„Sommerhaus der Stars“ Nach Namensverwechslung: So witzig reagiert Mario Barth auf Fauxpas 

Mario Basler zog gemeinsam mit Partnerin Doris Büld in das Sommerhaus. Auf dem Foto blicken beide lächelnd in die Kamera.

Mario Basler zog gemeinsam mit Partnerin Doris Büld in das „Sommerhaus“. Dort kam es zu einer kuriosen Namensverwechslung durch Cosimo Citiolo.

DSDS-Bekanntheit Cosimo Citiolo leistete sich bereits in der ersten „Das Sommerhaus der Stars“-Folge eine amüsante Namensverwechslung. Jetzt reagierte Mario Barth auf den Fauxpas.

Diese Geschichte ist gefundenes Fressen für den Berliner Komiker Mario Barth (49)! Zu verdanken hat er die lustige Story DSDS-Bekanntheit Cosimo Citiolo (40). Denn: Der selbsternannte „Checker vom Neckar“ fiel in der neuen Staffel vom „Sommerhaus der Stars“ direkt durch einen amüsanten Namensversprecher auf. 

Mario Basler (53) oder Mario Barth? Für Cosimo ganz klar: Er wohnt die nächste Zeit mit Mario Barth zusammen, den kennt er schließlich, ein ehemaliger Fußball-Profi und dann mit ihm unter einem Dach! „Mario Barth ist für mich eine Legende“, schwärmt der 40-Jährige im Interview.

„Sommerhaus der Stars“: Mario Barth reagiert auf Namensverwechslung

Nur ungünstig, dass nicht Mario Barth, sondern Mario Basler mit ihm und sieben weiteren Promi-Paaren um den Sieg beim „Sommerhaus der Stars“ 2022 kämpft.

Alles zum Thema Mario Basler

*Hinweis der Redaktion: Dieser Artikel enthält Produkt-Empfehlungen. Bei der Auswahl der Produkte sind wir frei von der Einflussnahme Dritter. Für eine Vermittlung über unsere Affiliate-Links erhalten wir für jeden Kauf eine Provision, mit deren Hilfe wir Ihnen weiterhin unseren unabhängigen Journalismus anbieten können. Indem Sie auf die Links klicken, stimmen Sie der Datenverarbeitungen der jeweiligen Affiliate-Partner zu. Weitere Infos finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.


Die kuriose Verwechslung des DSDS-Stars bekam offenbar auch der „echte“ Mario Barth mit – und reagierte prompt in gewohnter Komik auf den Fauxpas. Auf Instagram postet er ein Video in seiner Story, in dem er das Spiel um den falschen Namen mitspielt und Cosimo auf die Schippe nimmt.

Schmunzelnd lüftet Mario Barth das vermeintliche Geheimnis: „Wir haben jahrelang versucht, es geheim zu halten, aber es ist einfach, wie es ist: Mario Basler und Mario Barth sind ein und dieselbe Person.“ Sein humorvolles Statement schließt der Komiker wie folgt: „Ich kann nicht nur Comedy, ich kann auch Fußball!“.

Um der ganzen Geschichte die Krone aufzusetzen, postet Mario Barth im Anschluss an das Video noch ulkige Fotos, bei denen er seinen Kopf auf den Körper des Ex-Fußballers Mario Basler gephotoshoppt hat. 

Mario Barth photoshopt seinen Kopf auf ein Foto des Ex-Profi-Fußballers Mario Basler.

Komiker Mario Barth setzt mit Photoshop-Bildern der Geschichte die Krone auf.

Nur wenig später taucht das Video von Mario Barth und die dazugestellten Fotos auf dem Instagram-Profil von Ex-Fußballprofi Mario Basler auf – die beiden Marios stehen anscheinend in gutem Kontakt zueinander, sodass Basler das amüsante Statement seines Namensvetters direkt teilt.

Beide Promis nehmen dem 40-jährigen Cosimo den „Namenssalat“ offenbar nicht übel – dieser sorgte immerhin für gute Laune und einige Lacher.

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.