„Sommerhaus der Stars" 2020 Wer sind Georgina Fleur und Kubilay Özdemir?

Neuer Inhalt

Teilnehmer beim „Sommerhaus der Stars“ 2020: Trash-Queen Georgina Fleur und ihr Verlobter Kubilay Özdemir. Die Zuschauer dürfen sich auf viel Zoffpotential freuen.

Köln – Sie sind wohl die Teilnehmer mit dem größten Streitpotential beim „Sommerhaus der Stars“ 2020: It-Girl Georgina Fleur (30) und ihr On-Off-Verlobter Kubilay Özdemir (41).

„Sommerhaus der Stars“ 2020: Georgina Fleur – mehr Reality TV-Erfahrung geht fast nicht

Georgina Fleur ist wohl der Inbegriff eines Trash-Promis. Die 30-Jährige wurde als Kandidatin beim „Bachelor“ bekannt, nahm neben „Ich bin ein Star – Holt mich hier raus!“ auch an „Promi Big Brother“ und dem „Großen Sat.1 Promiboxen“ teil.

Nun nimmt sie zusammen mit ihrem Verlobten beim „Sommerhaus“ teil. Beziehungsweise nahmen sie kuezzeitig  teil – denn wie bereits vor Ausstrahlung bekannt wurde, sind die beiden nach drei Tagen schon wieder aus dem Format ausgestiegen. Für sie rückten Peter und Iris Klein nach.

 „Sommerhaus der Stars“ 2020: Georgina Fleur und Kubilay Özdemir verlassen die Sendung

Kubilay Özde mirist Unternehmer und seit 2019 mit der 30-Jährigen verlobt. Bislang hielt er sich gekonnt aus der Öffentlichkeit zurück. Auch Georgina vermied gemeinsame Fotos auf ihren Social Media-Plattformen.

Nun entschlossen sie sich jedoch zur Teilnahme beim „Sommerhaus“, und sorgten offensichtlich schnell für viel Streit und Furore. Von lauten und heftigen Meinungsverschiedenheiten ist bereits die Rede gewesen, sogar Handgreiflichkeiten sollen vorgekommen sein. Außerdem hieß es nach dem Ausstieg, dass das Paar sich getrennt hätte. Kurze Zeit später kam das Dementi.

Eins ist bei der ganzen Ungewissheit jedoch sicher: Langeweile wird mit den beiden nicht aufkommen, selbst wenn die Zuschauer ab 9. September nur die drei Tage Anwesenheit der beiden zu Gesicht bekommen. (nb)

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.