Fund auf A1 in NRW Polizei vor Rätsel: Mann (†37) liegt tot neben seinem Auto 

Jetzt wird's konkret Haie planen neue Halle in Köln-Stammheim

Stammheim

In Köln-Stammheim zwischen S-Bahn und Düsseldorfer Straße (gestrichelte Fläche) soll Deutschlands erstes barrierefreies Sportzentrum entstehen.

Köln – Köln Es kommt Bewegung in die Sportstadt Köln. Die Planungen einer neuen Halle für Eishockey und  Rollstuhlbasketballer, sowie  auch andere Hallensportarten nehmen nun konkrete Formen an.
Nach monatelanger Arbeit im Hintergrund (wir berichteten von den Hallen-Plänen der Kölner Haie, hier mehr Infos) stellten die Kölner Haie e.V. mit Präsident Reiner Maedge und die Rollstuhlbasketballer der Köln 99ers mit Geschäftsführer Sedat Özbicerler  am Mittwochabend dem Sportausschuss der Stadt Köln ihre konkreten Pläne vor.

In einer neunseitigen Broschüre wird das Projekt detailliert erklärt.

Entstehen sollen in einem Mega-Komplex eine Doppel-Eishalle mit knapp 500 Sitzplätzen und 15 Kabinen, sowie eine Multifunktionssporthalle mit bis zu sechs Spielfeldern, große Kabinen inklusive Abstellmöglichkeiten für Rollstühle.

Das alles natürlich barrierefrei. Hier könnten auch die Volleyballerinnen der Sporthochschule  Snow Trex Köln endlich in die erste Liga aufsteigen. Das scheiterte bisher daran, dass es in Köln keine Halle mit neun Metern Deckenhöhe gibt.

Alles zum Thema Google
  • Früher Garage, heute Weltmarke Kölner Firmenchef wird 90: Sohn hat Mega-Überraschung
  • Im Fossil Sale bis 50% Rabatt Fossil Uhren, Schmuck und Accessoires stark reduziert
  • Unwetter-Drama in Erftstadt Experte erklärt, warum es gerade Blessem so hart trifft
  • Hype um Natur-App Warum ist sie im Play Store nun viel beliebter als WhatsApp?
  • Statt Google Maps Eine neue Stau-App verspricht exklusive Infos
  • „Pandemie der Ungeimpften“ Impfung oder Maske: Biden warnt und stellt Mitarbeiter vor die Wahl
  • Splish, splash Köln im Google-Ranking ganz vorn, wenn's um Baden im See geht
  • Handy ohne Hände bedienen Android-Nutzer bekommen neue Funktion
  • Wirt geschockt Corona-Chaoten fluten Kneipe in NRW, Polizei greift ein – doch es hat bitteres Nachspiel
  • Fluthelfer berichtet exklusiv So ist die Lage zwei Monate nach der Katastrophe im Ahrtal

„Für die Behindertensportler wäre das neue Sportzentrum ein Quantensprung. Es wäre das erste barrierefreie Sportzentrum Deutschlands. Hier kommen Vereine zusammen, die unterschiedliche Ziele haben, aber etwas neues entstehen lassen, was es so noch nicht gibt“, sagt Maedge.

Auf dem Gelände soll zudem ein barrierefreies Hotel mit 100 Betten entstehen sowie ein Sanitätshaus. Auch ein Büro-Komplex für eine neue Geschäftsstelle der Profi-Haie könnte errichtet werden. Ob die Profis aus der Kölnarena2 jedoch komplett umziehen, ist noch nicht klar. Gerüchte, dass die Eigentümer der Arena an der Gummersbacher Straße etwas anderes anstelle der Kölnarena 2 bauen wollen, halten sich seit Jahren hartnäckig. Mit dem Neubau wären die Profis der haie jedenfalls unabhängig, auch die erste Mannschaft der Haie könnte die beiden Eisflächen nutzen.

Zuschauerzahl für die neue Halle in Köln: 1500, 3000 oder 5000

Ein mögliches Geländefür den Sportkomplex  steht schon zur Diskussion. Die neue Haie-Heimat und die der Rollstuhlbasketballer soll in Stammheim entstehen. Zwischen der  Düsseldorfer Straße und der S-Bahnstrecke.

Was die Zuschauerzahlen angeht sollen nun drei Varianten auf die entstehenden Kosten und die Betriebskosten geprüft werden: für 1500, 3000 und 5000 Zuschauer.

Neue Halle plan

Der erste Entwurf des barrierefreien Sportkomplexes aus der Planungsbroschüre.

Je nachdem wie groß das Fassungsvermögen ausfällt, könnten auch die Basketballer der RheinStars in dem neuen Komplex spielen.

Ab 2020 könnten die Bagger für die neue Halle in Stammheim rollen

Und wie sieht nach der ersten Präsentation der Fahrplan aus? Ziel ist es, dass die Stadt Köln bis Ende des Jahres ihr Okay gibt. Dann könnten im besten Fall bereits ab 2020 die Bagger rollen.

Ein Kölner Projekt, das auch mit Blick auf eine mögliche Bewerbung für Olympische und Paralympische Spiele 2032 höchstinteressant ist.

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.