Tödlicher Unfall in NRW Auto kracht in Bäume – zwei Tote, Mädchen verletzt in Autowrack gefunden

Achtung, Rückruf Edeka warnt bundesweit vor beliebtem Tiefkühl-Snack

Kunden gehen durch die Obst- und Gemüseabteilung in der Edeka-Filiale in der Rindermarkthalle.

Kunden gehen durch die Obst- und Gemüseabteilung in der Edeka-Filiale in der Rindermarkthalle.

Kunden aufgepasst. Edeka ruft bundesweit Mini-Schnitzel zurück. Grund sind mögliche Plastikteile.

Der Lebensmittelhersteller Edeka hat wegen möglicher roter Plastikteile eine bestimmte Charge Tiefkühl-Schnitzel zurückgerufen.

Konkret betroffen seien die „Edeka Mini Schnitzel in der 400g Packung“ mit dem Mindesthaltbarkeitsdatum 8. Mai 2022, teilte das Bundesamt für Verbraucherschutz und Lebensmittelsicherheit am Freitag auf dem Internetportal www.lebensmittelwarnung.de mit. Das Produkt wurde in mehreren Bundesländern verkauft, vorwiegend bei Edeka und Marktkauf.

Rückruf: Edeka warnt vor Tiefkühl-Schnitzel

Der zuständige Lieferant Tillman's Convenience GmbH erklärte, das Unternehmen Edeka habe „umgehend reagiert und die entsprechende Ware sofort aus dem Verkauf genommen“.

Alles zum Thema Rückruf
  • Achtung, Rückruf Allergie-Gefahr bei dm-Produkt: Eigenmarke betroffen
  • Rückruf von Tortilla-Chips Vorsicht, es drohen Übelkeit und Benommenheit
  • Aktueller Rückruf Lidl warnt vor Kräuterpackung – allergische Reaktion möglich
  • Aldi, Lidl, Netto & Co. betroffen Dringender Rückruf: Wer diesen Käse isst, kann schwer krank werden
  • Nach erstem Rückruf Häagen-Dazs warnt: Noch mehr Sorten betroffen – hier die Übersicht
  • Dringender Rückruf bei Rewe Ekel-Fund in Wurst – Hersteller warnt
  • Achtung, Rückruf Inhalt ist giftig: Warnung vor Verzehr von beliebten Chips
  • Achtung, Rückruf Dringende Warnung vor Sonnenmilch – es besteht Hautkrebs-Gefahr
  • Achtung, Rückruf Bundesweite Warnung vor Chips, es drohen Übelkeit und Benommenheit 
  • Achtung, Rückruf Beim Verzehr besteht Erstickungsgefahr: Lidl warnt vor beliebtem Käse

Kunden können das Produkt auch ohne Vorlage des Kassenbons in ihren Supermärkten gegen Geld umtauschen. Mini-Schnitzel mit einem anderen Haltbarkeitsdatum seien nicht betroffen. (dpa)

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.