Deutscher Wetterdienst Sturmwarnung für Köln und Umland – Waldgebiete und Friedhöfe meiden

„heute-Show“ ZDF tauscht Moderator kurz vor Sendungs-Start aus – „Würdiger Nachfolger“

Satiriker Oliver Welke im Studio der "heute-Show".

Oliver Welke (hier im Dezember 2020) wurde als Moderator der „heute-Show“ am 14. Oktober 2022 kurzfristig ersetzt.

Zuschauerinnen und Zuschauer des ZDF wurden am Feitagabend mit einem neuen Moderator überrascht. Oliver Welke wurde in der „heute-Show“ durch Till Reiners ersetzt.

Überraschung für viele Zuschauerinnen und Zuschauer der ZDF-„heute-Show“! Der Sender musste Stammmoderator Oliver Welke (56) kurzfristig ersetzen – Corona! 

Somit waren einige Fans der Sendung irritiert, als sie am Freitagabend (14. Oktober 2022) einschalteten und ihnen Till Reiners (37) entgegenlachte. 

„heute-Show“: ZDF muss Oliver Welke ersetzen

Erst wenige Stunden vor der Ausstrahlung hatte der Sender mitgeteilt: „Oliver Welke ist an Corona erkrankt und befindet sich in häuslicher Quarantäne. Deshalb hilft Ensemblemitglied Till Reiners kurzfristig als Host aus.“

Alles zum Thema Oliver Welke

Und damit gelang dem ZDF offenbar ein echter Glücksgriff. Viele Zuschauerinnen und Zuschauer lobten Reiners jedenfalls anschließend für seine Premiere.

„Wenn Olli mal in Rente geht… Till wäre ein überaus würdiger Nachfolger“, schrieb einer etwa bei Instagram. Ein anderer meinte gar:
„Eine der besten heute Show Sendungen seit langem! Der neue Moderator hat mal frischen Wind reingebracht.“

Dennoch wird es – zumindest vorerst – eine Ausnahme bleiben. Auch wenn Reiners bereits witzelte: „Kein Problem, Olli. Ich vertrete dich jederzeit gern – auch, wenn das Affenpocken kommen oder so...“

Ganz neu ist die Aufgabe als Moderator für den 37-Jährigen auch nicht. Nach dessen Abgang zu „TV total“ hatte Reiners die 3Sat-Show „Happy Hour“ von Sebastian Pufpaff (46) übernommen. (sku)

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.