Freizeitparks in NRW Die Top 15 Ausflugsziele

Freizeitparks in NRW gibt es für die ganze Familie.

Freizeitparks in NRW gibt es für die ganze Familie. 

Ausflugsziel für den Sommer gesucht? Hier kommen die besten Freizeitparks in NRW, für Action-Fans und die ganze Familie.

Die Freizeitpark-Saison ist eröffnet! Schnelle Achterbahnen, spannende Themenwelten und bunte Attraktionen sorgen für jede Menge Spaß bei Groß und Klein.

Wir zeigen Ihnen, welche Erlebnisparks die größten Achterbahnen,  ausgefallensten Attraktionen und familienfreundlichsten Preise bieten. Damit Sie Ihren Sommer so richtig genießen können, kommen hier die 15 besten Freizeitparks in NRW.

Die besten Freizeitparks im Überblick:

  • Phantasialand in Brühl
  • Potts Park in Minden
  • Fort Fun Abenteuerland in Bestwig
  • Schloss Beck in Bottrop
  • Movie Park Germany in Bottrop
  • Wunderland Kalkar in Kalkar
  • Irrland in Kevelaer
  • Bobbolandia in Grevenbroich
  • Legoland Discovery Centre in Oberhausen
  • Safariland in Stukenbrock
  • Panoramapark im Sauerland
  • Alma Park in Gelsenkirchen
  • Alpenpark in Neuss
  • Sommerrodelbahn in Ibbenbüren
  • Ketteler Hof in Haltern am See
Alles zum Thema Phantasialand

1. Größte Freizeitparks in NRW: Phantasialand in Brühl

  • Öffnungszeiten: Sommersaison: Anfang April bis Anfang November, Wintersaison: Ende November bis Mitte Januar
  • Eintrittspreis: Kinder (4-11 Jahre): ab 44,50 €, Erwachsene (ab 12 Jahre): ab 54,50 €
  • Adresse: Berggeiststraße 31-41, 50321 Brühl
  • Mehr Infos: www.phantasialand.de

Das Phantasialand in Brühl gehört zu den besten Freizeitparks in Deutschland und kann jährlich 2 Millionen Besucher begeistern. Zwischen den Metropolen Bonn und Köln liegt der Park besonders günstig und lockt vor allem durch seine schnellen Achterbahnen Familien und Action-Fans an.

Mit Wildwasserbahnen, Geisterbahnen und Dunkelachterbahnen ist jede Menge Nervenkitzel garantiert. In sechs Themenwelten, wie China Town oder der Märchenwelt, kommen auch die kleinsten Parkbesucher auf ihre Kosten.

Das Phantasialand gehört zu den größten Freizeitparks in NRW.

Das Phantasialand gehört zu den größten Freizeitparks in NRW.

2. Beste Freizeitparks NRW: Potts Park in Minden

  • Öffnungszeiten: Anfang April bis Mitte Oktober
  • Eintrittspreis: Kinder (3-11 Jahre): ab 22,00 €, Erwachsene (ab 12 Jahre): ab 24,50 €
  • Adresse: Bergkirchener Straße 99, 32429 Minden
  • Mehr Infos: www.pottspark-minden.de

Der Potts Erlebnispark in Minden sorgt mit 30 Fahrgeschäften nicht nur für Nervenkitzel, sondern bietet mit Shows und Museen Abenteuer und Staunen für die ganze Familie.

Mit „Bananenflug“, „Hobelflug“ und dem Freifallturm geht es in luftige Höhen, während kleine Rundfahrgeschäfte, wie die Kindereisenbahn oder der „Kiddy-Racer“ die kleinsten Parkbesucher erfreuen. Im gesamten Park gibt es kleine Besonderheiten zu entdecken, darunter den magischen Wasserhahn, eine Sonnenuhr und das Einmann-U-Boot.

3. Größte Freizeitparks in NRW: Fort Fun Abenteuerland in Bestwig

  • Öffnungszeiten: Anfang April bis Anfang November
  • Eintrittspreis: Kinder (90 bis 150 cm Körpergröße): ab 20,00 €, Erwachsene (ab 150 cm Körpergröße): ab 21,10 €
  • Adresse: Aurorastraße 50, 59909 Bestwig
  • Mehr Infos: www.fortfun.de

Willkommen im Fort Fun Abenteuerland, dem größten Freizeitpark im Sauerland. In schnellen Achterbahnen und Falltürmen kommen besonders Adrenalinjunkies auf ihre Kosten.

Aber auch die Kleinsten kommen in familiengerechten Karussellen, Spielplätzen und Zügen nicht zu kurz. Zwischen Ostern und Halloween begeistern aufwändige Events und Shows Besucher jeder Altersklasse.

Freizeitparks in NRW wie das Fort Fun Abenteuerland haben schnelle Achterbahnen.

