie. Später mit viel Einsatz, Druck und einigen guten Flanken von rechts. 

Anzeige: Jetzt Gutschein für den Fanshop des 1. FC Köln gleich hier im EXPRESS-Gutscheinportal sichern!

Ondrej Duda 5

War mit der Spielmacher-Rolle heillos überfordert, führte defensiv höchstens Alibi-Zweikämpfe. 

ab 77. Sebastian Andersson -

Bereitete den Ausgleich durch Modeste mustergültig per Kopf vor. Joker-Auftrag erfüllt. Hatte sogar noch den Siegtreffer auf dem Kopf.

Mark Uth 3

War nach dem 0:2 angestachelt. Tat in Halbzeit zwei alles dafür, das Ruder noch rumzureißen. 

ab 90. Louis Schaub -

Hatte keine Aktion mehr.

Florian Kainz 4

Gruselige erste 45 Minuten vom Geburtstagskind. Taute im zweiten Durchgang auf. Insgesamt aber zu wenig.

ab 79. Jan Thielmann -

Hatte Pech, dass seine Hereingabe auf Andersson in letzter Sekunde abgewehrt wurde.

Anthony Modeste 2

Leitete das 0:1 mit einem haarsträubenden Fehlpass im Mittelfeld ein. Machte seinen Fehler mit zwei Toren doppelt wieder gut. Rettete so den Derby-Punkt.

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.