„Wer wird Millionär?“ Kandidatin lästert öffentlich über diesen Fußballer

„Wer wird Millionär?“-Kandidatin Anne Kunde sitzt im Studio und freut sich über eine richtige Antwort.

„Wer wird Millionär?“-Kandidatin Anne Kunde

Fußballstar Cristiano Ronaldo gilt für viele seiner Fans als Sexsymbol – „Wer wird Millionär?“-Kandidatin Anne Kunde sieht das ganz anders.

Sixpack, Muskeln aus Stahl, ein durchtrainierter Körper – mit diesem männlichen Schönheitsideal kann Anne Kunde überhaupt nichts anfangen. Die Zahnärztin aus Celle stellte sich am Montagabend (21. Februar 2022) bei „Wer wird Millionär?“ den Fragen von Günther Jauch (65) – und spottete dabei kräftig über Superstar Cristiano Ronaldo (37).

Nachdem Anne Kunde die ersten Aufgaben bei „Wer wird Millionär?“ mühelos bewältigt, wird es bei der 16.000 Euro-Frage spannend: „Wer hat 2021 einen Weltrekord des Iraners Ali Daei gebrochen?“, lautet die Frage. Bei Ali Daei (52) handelt es sich um einen Fußballer. Und die Antwortmöglichkeiten legen die richtige Lösung eigentlich auch schon nahe.

Zur Auswahl stehen Ex-Bundeskanzlerin Angela Merkel (67), Astronaut Alexander Gerst (45), Sängerin Shakira (45) und eben Fußball-Star Cristiano Ronaldo.

Alles zum Thema Wer wird Millionär?

Anne Kunde scheint sich nicht besonders für Fußball zu interessieren, sie denkt zunächst über Alexander Gerst nach, verwirft den Gedanken aber wieder. „Was soll Angela Merkel für einen Weltrekord gebrochen haben?“, fragt sie in Richtung von Moderator Günther Jauch.

„Ich bin mir sicher, dass sie mehrere Weltrekorde gebrochen hat. Von denen wir möglicherweise nicht so viel wissen“, witzelt Günther Jauch. „Vielleicht wollen wir das auch gar nicht“, entgegnet die Kandidatin.

„Wer wird Millionär?“-Publikum mit klarer Meinung

Doch das ganze Raten führt zu nichts, also entscheidet sich Anne Kunde für den Kandidaten-Joker – und der liefert ein eindeutiges Ergebnis: 100 Prozent der ehemaligen Kandidatinnen und Kandidaten im Studio stimmen für Cristiano Ronaldo.

Günther Jauch kommentiert das Ergebnis so: „Einer der Fußballer, glaube ich, den auch Frauen kennen, die sich nicht für Fußball interessieren“, meint der Moderator in Anspielung auf das gute Aussehen des Megastars.

Kandidatin lästert über Cristiano Ronaldo

Doch bei Anne Kunde kann der portugiesische Fußballer offenbar überhaupt nicht punkten: „Also ich finde ihn nicht so sympathisch, der ist mir zu schmierig“, entgegnet die Teilnehmerin. „Aber das Sixpack“, wagt Günther Jauch noch einen Versuch.

Doch auch da geht Anne Kunde nicht mit: „Ich glaube, dass Studien sogar sagen, dass Frauen lieber den Teddybären wollen“. „Nee“, erwidert der völlig verdutzte Moderator der RTL-Show (auch zu sehen im Stream bei RTL+). „Doch, doch. Gucken Sie mal nach“, betont die Zahnärztin. Dann ist auch Günther Jauch überzeugt: „Ein Raunen geht gerade durch die männlichen Zuschauer, die bisher immer den Bauch eingezogen haben.“

Am Ende geht Anne Kunde mit der stolzen Summe von 64.000 Euro nach Hause. Das Geld möchte sie jetzt vielleicht für einen Roadtrip durch die USA nutzen – sicher ist sie sich aber noch nicht. (tab)

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.