Es ist nicht ihr Freund Sophia Thomalla schwärmt bei Jauch von einem Mann

Sophia_Thomalla_WWM

„Wer wird Millionär?“: Sophia Thomalla, die bereits 2019 beim Promi-Special teilnahm, hat gehörigen Respekt vor dem Kandidatenstuhl. Am 20. Oktober wurde die Wiederholung der Sendung bei RTL ausgestrahlt.

Köln – Sophia Thomalla an allen Fronten! Nicht nur als Model, Influencerin, Werbeikone und Schauspielerin – jetzt will sich eine der aktuell attraktivsten deutschen Frauen auch noch als „Blitzbirne“ profilieren.

Die Tochter von Ex-„Tatort“-Kommissarin Simone Thomalla und Freundin von Fußball-Torwart Loris Karius (spielt aktuell bei Besiktas Istanbul) tritt am Montag beim Promi-Special von „Wer wird Millionär?“ (RTL, 20.15 Uhr) an.

Lesen Sie hier: Diese Kandidatin machte Günther Jauch in der vergangenen Sendung von „Wer wird Millionär?“ verrückt

Für den guten Zweck (den Verein „Ein Herz für Kinder“) und gegen die Dummchen-Vorwürfe ihrer Hater. Im Interview spricht sie über ihre Taktik – und die nicht abebbenden Verlobungsgerüchte.

Alles zum Thema Sophia Thomalla

Sophia Thomalla hat sich mit App auf „Wer wird Millionär?“ vorbereitet

Wie haben Sie sich vorbereitet?

Ich habe ständig die App gespielt, aber die Fragen die dort vorkommen, werden ja definitiv nicht noch mal gestellt. Also man kann sich nicht darauf vorbereiten. Ich kann nur hoffen, dass ich Glück habe und tatsächlich ein paar Fragen erwischen werde, die ich weiß.

Sophia_Thomalla_und_Guenther_Jauch_WWM

Sophia Thomalla schwärmt in höchsten Tönen von „Wer wird Millionär?“-Moderator Günther Jauch.

Sind Sie nervös?

Ich muss sagen, dass es in den 15 Jahren Fernsehen, die ich jetzt bald mache, nur sehr wenige Momente gab, an denen ich nervös war. Ich muss tatsächlich zugeben, ich habe so viel Respekt vor Günther Jauch und so viel Respekt vor dieser Sendung, dass ich ein bisschen Muffensausen habe und ich bin ja eigentlich jemand, der die Leck-mich-am-Arsch-Stimmung erfunden hat. Ich bin tatsächlich ein bisschen nervös.

Kommen Sie gut mit Günther Jauch klar?

Ich liebe Günther Jauch! Der hat so einen subtilen, astreinen Humor und der ist einfach so gebildet, spontan, wahnsinnig witzig und talentiert, dass ich ganz kleinlaut zugeben muss: Dem kann ich niemals das Wasser reichen. Deswegen hoffe ich einfach nur das Beste und dass er mich mag und mir hilft.

Sophia Thomalla will bei Günther Jauch nicht zocken

Wie wichtig ist es Ihnen, Geld mitzunehmen und zu gewinnen?

Mir kommt es auf die Höhe des Betrages gar nicht so richtig an, denn man kann auch mit 16.000 und 8000 Euro immer noch Leuten helfen und darum geht es ja auch. Natürlich will ich jetzt hier nicht nur mit 500 Euro rausgehen, hoffe ich zumindest. Ich werde auch nicht zocken, weil ich kann mein Allgemeinwissen nicht einschätzen.

Klar, wenn ich keine Ahnung habe und einen Joker nehme, muss ich eventuell zocken. Wenn ich aber in den hohen Geldbereich komme, will ich nicht zocken, weil das kein Geld ist, das ich für mich erspiele, sondern Geld, das ich für Kinder erspiele und deswegen halte ich mich da sehr zurück.

Wo wollen Sie privat nie scheitern?

Ich habe kein Problem damit, zu scheitern und habe schon viele Niederlagen einstecken müssen – private Niederlagen, Niederlagen in Beziehungen, Niederlagen in Jobs und hier und da mal aufs Maul gekriegt. Also ich kriege immer mal wieder einen auf den Deckel und das ist auch völlig okay und das kann ich auch gut einstecken. Sollte ich mit 500 Euro rausgehen, dann geht das Leben auch weiter.

Haben Sie Rituale beim Fernsehen?

Wäsche ist so ein Ding, dann wird die nebenbei immer aufgehängt. Also, das stimmt, ich mache tatsächlich auch noch einen Haushalt nebenbei.

WWM-Promi-Kandidaten_Juni_2019

Günther Jauch (2.v.l.) mit den Promi-Kandidaten bei „Wer wird Millionär?“: Julius Brink, Smudo, Sophia Thomalla und Tim Mälzer (v.l.) 

Sophia Thomalla spricht über Freund Loris Karius und Hochzeit

In Sachen Liebe: Sind Sie aktuell verlobt?

Wäre ich wirklich verlobt, dann wäre das das Letzte, was ich auf Instagram hochladen würde. Nie im Leben würde ich das machen und so lange das nicht passiert, ist das auch nie der Fall.

Hier lesen, warum Fans überzeugt waren, dass Sophia Thomalla und Loris Karius verlobt seien

Haben Sie denn schon mit der neuen Beziehung übers Heiraten gesprochen?

Nein, für mich hat eine Hochzeit nichts mit der Frage zu tun, ob mein Partner der Richtige für mich ist. Das eine hat mit dem anderen nichts zu tun. Viele sind auch zwanzig Jahre zusammen und nicht verheiratet, aber noch immer glücklich.

Es gibt Leute, die heiraten nach nur einem Tag und sind für immer glücklich zusammen, aber natürlich gibt es auch die Paare, die sich nach nur einem Monat wieder scheiden lassen. Eine Hochzeit ist kein Indiz dafür, ob eine Beziehung funktioniert oder nicht.

Würden Sie denn gerne irgendwann heiraten, wenn der Richtige da ist?

Bestimmt.

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.