„The Voice“ Gercke-Ersatz sorgt für Dilemma: „Wie bringe ich das meiner Frau bei?“

Die Moderatorinnen, Melissa Khalaj (l) und Lena Gercke, präsentieren das Halbfinale der Castingshow "The Voice of Germany"

Beim Halbfinale „The Voice of Germany“ 2021 moderierten Melissa Khalaj und Lena Gercke gemeinsam.

Nach dem Aus von Lena Gercke als Moderatorin von „The Voice of Germany“ steht nun ihre Nachfolgerin fest.

Nachfolgerin gefunden! Nach dem für viele überraschenden Moderations-Aus von Lena Gercke bei „The Voice of Germany“ haben die Sender ProSieben und Sat.1 nun eine Nachfolgerin gefunden.

Lena Gercke hatte Ende März bekannt gegeben, den Job schweren Herzens aufzugeben, um sich mehr um ihre Modemarke „LeGer“ kümmern zu können. Die Moderation der Casting-Show übernimmt nun Melissa Khalaj – und das bringt Co-Moderator Thore Schölermann in die Bredouille.

„The Voice of Germany“: Gercke-Ersatz sorgt für Dilemma bei Co-Moderator

„Melissa und ich haben dieses Jahr an sage und schreibe 29 Abenden ein Date im TV. Wie bringe ich das meiner Frau bei?“, scherzt der Wahl-Kölner. Und fügt hinzu: „Spaß beiseite: Beim Moderieren verstehen Melissa und ich uns einfach blind. Never change a running system.“

Alles zum Thema Lena Gercke

Schließlich sind Khalaj und Schölermann eine Zusammenarbeit schon gewohnt, weshalb auch Senderchef Daniel Rosemann in der Münchenerin die logische Gercke-Nachfolgerin sieht.

„Melissa Khalaj ist schon lange ein fester Teil der ‚The Voice‘-Familie, moderiert mit Thore Schölermann seit vier Jahren erfolgreich ‚The Voice Kids‘. Da ist es ein logischer Schritt, dass die beiden in den nächsten Jahren auch gemeinsam ‚The Voice of Germany‘ präsentieren.“

Wenn auch folgerichtig, so ist die neue Aufgabe für Khalaj dennoch Grund zur großen Freude. „Verrückt: Ich moderiere ‚The Voice of Germany‘! Als die Show 2011 startete, träumte ich noch von der großen Bühne. Ich liebe diese Show und freue mich so sehr, neben ‚The Voice Kids‘ jetzt auch bei den Erwachsenen durch die Sendung zu führen“, sagt sie strahlend.

Übrigens: Khalaj war zuletzt auch schon für Schölermann eingesprungen, als dieser im Dezember 2021 das Halbfinale wegen der Geburt von Tochter Ivy abgesagt hatte. (sku)

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.