Schweres Unglück Zwei Bundeswehr-Soldaten sterben bei Unfall mit Panzer

Gefährlicher Kaffee im Umlauf Nestlé warnt vor tückischer Fälschung

Kaffee ist normalerweise lecker: Doch ein Produkt wird nun zur Gefahr. Darin befinden sich unter anderem Glassplitter – es handelt sich um eine miese Fälschung. Unser Symbolbild zeigt eine Kaffeetasse.

Kaffee ist normalerweise lecker: Doch ein Produkt wird nun zur Gefahr. Darin befinden sich unter anderem Glassplitter – es handelt sich um eine miese Fälschung. Unser Symbolbild zeigt eine Kaffeetasse.

Nestlé warnt vor einer Produktfälschung, die derzeit auch in Deutschland  im Umlauf ist. Es geht dabei um löslichen Kaffee. Achtung: Das falsche Produkt kann mit Glas- und Plastiksplittern verunreinigt sein.

Köln. Achtung, hier droht Gefahr: Das Unternehmen Nestlé warnt aktuell vor einer Produktfälschung von löslichem Kaffee der Marke Nescafé Gold.

In dem gefälschten Produkt können Glas- und Plastiksplitter enthalten sein. Doch wie erkennt man den gefälschten Kaffee, ohne ihn probieren und sich im schlimmsten Fall selbst schaden zu müssen? Der Konzern Nestlé sagt: Die Verpackung sieht aus, wie eine veraltete Version von Nescafé Gold.

„In der Gestalt des gefälschten Produkts war diese nicht im Handel erhältlich“, teilt das Unternehmen mit. Zudem werde die Form des Glases seit Jahren nicht mehr für Nescafé Gold verwendet.

Warnung vor falschem Nescafé Gold von Nestlé – Gefahr!

Das Unternehmen weist darauf hin: „Das gefälschte Produkt wurde nicht von Nestlé hergestellt und auch nicht von Nestlé vertrieben.“

Es wurde auf Wochenmärkten und kleineren Läden verkauft. Nestlé hat sich bereits an die zuständigen Behörden gewandt und darum gebeten, diese kriminellen Aktivitäten zu untersuchen und zu unterbinden.

Wichtig für Verbraucher ist, die Fälschung lässt sich zudem mit diesen Kriterien von der echten Ware unterscheiden:

  • Der EAN-Code des gefälschten Produkts lautet 405500210900
  • Die Chargennummer lautet 60820814B1 9:15 mit dem Mindesthaltbarkeitsdatum (MHD) 10-21
  • So sieht das Glas mit dem falschen Nescafé Gold aus...
Das Foto zeigt die Nescafé-Fälschung, die aktuell im Umlauf ist. Nestlé warnt vor dem Verzehr. Es können Glas- und Plastiksplitter enthalten sein.

Das Foto zeigt die Nescafé-Fälschung, die aktuell im Umlauf ist. Nestlé warnt vor dem Verzehr. Es können Glas- und Plastiksplitter enthalten sein.

In einer Nestlé-Mitteilung heißt es: „Wir sind schockiert über die kriminellen Machenschaften und verurteilen zutiefst, dass unsere Marke unrechtmäßig gefälscht und in Verkehr gebracht wurde. Die Qualität und Sicherheit unserer Produkte haben für uns oberste Priorität.“

Bisher ist nicht bekannt, wer hinter den gefährlichen Fälschungen steckt. Wer den betreffenden Kaffee bei sich entdeckt, sollte ihn unter keinen Umständen trinken. Durch die Glas- und Plastiksplitter kann man sich ernsthaft verletzen. (mt)

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.