„Masked Singer“ Gerüchte um den Mops: Steckt heiße Schlagersängerin im Kostüm?

Das Kostüm des Mops von „The Masked Singer“ schlägt bereits jetzt hohe Wellen

Der Mops präsentiert sich als neues Kostüm bei der fünften Staffel „The Masked Singer“

Die neue Staffel  „The Masked Singer“ startet im Oktober 2021. Die Fans diskutieren bereits heiß über die möglichen Promis, die sich unter den Kostümen verstecken könnten - auch beim Mops. Ist es Vanessa Mai?

Köln. Kurz vor dem Start der neuen Staffel von „The Masked Singer“ 2021 beginnt die Gerüchteküche zu brodeln. Die Fans diskutieren in den sozialen Medien, wer sich unter den Kostümen verstecken könnte. 

Aktuell ein heißes Thema ist dabei der Mops. Ein großer Teil Netzgemeinschaft ist sich zwar einig, dass das Kostüm „total süß“ ist,  bei der Frage des Promis dahinter scheiden sich allerdings die Geister. Jedoch kristallisieren sich bereits Favoriten heraus.

„The Masked Singer“: Steckt ein Bachelor unter dem Mops?

Unter dem Instagram-Post von „The Masked Singer“, auf dem der Mops zu sehen ist, laufen die Spekulationen heiß. Einige Fans vermuten unter dem Mops zum Beispiel einen ehemaligen Bachelor-Kandidaten.

Ein Name fällt dabei besonders häufig: Paul Janke. Der 40-Jährige suchte 2012 in der zweiten Staffel der Dating-Show „Der Bachelor“ seine große Liebe.

Einer der Gründe für diesen Tipp: Der Mops trägt Rosen um den Bauch und hält einen Amor-Pfeil in den Pfoten - diese Accessoires könnten auf eine Verbindung zur Sendung „The Bachelor“ hindeuten. Denn dort werden vom Bachelor Rosen vergeben, um zu symbolisieren wer im Format bleibt.

„The Masked Singer“: Ist der Mops eine erfolgreiche Moderatorin und Sängerin?

Andere User denken in eine ähnliche Richtung, kommen jedoch zu einer ganz anderen Prominenten. Eine entscheidende Rolle bei ihren Vermutungen spielt dabei der Amorpfeil in den Pfoten des Mopses.

Für einige ist dieser Pfeil ein eindeutiger Hinweis auf eine bekannte RTL-Moderatorin, die in der DDR zu den größten Schlagerstars gehörte: Inka Bause. 

Die 52-Jährige moderiert seit 2005 die RTL-Kuppelshow „Bauer sucht Frau“ und hat seitdem schon so einige Liebespfeile abgeschossen und getroffen. Neben ihrer Moderations-Karriere ist die gebürtige Leipzigerin seit Jahrzehnten erfolgreiche Schlagersängerin.

1987 veröffentlichte sie ihr erstes Album „Inka“, 2021 erschien ihre insgesamt 27. Single mit den Titel „So ging noch nie die Sonne auf“. Bause ist die Tochter von Arndt Bause, einem der erfolgreichsten Schlager- und Pop-Komponisten der DDR.

„The Masked Singer“: Zählt für den Mops nur die Liebe?

Ein anderer Name, der in der Rate-Gemeinde von „The Masked Singer“ immer wieder als möglicher Mops fällt, ist jener eines Moderations-Kollegen von Inka Bause. 

Weil auch er mehrere Jahre mit „Nur die Liebe zählt“ eine Kuppel-Show in der ARD moderierte, sind einige User der Meinung, unter dem Mops könne sich auch Kai Pflaume (54) verstecken. 

„The Masked Singer“: Vanessa Mai hat einen Mops – ist das der Hinweis?

Insgesamt fallen in den Rate-Gruppen der Show auf Facebook und Instagram immer wieder neun Namen. Hier eine Übersicht: 

  • Paul Janke (Bachelor)
  • Inka Bause (Moderatorin)
  • Kai Pflaume (Moderator)
  • Vanessa Mai (Schalgersängerin)
  • Martin Rütter (Hunde-Coach)
  • Jochen Bendel (Moderator)
  • Bastian Bielendorfer (Comedian)
  • Ralf Schmitz (Comedian)
  • Detlef Steves (Realitydoku-Sternchen)

Bei Vanessa Mai wäre die Überraschung recht groß. Schließlich dokumentiert die heiße Schlagersängerin fast jeden ihrer Schritte auf ihrem Instagram-Account. Da müsste sich die schöne Musikerin schon sehr viel Mühe geben, ihre treuen Fans zu überlisten...

Allerdings gibt es zwischen dem Kostüm und ihrem Leben definitiv eine Parallele: Sie hat einen Mops als Haustier. Er heißt Ikaro und ist ihr treuer Begleiter.

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.