Freizeitparks in NRW wie das Fort Fun Abenteuerland haben schnelle Achterbahnen.

4. Freizeitspark für Familien: Schloss Beck in Bottrop

  • Öffnungszeiten: Anfang April bis Ende Oktober
  • Eintrittspreis: Kinder: ab 13,00 €, Erwachsene: ab 14,00 €
  • Adresse: Am Dornbusch 39, 46244 Bottrop
  • Mehr Infos: www.schloss-beck.de

Der kindergerechte Freizeitpark punktet mit seinem Standort in einem der schönsten spätbarocken Schlösser in NRW und lädt mit insgesamt 35 Attraktionen mit Themenwelten, wie Natur und Tiere, Zirkus und Wasserspaß die ganze Familie zum Spielen und Lachen ein.

Auf den Wasserrutschen, Seilbahnen und Schaukeln geht es hoch hinaus, während es in Naturpfaden, Fledermaushöhle und Pirateninseln einiges zu Entdecken und Bestaunen gibt.

5. Beste Freizeitparks: Movie Park Germany in Bottrop

  • Öffnungszeiten: Ende März bis Anfang November
  • Eintrittspreis: Kinder (4-11 Jahre): ab 39,90 €, Erwachsene (ab 12 Jahre): ab 54,90 €
  • Adresse: Warner Allee 1, 46244 Bottrop-Kirchhellen
  • Mehr Infos: www.movieparkgermany.de

Im Movie Park in Bottrop können Klein und Groß ihre Helden aus Film und Fernsehen live erleben. In sieben Themenwelten, wie dem Wilden Westen, New York oder dem Nickland, warten Achterbahnen, Karusselle und Freifall-Türme mit viel Nervenkitzel.

Ruhiger wird es in familiengerechten Bootsfahrten und filmreifen Shows, die Ihre Hollywood-Stars zum Leben erwecken. Zahlreiche Restaurants und Imbisse laden zum Einkehren und Entspannen ein.

Auch lesen: Schönste Strände auf Mallorca: Die Top 10 Orte

Der Movie Park Germany in Bottrop gehört zu den besten Freizeitparks in NRW.

Der Movie Park Germany in Bottrop gehört zu den besten Freizeitparks in NRW.

6. Freizeitparks in NRW: Wunderland Kalkar in Kalkar

  • Öffnungszeiten: Mitte April bis Ende Oktober
  • Eintrittspreis: Kinder (bis 129 cm Körpergröße): ab 27,95 €, Erwachsene (ab 130 cm Körpergröße): ab 33,95 €
  • Adresse: Griether Straße 110-120, 47546 Kalkar
  • Mehr Infos: www.wunderlandkalkar.eu

Das Wunderland in Kalkar ist nur eine halbe Stunde von Oberhausen entfernt und begeistert mit über 40 Attraktionen. Achterbahnen, Karusselle und Wildwasserbahnen sorgen in den Themenwelten Zirkus und Seefahrt für Nervenkitzel.

Aber auch für kleine Besucher ist so einiges geboten, etwa bei einer Fahrt mit der Lock, der runden Clowns-Achterbahn oder den sich drehenden Teetassen.

Die Kletterwand am ehemaligen Kernkraftwerk in Kalkar ist eine Besonderheit des Erlebnisparks.

Die Kletterwand am ehemaligen Kernkraftwerk in Kalkar ist eine Besonderheit des Erlebnisparks.

7. Freizeitpaks für Familien: Irrland in Kevelaer

  • Öffnungszeiten: Mitte März bis Anfang November
  • Eintrittspreis: Kinder und Erwachsene ab 10,00 €
  • Adresse: Am Scheidweg 1, 47624 Kevelaer-Twisteden
  • Mehr Infos: www.irrland.de

Der Freizeitpark richtet sich ausschließlich an Kinder bis 12 Jahren und eignet sich bestens für einen Ausflug mit der ganzen Familie. Über 80 Attraktionen laden zum Spielen, Toben und Entdecken ein.

Das Irrland in Kevelaer ist die größte Bauernhof-Erlebnisoase in Europa, mit einem riesigen Streichelzoo und exotischen Tieren zum Bestaunen. Während sich Erwachsene in paradiesischer Atmosphäre entspannen, warten Wasserlabyrinthe, Klettergärten und Ballspiele auf ihre Kleinen.

8. Freizeitparks für Kinder: Bobbolandia in Grevenbroich

  • Öffnungszeiten: Ab Mitte April
  • Eintrittspreis: Kinder und Erwachsene ab 10,00 €
  • Adresse: Viktorastraße 51-53, 41517 Grevenbroich
  • Mehr Infos: www.bobbolandia-grevenbroich.de

Das Bobbolandia lädt mit seinen 30 Attraktionen kleine Freibeuter und Draufgänger ein. Mit Ritterburgen, Piratenschiffen und einem Hexenhaus ist Spaß für die Kleinsten der Familie gesorgt.

