Rückruf! Hersteller warnt dringend vor Verzehr von Eis am Stiel

Eis am Stiel der Firma Lotus Bakeries wurde wegen eines möglichen Schimmelbefalls zurückgerufen. Das Symbolfoto zeigt eine Frau mit einem Eis, aufgenommen am 1. Juli 2010 in Kempten.

Eis am Stiel der Firma Lotus Bakeries wurde wegen eines möglichen Schimmelbefalls zurückgerufen.  Das Symbolfoto zeigt eine Frau mit einem Eis, aufgenommen am 1. Juli 2010 in Kempten.

Vorsicht vor dem Verzehr von Eis. Die Sorte „Lotus Ice cream sticks white“ wurde vorsorglich von der Düsseldorfer Herstellerfirma Lotus Bakeries zurückgerufen. 

Der Hersteller Lotus Bakeries GmbH aus Düsseldorf hat seine „Lotus Ice cream sticks white“ zurückgerufen. Das Eis sei möglicherweise von Schimmel befallen, teilte der Hersteller am Dienstag, 25. Januar 2022, mit. Verkauft wird das Eis bei „Kaufland“.

Verkauft wurde das Eis in Supermärkten in Bayern, Berlin, Hessen, Nordrhein-Westfalen und Sachsen.

Dieses Eis ist betroffen:

Alles zum Thema Kaufland
  • Kaufland-Onlineshop 5.000 Euro Versandkosten – so reagiert die Supermarktkette
  • Kaufland, Saturn und viele andere betroffen Warnstreiks am Freitag (27. August) in NRW
  • Rewe-Kunden aufgepasst Gefährliche Listerien in „Ja“-Produkt gefunden – nicht mehr essen
  • Fleisch-Check Ergebnisse zu Frische-Theken machen sprachlos, ein Supermarkt bildet die Ausnahme
  • „Habe mir gewünscht, dass er zum HSV kommt“ Ex-FC-Profi Leistner über Baumgart und geplatzten Köln-Vertrag
  • Nur für kurze Zeit Kultiger Schokoriegel kommt zurück in die Supermarkt-Regale
  • Olivenöl im Test Produkte von Lidl und Edeka überzeugen − Bio-Produkt nur mangelhaft
  • „Trennungsgrund!“ Kaufland-Kunde findet völlig skurrilen Einkaufszettel im Supermarkt
  • Nach Schließung in Erftstadt Supermarkt-Riese plant Übernahme von „Real“ in NRW
  • Rewe, Lidl, Edeka Schon gewusst? Diese Handelsketten gehören zusammen
  • 3 x 90ml-Packung
  • Chargennummer L1144ZZ
  • Mindesthaltbarkeitsdatum 11/2023

Kundinnen und Kunden, die das Produkt gekauft haben, können es in einer „Kaufland“-Filiale abgeben und bekommen den Kaufpreis erstattet, teilte das Unternehmen mit. (dpa)

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.