„Sommerhaus der Stars“ Not-OP! Während Fans sie im TV sehen, braucht Kader Loth dringend Hilfe

Reality-Star Kader Loth, hier auf einem Instagram-Bild von Juli 2022 in einem rosa Mini-Kleid, musste notoperiert werden.

Reality-Star Kader Loth, hier auf einem Instagram-Foto von Juli 2022, musste notoperiert werden.

Der Reality-TV-Star Kader Loth schockt auf Instagram ihre Fans. In ihrer Story liegt sie im Krankenhaus und berichtet von einer Not-Operation.

Während sie im TV ins „Sommerhaus der Stars“ einzog, ging es im echten Leben mit Blaulicht ins Krankenhaus!

In der bereits vor Monaten produzierten RTL-Show kämpft Kader Loth (49) gemeinsam mit Ehemann Ismet Atli (52), einem Berliner Unternehmer, um den Titel Promipaar des Jahres.

Und genau jetzt erschütterte die Trash-TV-Diva ihre rund 200.000 Follower (Stand 9. September 2022) auf Instagram mit einem privaten Schock-Moment. In ihrer Instagram-Story postete Kader ein Foto von sich aus einem Krankenhausbett. Und das aus gutem Grund.

„Sommerhaus der Stars“ 2022: Not-OP bei Kader Loth, während RTL die Show zeigt

Alles zum Thema RTL

„Ich hatte plötzlich höllische Magenschmerzen und Krämpfe, die spontan aufgetreten sind und nicht mehr aufhörten“, so Kader gegenüber „Bild“. Probleme habe sie bereits vor drei Wochen während eines Türkei-Urlaubs gehabt, doch das Ausmaß war da weder ihr noch ihrem Arzt klar. 


*Hinweis der Redaktion: Dieser Artikel enthält Produkt-Empfehlungen. Bei der Auswahl der Produkte sind wir frei von der Einflussnahme Dritter. Für eine Vermittlung über unsere Affiliate-Links erhalten wir für jeden Kauf eine Provision, mit deren Hilfe wir Ihnen weiterhin unseren unabhängigen Journalismus anbieten können. Indem Sie auf die Links klicken, stimmen Sie der Datenverarbeitungen der jeweiligen Affiliate-Partner zu. Weitere Infos finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.


Erst jetzt habe sie sich kaum noch bewegen, nichts mehr essen können. „Eine solche Übelkeit und Schmerzen hatte ich noch nie“, berichtete sie. Im Krankenhaus dann die Diagnose: Gallenstau, durch dutzende Gallensteine verursacht.

Mittwochabend ging es in die Klinik, sofort wurde die 49-Jährige operiert.

Um ihren aktuellen Gesundheitszustand macht sie keinen Hehl: „Mir geht es beschissen“, gibt Kader zu. Auf dem Foto in ihrer Instagram-Story liegt sie in einem Krankenhausbett und hält eine durchsichtige Dose in der Hand, blickt müde in die Kamera. 

In der Dose befinden sich die herausoperierten Gallensteine. 30 Stück an der Zahl, bis zu vier Zentimeter dick. 

Noch bis Sonntag muss sie voraussichtlich im Krankenhaus bleiben, bekommt – wann immer möglich – Besuch von Ehemann Ismet. Am Sonntagabend könnten die beiden dann also die zweite Folge vom Sommerhaus gemeinsam zu Hause verfolgen. (eg, sku)

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.