Das Besondere: Es warten über 50 freie, aber auch buchbare Hütten für den Aufenthalt. Hier können Sie ganz entspannt Geburtstagsfeiern für Ihre Liebsten ausrichten.

9. Indoor-Freizeitparks: Legoland Discovery Centre in Oberhausen

  • Öffnungszeiten: ganzjährig
  • Eintrittspreis: Kinder und Erwachsene ab 18,50 €
  • Adresse: Promenade 10, 46047 Oberhausen
  • Mehr Infos: www.legolanddiscoverycentre.de

Der Indoor-Freizeitpark entführt mit spannenden Attraktionen und einem Modellbau-Workshop in die bunte Welt von LEGO. Im Miniland werden berühmte Bauwerke in NRW detailgetreu und nur mit LEGO-Steinen nachgebaut.

Action liefert das magische Karussel „Merlins Zauberschüler“ und eine wilde Fahrt mit der königlichen Bahn. Anschließend geht es zum Workshop, wo Sie Ihre eigenen LEGO-Kreationen bauen können. Das Beste: Das Discovery Centre ist ganzjährig geöffnet und kann auch im Winter besucht werden.

Auch lesen: Radwege in Deutschland: Die Top 20 Fernstrecken

Das Legoland Discovery Centre in Oberhausen gehört zu den beliebtesten Indoor-Freizeitparks in NRW.

Das Legoland Discovery Centre in Oberhausen gehört zu den beliebtesten Indoor-Freizeitparks in NRW.

10. Freizeitparks in NRW: Safariland in Stukenbrock

  • Öffnungszeiten: Anfang April bis Anfang November
  • Eintrittspreis: Kinder (3-12 Jahre): ab 25,50 €, Erwachsene (ab 13 Jahre): ab 29,50 €
  • Adresse: Mittweg 16, 33758 Schloß Holte-Stukenbrock
  • Mehr Infos: www.safariland-stukenbrock.de

Tier-Liebhaber aufgepasst: Im Safariland in Stukenbrock gibt es über 600 verschiedene Tiere zu Bestaunen. Daneben wartet ein Vergnügungspark mit 30 Attraktionen für die ganze Familie und ein Indoor-Spielpark.

Für ein echtes Afrika-Feeling sorgen die buchbaren Zelte oder Lodges inklusive Übernachtung. Stehen Sie mit den Erdmännchen auf und beobachten Sie die weißen Tiger bei ihrem morgendlichen Spaziergang.

In Freizeitparks wie das Safariland in Stukenbrock gibt es neben Fahrgeschäften auch niedliche Tiere zu bestaunen.

In Freizeitparks wie das Safariland in Stukenbrock gibt es neben Fahrgeschäften auch niedliche Tiere zu bestaunen.

11. Beste Freizeitparks in NRW: Panoramapark im Sauerland

  • Öffnungszeiten: Anfang April bis Mitte Oktober
  • Eintrittspreis: Kinder und Erwachsene ab 15,00 €
  • Adresse: Rinsecker Straße 100, 57399 Kirchhundem
  • Mehr Infos: www.panopark.de

Der Panramapark in der Nähe von Köln bietet eine bunte Mischung aus 16 Attraktionen für die ganze Familie und einem naturbelassenen Wildpark mit über 15 verschiedenen Tierarten.

Während die größzügigen Liegewiesen und die Sand-Oase zum Entspannen einladen, gibt es für die Kleinsten zwischen Piratenland, Labyrinth und Fun House einiges zu entdecken. Für genügend Action sorgen der „Wellenreiter“ und die Mega-Hüpfkissen.

12. Indoor-Freizeitparks in NRW: Alma Park in Gelsenkirchen

  • Öffnungszeiten: ganzjährig
  • Eintrittspreis: Kinder (unter 18 Jahre): ab 29,90 €, Erwachsene (ab 18 Jahre): 39,90 €
  • Adresse: Almastraße 39, 45886 Gelsenkirchen
  • Mehr Infos: www.alma-park.de

Im Alma Park in Gelsenkirchen kommen große und kleine Besucher auf ihre Kosten. Action-Fans können sich bei einer Runde Lasertag, Paintball oder Arrowtag so richtig austoben.

Daneben gibt es familienfreundliche Trampoline, Fußballspiele und einen Golf-Parkour. Alle Aktivitäten sind das ganze Jahr über möglich und können als Geburtstagsparty oder Junggesellenabschied gebucht werden.

