Energie-Hammer in Deutschland Habeck überrascht mit Wende und trifft Entscheidung

„The Voice“ Thore Schölermann fällt im Finale aus – Ersatz steht schon bereit

Die Moderatoren Lena Gercke und Thore Schölermann stehen beim Viertelfinale der Fernsehshow «The Voice of Germany» auf der Bühne.

Thore Schölermann (hier im Viertelfinale am 5. Dezember 2021 mit Lena Gercke) fällt für das Finale von „The Voice of Germany“ aus. Ersatz steht bereit. 

Im Finale von „The Voice of Germany“ 2021 (19. Dezember) fällt Moderator Thore Schölermann aus. Dieser Kollege ersetzt ihn.

Die Entscheidung fällt ohne ihn! Von den „Blind Auditions“ bis zum Viertelfinale moderierte Thore Schölermann (37) „The Voice of Germany“. Ausgerechnet in der heißen Phase der Staffel muss er aber aussetzen. 

Der freudige Grund für seinen Ausfall: Der Moderator ist erst vor wenigen Tagen Vater geworden und möchte die Zeit mit seiner Frau Jana (34) und Tochter Ilvi verbringen. Die Nachricht von der Geburt hatte Schölermann kurz vor dem Halbfinale der Sat.1-Show rausgehauen. 

The Voice 2021 Finale: Steven Gätjen moderiert neben Lena Gercke

In der Vorschlussrunde war der Moderator bereits durch Melissa Khalaj (32) ersetzt worden – und auch die Vertretung für das Finale von „The Voice of Germany“ (19. Dezember 2021) steht fest. Steven Gätjen (49) wird dann gemeinsam mit Lena Gercke (33) moderieren. 

Alles zum Thema Musik

Klar, dass für Schölermann nach der Geburt seines ersten Kindes alles andere erst einmal in den Hintergrund rückt. „Unsere kleine Ilvi! Ehrlich gesagt, weiß ich überhaupt nicht was ich schreiben soll, denn keine Worte der Welt könnten beschreiben wie dankbar wir sind und was wir für dich empfinden!“, schrieb er am Montag (13. Dezember) auf Instagram

Beim Halbfinale hatte er angekündigt, die Show mit Frau und Kind verfolgen zu wollen – gleiches gilt sicherlich auch für das Finale.

Dort treten Gugu Zulu (29, Team Nico Santos), Katarina Mihaljević (21, Team Sarah Connor), Linda Elsener (20, Team Elif), Sebastian Krenz (29, Team Johannes Oerding), sowie das Duo Florian und Charlene Gallant (36 und 32, Team Mark Forster) gegeneinander an.

Unterstützt werden die Final-Teilnehmer dabei von echten Musik-Stars. Wer von ihnen selbst einer wird, das entscheiden ganz allein die Zuschauer. (sku)

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.