„The Masked Singer“ Ruth Moschner haben es die Stinktier-Beine angetan

Das Stinktier hat bei seinem ersten Auftritt bei „The Masked Singer“ am Samstag (16. Oktober) eine erste Duftmarke gesetzt.

 Das Stinktier steht am 16. Oktober 2021 in der ProSieben-Show „The Masked Singer“ auf der Bühne.

Die erste Folge von „The Masked Singer“ begeisterte wieder Millionen Zuschauer. Und auch das Stinktier wusste mit seinem ersten Auftritt zu begeistern. Nur, welcher Promi versteckt sich unter dem Kostüm? Was das Rate-Team sagt und welcher Promi bei den Fans hoch im Kurs ist.

Köln. Obwohl es den Begriff in seinem Namen trägt, hat das Stinktier bei seinem ersten Auftritt bei „The Masked Singer“ alles andere als „abgestunken“.

Im Gegenteil. Mit seiner Performance zum Lied „I Like Chopin“ von Gazebo begeisterte das Stinktier das Rate-Team um Ruth Moschner (45), Rea Garvey (48) und Alvaro Soler (30) und die Zuschauer zu Hause.

Doch – wie bei den anderen Kostümen – standen Rate-Team und Zuschauer auch beim Stinktier nach dessen ersten Auftritt auf dem Schlauch, als es um die Frage ging, wer mit dem Kostüm auf der Bühne abliefert. 

Alles zum Thema Ruth Moschner
  • Luke Mockridge Comedian überrascht mit Äußerung zu Beziehungsstatus: „Ich hab mich verlobt“
  • „Masked Singer“-Panne Fieses Missgeschick im Finale – schöne Siegerin gerät ins Straucheln
  • „Masked Singer“ 2022 Fauxpas im Finale: Maske von Zebra fällt ungewollt ab, Sieger-Promi zu früh enttarnt
  • „The Masked Singer“ 2022 Alle Demaskierungen im Überblick
  • „The Masked Singer“ 2022 Ruth Moschner – sie wird in die Verzweiflung getrieben
  • „The Masked Singer“ Längst ein offenes Geheimnis: Discokugel ist diese Sängerin
  • „The Masked Singer“ 2022 Ärger wegen Klatschern – Fans kennen keine Gnade
  • „The Masked Singer“ Galax'Sis muss gehen und entpuppt sich als große deutsche Sängerin
  • „The Masked Singer“ Fans und Jury sind sich sicher: Er ist der Dornteufel
  • „The Masked Singer“ Wer ist der Seestern? Monrose-Sängerin ist nach Folge 2 der heißeste Tipp

„The Masked Singer“: Ruth Moschner haben es die Stinktier-Beine angetan

Ruth Moschner durfte als Erstes aus dem Rate-Team ihre Gedanken teilen. Für sie hat das Stinktier eine „natürliche Eleganz“. Sie schwankte zwischen einem Nachrichtensprecher und einem Sportler, wie sie sagte.

Beim Nachrichtensprecher legte sie sich auf zwei konkrete Namen fest. Ein auffälliges Merkmal ließ die Fernseh-Moderatorin dabei nicht los. „Ich schwanke zwischen Mark Bator (48) und Ingo Zamperoni (47), wobei die Beine eher für Zamperoni sprechen. Der hat sehr schöne, lange Beine.“

Die Beine sind es auch, die Moschner auf ihren zweiten Tipp brachten: „Vielleicht haben wir es hier mit einem Sportler zu tun, der sich jetzt zu höherem berufen fühlt und sich auf die große „The Masked Singer“-Bühne wagt.“

„The Masked Singer“: Rea Garvey glaubt, dass die Promis absichtlich täuschen

Für Rea Garvey gab es beim ersten Auftritt ein Problem: „Der Gesang ist immer schwer, weil es die erste Performance ist, die Promis wollen sich steigern und versuchen dann ab und an mit ihrer Stimme zu täuschen.“

 „Es ist schwierig“, meinte er, doch brachte gleichzeitig einen neuen Namen ins Spiel: „Jan Josef Liefers könnte zum Beispiel so täuschen, singt aber eigentlich besser.“

„The Masked Singer“: Diese Promi-Tipps haben die Zuschauer für das Stinktier

Die Zuschauer scheinen sich auch noch nicht sicher zu sein. In der ProSieben-App führt mit rund 30 Prozent Mode-Designer Harald Glööckler (56), dicht gefolgt von Entertainer Riccardo Simonetti (28) mit rund 28 Prozent auf Platz zwei.

Auf den weiteren Plätzen der Rate-Tipps liegen Olivia Jones (51), Entertainer Julian F.M. Stoeckel (34) und Comedian Paul Panzer (49).

Auch auf Social Media wird fleißig spekuliert, wer das Stinktier sein könnte. Dabei wird auch der Name Wolfgang Joop (76) genannt.

Eine Userin schreibt auf Instagram: „Klingt für mich wahnsinnig nach Wolfgang Joop, von der Stimme her und auch mit dem Parfüm würde das passen.“

Wegen den Düften tippen viele Zuschauer auch auf einen Koch. Auf Facebook bringen User dabei Namen wie Alexander Herrmann (50), Tim Mälzer (50) und Steffen Henssler (49) ins Spiel. 

„The Masked Singer“: Alvaro Soler dachte erst, das Stinktier sei eine Frau

Für Gast-Rater Alvaro Soler war vor allem die Stimme des Stinktiers eine Überraschung: „Ich dachte am Anfang, nachdem ich den Indizien-Film gesehen hatte, es sei eine Frau. Als ich dann die Stimme auf der Bühne gehört habe, hat mich das echt verwirrt.“

Ihm fällt es schwer, sich auf einen Tipp festzulegen. „Sasha (49) war ja schon da“, sagt er dann ein bisschen verzweifelt. Am Ende will er sich auf keinen Tipp festlegen. 

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.