13. Aktive Freizeitparks in NRW: Alpenpark in Neuss

  • Öffnungszeiten: Outdoor-Attraktionen: Anfang April bis Ende September, Skihalle: ganzjährig
  • Eintrittspreis: Kinder (6-13 Jahre) ab 34,00 €, Erwachene (ab 14 Jahre) ab 39,00 €
  • Adresse: An der Skihalle 1, 41472 Neuss
  • Mehr Infos: www.alpenpark-neuss.de

Mit seinen vier großen Erlebniswelten sorgt der Alpenpark in Neuss für Action, Sport und Bewegung. Im Outdoor-Bereich wartet ein Kletterpark mit 70 Stationen, ein großes Fußballfeld und eine Golfanlage mit Alm-Flair.

Die Hauptattraktion ist die Skihalle mit einer 300 Meter langen Piste. Hier herrschen das ganze Jahr über frostige Temperaturen, die zum Skifahren, Snowboarden und Rodeln einladen. Für alle Einsteiger bietet der Alpenpark Ski- und Snowboardkurse an. Den actionreichen Tag kann man anschließend mit einer stilechten Hüttengaudi ausklingen lassen.

Freizeitparks in NRW wie der Alpenpark in Neuss haben ganzjährig geöffnet.

Freizeitparks in NRW wie der Alpenpark in Neuss haben ganzjährig geöffnet.

14. Freizeitparks für Kinder: Sommerrodelbahn in Ibbenbüren

  • Öffnungszeiten: Mitte April bis Ende Oktober
  • Eintrittspreis: gebührenfrei, Einzeltarife für Attraktionen ab 0,50 €
  • Adresse: Münsterstraße 265, 49479 Ibbenbüren
  • Mehr Infos: www.sommerrodelbahn.de

Der Freizeitpark in Ibbenbüren hat nicht nur die älteste Sommerrodelbahn in Deutschland, sondern auch einen der schönsten Märchenwälder, der direkt im Teutoburger Wald liegt.

Die vielen märchenhaften Attraktionen auf naturbelassenem Gelände begeistern hier vor allem die Kleinsten. Denn neben einem großen Abenteuerspielplatz gibt es auch den „Oldtimer-Express“ und bunte Autoscooter. Mit einer Bahn geht es für Groß und Klein auf Weltreise, wo lebensechte Nachbildungen der Geschichte bestaunt werden.

Der Parkteintritt ist dabei kostenlos, Sie zahlen nur für die Fahrgeschäfte, die Sie tatsächlich nutzen.

Freizeitparks in NRW wie die Sommerrodelbahn in Ibbenbüren begeistern die kleinsten Familienmitglieder.

Freizeitparks in NRW wie die Sommerrodelbahn in Ibbenbüren begeistern die kleinsten Familienmitglieder.

15. Freizeitparks für Kinder: Ketteler Hof in Haltern am See

  • Öffnungszeiten: Indoor: ganzjährig, Outdoor-Attraktionen: Anfang April bis Ende Oktober
  • Eintrittspreis: Kinder und Erwachsene ab 15,00 €
  • Adresse: Rekener Straße 234, 45721 Haltern am See
  • Mehr Infos: www.kettelerhorf.de

Der familienfreundliche Freizeitpark bietet eine Mischung aus rasanten Attraktionen und abenteuerlichen Entdeckungen. In unterschiedlichen Spielwelten werden Kinder zu waschechten Piraten, Wichteln oder kleinen Hexen. Eine bunte Eisenbahn führt direkt in den Märchenwald vorbei an der schönen Natur.

Zwischen den Fahrgeschäften gibt es einen Streichelzoo mit Schafen, Ziegen, Meerschweinchen und zahmen Damwild.

Welche Freizeitparks sind die besten für Kinder?

In NRW gibt es Freizeitparks für die ganze Familie. Darunter auch solche, die besonders gut für Kinder geeignet sind:

  • Schloss Beckin in Bottrop
  • Irrland in Kevelaer
  • Bobbolandia in Grevenbroich
  • Legoland Discovery Centre in Oberhausen
  • Safariland in Stukenbrock
  • Sommerrodelbahn in Ibbenbüren
  • Ketteler Hof in Haltern am See

Welcher ist der beste Freizeitpark in NRW?

Welcher Freizeitpark an oberster Stelle steht, liegt natürlich im Auge des Betrachters. Laut Umfragen gehören das Phantasialand in Brühl und der Movie Park Germany in Bottrop zu den besten Erlebnisparks in NRW.

Welcher Freizeitpark in NRW hat die meisten Attraktionen?

Der Movie Park Germany bietet Spaß für Groß und Klein mit über 40 Attraktionen und 7 Themenbereichen.

Sind Hunde in Freizeitparks erlaubt?

Hunde sind leider in den meisten Freizeitparks nicht erlaubt. Eine Ausnahme sind die Erlebnisparks Sommerrodelbahn in Ibbenbüren, Panoramapark, Schloss Beck und Fort Fun Abenteuerland. Hier dürfen die Vierbeiner an der Leine mitgeführt werden.

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.