Tödlicher Unfall in NRW Auto kracht in Bäume – zwei Tote, Mädchen verletzt in Autowrack gefunden

„Bis zuletzt gehofft“ Vanessa Mai mit trauriger Nachricht – Hiobsbotschaft für Fans

Vanessa Mai guckt bei einem Fotoshooting in die Kamera.

Vanessa Mai musste ihren Fans eine traurige Botschaft überbringen. Ihre Tour 2022 muss verschoben werden.

Hiobsbotschaft für Fans: Vanessa Mai wird ihre Tour erst im Herbst 2022 durchführen können. Aber: Für Köln und München gibt es Ausnahmen, über die sich die Fans freuen können.

Für Fans von Konzerten und Live-Musikshows sorgt Corona dauerhaft für Tristesse. Da gilt für die Auftritte der deutschen Schlagerstars selbstverständlich keine Ausnahme. Wie am Mittwoch (16. Februar) bekannt wurde, muss Sängerin Vanessa Maiihre „Für immer“-Tour vom Frühjahr in den Herbst 2022 verlegen.

Die Sängerin selbst hatte sich bereits am Dienstagabend (15. Februar) auf Instagram zu Wort gemeldet. Sie habe „bis zuletzt gehofft, euch nicht mit einer erneuten Verschiebung konfrontieren zu müssen. Es nervt mich genauso und es war organisatorisch eine Herausforderung, aber die weiterhin bestehenden Beschränkungen zwingen uns dazu, die Tour in den September 2022 zu verlegen.“

Vanessa Mai: Für immer-Tour 2022 in den September verschoben

Aber: Die Schlager-Fans in Köln dürfen sich freuen. Denn neben dem Konzert in München (Circus Krone, 17. Mai 2022) wird auch der Auftritt von Vanessa Mai in Köln am 16. Mai (Musical Dome) eine Ausnahme bilden. Alle anderen Auftritte sind in den September verschoben worden.

Alles zum Thema Musik
  • Stefanie Hertel ganz privat Schlagerstar richtig sauer – „Das ist eine Riesensauerei“
  • Schlager Erkannt? Als Kind sang sie mit Rolf Zuckowski – heute ist sie selbst ein Star
  • Schon im Urlaub gehört? Welche Sommerhits in Spanien rauf und runter laufen
  • 40 Mio. CDs und Schallplatten Schlager-Star ist tot – Beisetzung auf Melaten in Köln
  • Von wegen Luxus So leben die DJs, die auf Mallorca am Ballermann Stimmung machen
  • Schock für alle Kasalla-Fans Kölner Band traurig: „Mussten uns der bitteren Wahrheit stellen“
  • Bewegender Moment in Köln 350 schwarze Kreuze aufgestellt – das steckt dahinter
  • Emotionen und Tränen Andrea Berg Hand in Hand mit Vanessa Mai – Höhner krönen Gomez
  • „Nicht bereit“ Auch Konzert in Köln betroffen: Superstar Shawn Mendes sagt alle Auftritte ab
  • „Gäste fühlten sich unwohl“ Reggae-Band betritt die Bühne – Konzert wird umgehend abgebrochen

Die gute Nachricht: Immerhin muss die Tour nicht abgesagt werden, das stand laut Vanessa Mai selbst nie zur Debatte: „Ich hätte am liebsten alle happy gemacht, aber ihr könnt mir glauben, dass die genannten Termine das Bestmögliche sind, was wir umplanen konnten! Es wurden so viele Tourneen verschoben und ich bin wirklich froh, dass wir nicht absagen mussten!“

Vanessa Mai: Tour 2022 – das sind die aktuellen Termine

Ursprünglich waren alle Auftritte für den April 2022 vorgesehen gewesen, der in Köln sollte am 2. April 2022 steigen.

Vanessa Mai - Die neuen Termine in der Übersicht:

  • 16.05.2022: Köln, Musical Dome (verlegt vom 02.04.22)
  • 17.05.2022: München, Circus Krone (verlegt vom 11.04.22)
  • 08.09.2022: Frankfurt, Jahrhunderthalle (verlegt vom 10.04.22)
  • 09.09.2022: Hannover, Theater am Aegi (verlegt vom 08.04.22)
  • 10.09.2022: Stuttgart, Liederhalle (verlegt vom 31.03.22)
  • 11.09.2022: Oberhausen, Luise-Albertz-Halle (verlegt vom 01.04.22)
  • 12.09.2022: Berlin, Tempodrom (verlegt vom 29.03.22)
  • 14.09.2022: Bremen, Metropol Theater (verlegt vom 07.04.22)
  • 18.09.2022: Bielefeld, Stadthalle (verlegt vom 09.04.22)
  • 19.09.2022: Leipzig, Haus Auensee (verlegt vom 05.04.22)
  • 20.09.2022: Dresden, Kulturpalast (verlegt vom 04.04.22)

Wichtig für die Fans von Vanessa Mai: Wer sich bereits Tickets für eines der Tour-Konzerte gesichert hat, muss nichts weiter tun, als auf die Ersatztermine zu warten. Die Karten behalten auch bei den verschobenen Konzerten ihre Gültigkeit.

Im April 2022 hätte derweil auch ein Auftritt der 29-Jährigen in Hamburg zum Programm gezählt. Das Konzert muss aber, wie am Mittwoch ebenfalls bekannt wurde, ersatzlos gestrichen werden, weil im neuen Tourneezeitraum keine freien Termine in Hamburg zur Verfügung standen. (tw)

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.