„Sommerhaus der Stars“ Antonia und Bauer Patrick: Die Wahrheit über ihre Beziehung

Sommerhaus der Stars 2022: Antonia und Patrick ziehen ein.

Antonia Hemmer und Patrick Romer bei ihrem Einzug ins „Sommerhaus der Stars“ 2022. 

Antonia Hemmer und Patrick Romer sind seit rund zwei Jahren ein Paar. Jetzt sind sie im „Sommerhaus der Stars“ zu sehen – und räumen mit Gerüchten über ihre Beziehung auf. 

„Nur fürs Fernsehen zusammen“, „Ihr seid kein echtes Paar“, „Fake-Beziehung“! Immer wieder lesen Antonia Hemmer und Patrick Romer diese Vorwürfe auf ihren Social-Media-Kanälen. Seit knapp zwei Jahren sind die beiden ein Paar – genauso lange gibt es die bösen Stimmen.

Kennengelernt haben sie sich in der RTL-Show „Bauer sucht Frau“. Auch wenn Antonia die Hofwoche frühzeitig beendete, fanden sie letztlich doch zusammen. Nach einer gemeinsamen Teilnahme bei der Reality-Show „Couple Challenge“ (RTL+) sind sie nun seit dem 7. September bei RTL im „Sommerhaus der Stars“ zu sehen.

„Sommerhaus der Stars“ 2022: Antonia und Patrick – die Wahrheit über ihre Beziehung

Vorher klärten sie im Gespräch mit EXPRESS.de mit der Wahrheit über ihre Beziehung auf. Die funktioniert – wenn auch manchmal unkonventionell – seit zwei Jahren richtig gut. Und das auch abseits der Kameras.

Alles zum Thema RTL

„Denken die Leute ernsthaft, ich würde aus Spaß alle zwei Wochen 800 Kilometer fahren? Für eine Fake-Beziehung würde ich mir doch jemanden in meiner Nähe suchen“, so Antonia lachend.

Sie wohnt in Hannover, Patrick am Bodensee. Aber: Die Fernbeziehung funktioniert für beide. „Wir werden oft gefragt, wann wir zusammenziehen. Aber wir haben uns so eingespielt, sehen uns alle zwei bis drei Wochen, aber dann mehrere Tage am Stück“, so Antonia.

Der Vorteil: „Bei uns gibt es keinen Alltag. Wenn wir uns sehen, freuen wir uns immer richtig drauf.“ Und: Beide genießen ihren Freiraum – aber auch die „Zeit zu zweit“. Die ist aktuell wegen vieler Events und Termine allerdings besonders rar. „Während Corona hatten wir mehr davon, diesen Sommer ist das etwas anders. Aber wir nehmen uns die Zeit, wo es geht. Ich genieße es zum Beispiel auch, wenn Antonia mich bei meiner Arbeit mit den Rindern begleitet“, so Patrick.

Warum die beiden immer wieder mit Fake-Vorwürfen konfrontiert werden? Darauf kennen sie keine Antwort. „Von Anfang an waren wir in der ‚Bauer sucht Frau‘-Community nicht so beliebt. Vielleicht, weil ich nicht der typische Bauer bin und wir keine 08/15-Beziehung führen. Nachvollziehen können wir das nicht“, sagt das Paar. Was am Ende aber zählt: Für die beiden funktioniert es.


*Hinweis der Redaktion: Dieser Artikel enthält Produkt-Empfehlungen. Bei der Auswahl der Produkte sind wir frei von der Einflussnahme Dritter. Für eine Vermittlung über unsere Affiliate-Links erhalten wir für jeden Kauf eine Provision, mit deren Hilfe wir Ihnen weiterhin unseren unabhängigen Journalismus anbieten können. Indem Sie auf die Links klicken, stimmen Sie der Datenverarbeitungen der jeweiligen Affiliate-Partner zu. Weitere Infos finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.


„Sommerhaus der Stars“ 2022: Antonia steht auf Patricks Optik

Patrick: „Wir sind glücklich. Klar haben wir keine perfekte Beziehung, streiten uns auch mal den ganzen Tag, aber es passt halt einfach, wir lieben uns und es wird nie langweilig.“

Und Antonia schwärmt: „Wir haben immer was zu reden, schweigen uns nie an. Mir gefällt sehr gut, dass er so ein geselliger Typ ist. Und natürlich gefällt er mir äußerlich sehr gut – seit der ersten Begegnung. Er ist genau mein Typ: Blond und blauäugig – typische deutsche Kartoffel. Er hat ein schönes Lächeln, ist intelligent, tierlieb und hat dazu einen wunderschönen Wohnsitz.“ Treffen würden sie die Vorwürfe nicht, denn „wir wissen ja, dass es kein Fake ist“.

Aber dennoch sagen sie: „Es nervt!“ Das „Sommerhaus“ überzeugt dann vielleicht auch ein paar der Internet-Stänkerer – vorausgesetzt, Antonia und Patrick trotzen dem berüchtigten „Fluch“. So manches Paar trennte sich schließlich nach der Teilnahme.

Patrick: „Der Fluch kommt ja nicht vom Sommerhaus, der war dann schon davor in der Beziehung. Wenn die Leute da reingehen und sich noch gar nicht richtig kennen. Wenn es eine ernsthafte gefestigte Beziehung ist, sollte das ‚Sommerhaus‘ da keinen Keil reintreiben.“

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.