„Habe mich schon entschieden“ FC-Coach Baumgart vergibt erste Startelf-Plätze für Fürth-Spiel

Steffen Baumgart und Mark Zimmermann beim Training des 1. FC Köln.

Steffen Baumgart und U21-Trainer Mark Zimmermann beobachten am 27. September 2021 das Training des 1. FC Köln.

Der 1. FC Köln trifft am siebten Spieltag der Bundesliga auf Greuther Fürth. Steffen Baumgart hat für das Spiel gegen den Aufsteiger bereits die ersten Personal-Entscheidungen getroffen.

Köln. Nach der Kür kommt die Pflicht! Der 1. FC Köln hat am Freitag (1. Oktober, 20.30 Uhr, DAZN und im Liveticker auf EXPRESS.de) Aufsteiger Greuther Fürth zu Gast. Nach den schweren Spielen gegen die Euro-Teams aus Leipzig und Frankfurt eine vermeintlich leichtere Aufgabe für Steffen Baumgart (49) und Co.. Der FC-Trainer hat dabei schon konkrete Vorstellungen, welche Elf er dafür ins Rennen schickt.

Jorge Meré beim 1. FC Köln zurück in der Startelf

Baumgart vergibt die ersten Fürth-Stammplätze. „Ich habe mich schon entschieden. Jorge Meré wird in der Innenverteidigung spielen. Ich habe ihm klar gesagt, dass er es sich verdient hat“, sagte Baumgart auf der Pressekonferenz am Mittwoch.

Alles zum Thema Steffen Baumgart
  • Abo-Preis verdoppelt Satte Erhöhung bei DAZN: Vor allem FC-Fans dürften sich jetzt ärgern
  • Verrückter Terminkalender Europa und Winter-WM: So plant der FC die irre Saison 2022/23
  • Von der Relegation nach Europa Hier ist Baumgarts FC einsame Bundesliga-Spitze
  • FC-Coach wollte ihn schon 2021 Im zweiten Versuch: Baumgarts Wunsch-Stürmer im Anflug
  • „Fans werden keine Polonaise machen“ Nach Huseinbasic-Deal: FC verteidigt Transfer-Strategie 
  • „Er hat große Fortschritte gemacht“ Nationalcoach mit Sonderlob für FC-Youngster
  • Von Bundesliga-Profis gewählt Baumgart erhält Auszeichnung – neuer FC-Vertrag mit Laufzeit ausgehandelt
  • „Er lebt den Fußball wie ich früher“ Baumgarts erster Trainer schwärmt vom FC-Vulkan
  • Umbau-Arbeiten beim 1. FC Köln So sieht es aktuell auf der Geißbockheim-Baustelle aus
  • Neue FC-Preisschilder Baumgart schraubt Marktwerte deutlich nach oben – doch eine Zahl schmerzt

Der Spanier kam zuletzt zweimal von der Bank und lieferte anschließend jeweils starke Partien ab. Nun rückt Meré für Neuzugang Luca Kilian (22) in die erste Elf. „Ich sehe alle vier Innenverteidiger auf einem guten Niveau. Alle trainieren gut. Aber am Wochenende wird Jorge neben Rafa auflaufen“, stellte Baumgart klar.

Sebastian Andersson bekommt Vertrauen von Steffen Baumgart

Auch in der Offensive haben sich Baumgarts Ideen schon zwei Tage vorher verfestigt. Dort hat Glücklos-Stürmer Sebastian Andersson (30) seinen Platz in der Spitze schon sicher. Nach einem starken Spiel gegen Frankfurt, in dem er sich allerdings wieder mal nicht belohnte, bekommt er die nächste Chance gegen Fürth. „Wir haben eine sehr hohe Qualität, auch wenn Sebastian Andersson noch kein Tor erzielt hat. Er macht es sehr gut, ich werde gegen Fürth nicht auf ihn verzichten.“

Andersson von Beginn an, Uth wieder auf der Bank? Mitnichten! Denn Baumgart plant wohl den Attacke-Modus mit Andersson, Modeste UND Uth. „Es wäre wichtig, Mark Uth wieder auf dem Platz zu sehen, in welcher Form werden wir sehen. Er hat eine sehr hohe Abschlussqualität. Ich möchte eigentlich alle Drei auf dem Platz haben. Man darf aber auch nicht verkennen, dass die Jungs, die gespielt haben, es sehr gut gemacht haben“, sagt Baumgart.

Anzeige: Jetzt Gutschein für den Fanshop des 1. FC Köln gleich hier im EXPRESS-Gutscheinportal sichern!

Lediglich Jan Thielmann (19) wird nicht zur Verfügung stehen, der FC-Youngster ist (zum widerholten Mal in dieser Saison) krank. Baumgart: „Jan Thielmann hat einen Magen-Darm-Infekt. Er wird wohl ausfallen.“

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.