Konzert-Knaller Kölner Band mit Premiere im Rheinenergie-Stadion – „es wird sicher überragend“

„Take Me Out“ Alle Kandidatinnen lechzen nach Daniel – und er entscheidet sich für SIE

Take Me Out Daniel Macho

Kandidat Daniel lässt sich von den Mädels feiern.

Köln – Da hat RTL aber einen besonderen Leckerbissen herausgepickt!

„Take Me Out“-Kandidat Daniel brachte die Ladies ins Schwitzen. Gut für ihn: Nur drei der insgesamt 30 Damen wählten den smarten Österreicher nach der ersten Vorstellungsrunde raus. 

Traummann mit außergewöhnlichem Job

Im anschließenden ersten Kurzfilm erfuhren die übrig gebliebenen 27 Kandidatinnen nun mehr über ihren potentiellen Traummann: Der blonde Beau aus dem Salzburger Land ist Gründer einer Drohnen-Firma und leidenschaftlicher Gleitschirm-Flieger.

Alles zum Thema RTL

Kandidatin Jasmin hatte es besonders sein Job angetan: „Ich fand das mit den Drohnen sehr cool. Ich habe selber eine, weil ich Leute gerne stalke.“

Erst seine ausgeprägte Heimatliebe für Österreich veranlasste weitere Mädels dazu, Daniel rauszubuzzern und ihm einen Korb zu geben. Kandidatin Malin hingegen nannte einen anderen Grund für ihre Entscheidung: Sie fand ihn einfach „zu geil“. Auch gut...

Harte Schale, weicher Kern

Seine weiche Seite zeigte der gut gebaute Kandidat, als es um seinen Kater ging, den er erst vor Kurzem aus seinem Kühlergrill befreit hatte.

Take Me Out Daniel Romantiker

„Take Me Out“- Kandidat Daniel hat auch eine weiche Seite.

Die Katzenliebe gefiel allerdings nicht allen Mädels, vor allem Hundebesitzerin Sandra befürchtete, dass ihr Yorkshire-Terrier nicht gut auf Daniels Haustier zu sprechen sein könnte.

Nicht davon abschrecken ließ sich unter anderem Omayra, die vor allem die Schönheit des Kandidaten zu schätzen wusste: „Gegessen wird zu Hause“, gab sie Daniel mit auf den Weg.

Die Qual der Wahl

So hatte Daniel am Ende alle Hände voll zu tun, sich für zwei der übrigen elf Damen zu entscheiden. Letztlich fiel die Wahl des Romantikers auf Julia, die sich von ihm am Lagerfeuer unter dem Sternenhimmel wärmen lassen will.

Take Me Out Daniel und Julia

Am Ende entschied sich Daniel für Kandidatin Julia.

Na dann werden den beiden hoffentlich noch viele romantische Abende im Salzburger Land bevorstehen...

Datingshow im Schnellverfahren

„Take Me Out” läuft seit 2013 im deutschen Fernsehen. 30 Traumfrauen suchen in der Show einen Mann, und das im Schnellverfahren!

Die Show basiert auf dem australischen Pendant „Taken Out“. Während jeder Sendung werden (mindestens) drei Männer vorgestellt.

Kandidat stellt sich 30 Frauen vor

Der jeweilige Kandidat versucht in drei Runden, die Single-Frauen durch eine selbst gewählte Einlaufmusik, sein Aussehen, seinen Style, Videos oder einer Show-Nummer im Studio von sich zu überzeugen und anschließend das Date mit der Auserwählten zu bekommen.

Wenn den Frauen nicht gefällt, was sie sehen, drücken sie den Buzzer – und erteilen dem Single somit eine Abfuhr.

Nach jeder Runde fragt Moderator Ralf Schmitz die Kandidaten, warum sie gedrückt oder eben nicht gedrückt haben – und spielt somit den „Verkuppler“ zwischen den Singles.

Single dreht den Spieß um 

Sind am Ende mehr als zwei Kandidatinnen interessiert, darf der Mann auf den Buzzer vor den Frauen drücken und seinen zwei verbliebenen Auserwählten eine Frage stellen, nach der er sich für ein Date entscheidet.

Drücken zuvor alle 30 Frauen auf den Buzzer, geht der Mann allein und „nur” mit einer Umarmung von Ralf Schmitz nach Hause.

(lti)

Das könnte Sie auch interessieren:

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.