+++ EILMELDUNG +++ Richtung Köln Unfall mit lebensgefährlich Verletzten – Retter müssen letzte Meter zu Fuß laufen

+++ EILMELDUNG +++ Richtung Köln Unfall mit lebensgefährlich Verletzten – Retter müssen letzte Meter zu Fuß laufen

„Rettertüte“Supermarkt-Kunde kauft blind besonderes Angebot – und landet Mega-Schnäppchen

Ein Einkaufswagen mit Obst und Gemüse steht in einem Supermarkt.

Mit sogenannten „Rettertüten“ von Supermärkten und Discountern können Kundinnen und Kunden viel Geld sparen. Das Bild von Januar 2023 zeigt einen Einkaufswagen mit Obst und Gemüse.

In einigen Supermärkten sind sogenannte „Rettertüten“ erhältlich. Enthalten ist allerlei an Obst und Gemüse, das regulär nicht mehr verkauft werden kann.

von Eva Gneisinger (eg)

Eine ganze Einkaufstüte voll mit Obst und Gemüse – und das für nur 2,50 Euro. Angesichts der gerade explodierenden Preise für Paprika, Gurken, Tomaten und Co. hört sich das ziemlich verlockend an.

Doch dieses Schnäppchen ist möglich: Einige Supermärkte und Discounter bieten sogenannte „Rettertüten“ an, in denen allerlei Obst und Gemüse verpackt ist, welches auf normalem Wege nicht mehr verkauft werden kann.

„Rettertüten“: Sparen bei Gemüse und Obst

Die Banane ist zu krumm, die Äpfel haben Druckstellen und der Salat hat schon ein braunes Blatt: Gemüse und Obst solcher Art landet in den „Rettertüten“ der Einkaufsmärkte. Für kleines Geld lässt sich so eine Wundertüte, bei der man nie weiß, was alles drin ist, erstehen.

Alles zum Thema Edeka

Ein Edeka-Kunde landete mit einer „Rettertüte“ jüngst einen Schnäppchen-Coup – und präsentierte seine Ausbeute bei Facebook. Hier sehen Sie den Facebook-Post des Edeka-Kunden:

Die dazugehörigen Fotos zeigen einen großen Berg an Obst und Gemüse. Unter anderem mit dabei: Bananen, ein großer Sack Äpfel, Mangos, Mandarinen, Rosenkohl, Tomaten und Kohlrabi. „Das meiste ist sogar Bioware. Ich bin zufrieden“, lautet das Fazit. Nehmen Sie hier an unserer Umfrage teil:

Wer solch eine prall gefüllte Tüte erhalten möchte, muss schnell sein. Das günstige Obst und Gemüse ist in vielen Supermärkten und Discountern schnell vergriffen. In der Regel werden die Tüten vormittags kurz nach Ladenöffnung gepackt und dann verkauft.

Manche Filialen packen die Tüten auch erst kurz vor Ladenschluss, sodass Kundinnen und Kunden (auch) abends die Chance haben. Wer Interesse an einer „Rettertüte“ hat, fragt im besten Fall direkt im Supermarkt oder Discounter nach, wann diese verkauft werden.