Yeliz Koc Familie Ochsenknecht fast vollständig vom Geburtstag ihrer Tochter „ausgeschlossen“

Selfie von Yeliz Koc am 13. August 2021 https://www.instagram.com/p/CSg7oB5omD_/

Yeliz Koc, hier bei einem Selfie im August 2021 bei Instagram, ist durch ihre Teilnahme beim Bachelor deutschlandweit bekannt geworden. 

Auf Instagram spricht Yeliz Koc jetzt Tacheles: Diese Mitglieder der Ochsenknecht-Familie will die Influencerin nicht beim Geburtstag ihrer Tochter auf keinen Fall dabei haben. 

Dieser Streit scheint kein Ende nehmen zu wollen! Seit geraumer Zeit liefern sich Yeliz Koc (28) und ihr Ex-Freund Jimi Blue Ochsenknecht (30) eine regelrechte Schlammschlacht. Jetzt teilt die Influencerin erneut gegen Familie Ochsenknecht aus. 

Als die ehemalige „Bachelor“-Kandidatin und der „Wilde Kerle“-Schauspieler im Februar 2021 bekannt gaben, dass sie gemeinsam eine Tochter erwarten, schien alles noch perfekt. 

Doch noch vor der Geburt ihrer Tochter Snow Elaine im Oktober 2021 gaben die beiden ihre Trennung bekannt. Was dann folgte, war ein schmutziger Rosenkrieg: Bald sehen sich die beiden Familien sogar vor Gericht wieder. 

Alles zum Thema Yeliz Koc

Yeliz Koc: Familie Ochsenknecht vom Geburtstag ihrer Tochter „ausgeschlossen“

Bei einer Fragerunde auf Instagram wird die ehemalige „Bachelor in Paradise“-Kandidatin von einem Fan gefragt, ob der Ochsenknecht-Clan auf der Gästeliste des bevorstehenden Geburtstags ihrer Tochter stehe. Daraufhin redet die 28-Jährige nun Klartext. 

„Ihr Vater wird auf jeden Fall eine Einladung bekommen, er kann einen Kumpel, seine Freundin oder Wilson mitbringen. Der Rest ist ausgeschlossen“, macht Yeliz Koc vor ihren mehr als 583.000 Followern (Stand: 29. Juni 2022) deutlich. 

Yeliz Koc spricht Tacheles: Natascha Ochsenknecht nicht auf dem Geburtstag ihrer Tochter eingeladen

Damit scheint klar zu sein: Familienoberhaupt Natascha Ochsenknecht (57) oder ihre Tochter Cheyenne (21) werden hingegen wohl eher keine Einladung für die Geburtstagsfete von Snow Elaine erhalten. 

Dass die beiden zur „Persona non grata“ erklärt wurden, habe mehrere Gründe: der bevorstehende Gerichtstermin, vergangene Eklats und mangelndes Interesse an ihrer Tochter, so die Influencerin in ihrer Story. 

Ihr Verflossener Jimi Blue Ochsenknecht werde hingegen „immer willkommen“ sein, stellt die 28-Jährige klar: „Ich werde den Kontakt zu Elaine Snow immer zulassen, da mir eine Vater-Tochter-Beziehung sehr wichtig ist.“

Bislang hat sich keiner der „Ochsenknechts“ zum Seitenhieb der in Hannoveranerin geäußert. Das letzte Wort ist in diesem endlos scheinenden Streit aber sicher noch nicht gesprochen. (jhd) 

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.