„The Masked Singer“ Kandidat sorgt in der US-Version für Mega-Eklat – Jury verlässt sofort Studio

Das Foto zeigt die Jurymitglieder der US-Version von „The Masked Singer“ am 10. September 2019 vor einer Wand mit dem Logos der Show und des US-Fernsehsenders Fox. Von links nach rechts: Ken Jeong, Jenny McCarthy, Nicole Scherzinger und Robin Thicke.

Die Jury der US-Version von „The Masked Singer“: Ken Jeong, Jenny McCarthy, Nicole Scherzinger und Robin Thicke (von links nach rechts).

Promis unter Kostümen anhand ihrer Stimmen erkennen – das macht den Reiz von „The Masked Singer“ aus. Doch in der US-Version der Show sorgte die Enttarnung eines Stars jetzt für einen Riesen-Wirbel.

Überraschung misslungen! Aktuell laufen Dreharbeiten für die amerikanische Version von „The Masked Singer“. Anders als in Deutschland, wird die Show in Amerika nicht live ausgestrahlt. Alles geht seinen gewohnten Gang, bis einer der Kandidaten demaskiert wird – plötzlich ist das Entsetzen in der Jury groß.

Pop-Star Robin Thicke (44) und Schauspieler Ken Jeong (52) als Jurymitglieder verlassen sogar aus Protest sofort das Studio, als die Maske fällt und sie sehen, wen sie hier vor sich haben.

Denn bei dem maskierten Sänger handelt es sich um niemand Geringeren als Rudy Giulani (77) – den Ex-Anwalt von Donald Trump (75) und ehemaligen Bürgermeister von New York. Das berichtet das US-Magazin „Deadline“ unter Berufung auf eigene Informationen.

Alles zum Thema USA
  • Super Soaker Wasserpistolen Die coolsten Modelle des Wasserblasters
  • Sieht aus wie eine harmlose Wand Erst eine Wärmebild-Kamera zeigt die riesige Bedrohung
  • Was für ein Klunker Deutscher Sport-Star ist nun mit US-Model verlobt
  • Längste Infektion Person 505 Tage Corona-positiv, doch vor ihrem Tod half sie uns
  • Vitali Klitschko platzt der Kragen Gerhard Schröder muss jetzt harte Konsequenzen fürchten
  • Donald Trump Nach Twitter-Übernahme von Elon Musk: So reagiert der Ex-US-Präsident
  • „Der weiße Blitz“ Leichtathletik-Sensation Matthew Boling wandelt auf den Spuren des großen Carl Lewis
  • „Wir hörten sie schreien“ Frau macht grauenhafte Entdeckung in ausgetrocknetem See
  • Horror-Unfall bei US-„Supertalent“ Zaubertrick endet im Rollstuhl – prominente Verlobte äußert sich
  • Neuer Fund nach Schweineherz-Transplantation Ist ein Virus Schuld am Tod des Patienten?

Rudy Giuliani: Der Anwalt von Donald Trump bei „The Masked Singer“

In seiner Funktion als Anwalt von Donald Trump hatte Rudy Giuliani immer wieder harsche Kritik einstecken müssen. So versuchte er nach Trumps Niederlage bei der US-Präsidentschaftswahl 2020 erfolglos, gerichtlich gegen das Wahlergebnis vorzugehen und unterstützte dessen Märchen von der angeblich gestohlenen Wahl – obwohl es nie Beweise für diese Behauptung gab.

Rudy Giuliani, ehemaliger Bürgermeister von New York und Ex-Trump-Anwalt. Das Foto zeigt ihn am 18. Januar 2022 in New York.

Rudy Giuliani, ehemaliger Bürgermeister von New York und Ex-Trump-Anwalt.

Die beiden Frauen in der amerikanischen „The Masked Singer“-Jury, Jenny McCarthy (49) und Nicole Scherzinger (43), nahmen den Auftritt von Rudy Giuliani deutlich gelassener zur Kenntnis als ihre männlichen Kollegen. Sie unterhielten sich kurz mit dem berühmten Anwalt.

Es ist übrigens nicht bekannt, welches Kostüm Giuliani trug oder welches Lied er performte. Da müssen sich Fans wohl noch bis Anfang März gedulden – dann beginnt die Ausstrahlung der siebten Staffel der US-Version von „The Masked Singer“. (tab)

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.