Jeder Krimi-Fan kannte ihn Trauer um Kölner Schauspieler Arved Birnbaum

Andrea Berg oder Helene Fischer? Fans haben über ihre Schlagerkönigin entschieden

Die Sängerinnen Andrea Berg (l.) und Helene Fischer auf einer Bildkombo vom 25.03.2014.

Team Berg oder Team Fischer? Unter den Schlager-Fans wird diskutiert, ob Andrea Berg oder Helene Fischer (v.l.) den Titek der Schlagerkönigin tragen sollte.

Beide belegen regelmäßig die Spitzenpositionen in den Schlager-Charts. Doch wer ist nun die wahre Schlagerkönigin - Andrea Berg oder Helene Fischer?

Aspach. Der Kampf um den Schlager-Olymp – er wird seit Jahren zwischen zwei Frauen ausgefochten. Auf der einen Seite Andrea Berg (55), auf der anderen Helene Fischer (36).

Chartstürmerinnen sind beide. Ihre Konzert-Tourneen finden vor ausverkauften Häusern statt. Zuletzt haben sich beide Sängerinnen rar gemacht – vermutlich nicht nur wegen der Corona-Pandemie.

Nun starten beide wieder durch. Andrea Berg mit ihren „Heimspiel-Konzerten in Aspach (Baden-Württemberg), Helene Fischer mit ihrer Ankündigung, bei der Konzert-Reihe „Sound & Snow Gastein“ aufzutreten.

Was beide Schlagerköniginnen gemeinsam haben, ist ihre treue Fangemeinde. Da können Andrea und Helene auf Beistand und bedingungslosen Rückhalt bauen.

Andrea Berg oder Helene Fischer - wer ist die Schlagerkönigin?

Und doch steht eine Frage immer wieder im Raum: Wer von beiden ist die einzig wahre Schlagerkönigin? Ein Award hat das jetzt geklärt, wenn auch inoffiziell…

Beim Musik-Portal „Smago.de“ wurde Andrea Berg („Du hast mich tausendmal belogen“) nun zur Schlagerkönigin gekürt. Ganz gerührt nahm sie die Auszeichnung entgegen, wohl wissend, dass diese nicht repräsentativ ist.

Zur Auszeichnung schrieb Andrea Berg:„Ihr Lieben, ganz herzlichen Dank für diese Auszeichnung! 20 Jahre sind eine unglaublich lange Zeit, in der wir gemeinsam so viele schöne und unvergessliche Momente erlebt haben. Es wird nicht ein einziges Konzert geben, in dem ‚Du hast mich tausendmal belogen‘ fehlen wird. Wenn die Menschen schon immer gleich am ersten Ton erkennen, was da gleich kommt und dann beginnen zu toben und zu kreischen – das ist für mich auf der Bühne jedes Mal wieder ein unbeschreiblich schönes Gefühl. Gemeinsam singen, tanzen und Spaß haben – all das mussten wir in den vergangenen Monaten so schmerzlich vermissen. Jetzt können wir uns bei unserem besonderen Heimspiel in Aspach endlich wieder persönlich begegnen und zusammen feiern. Das kommt mir wie ein neues Leben vor.“

Außerdem kündigte Andrea Berg an, dass es ab Januar 2022 mit acht Konzerten ihrer  MOSAIK-Live Arena Tour weitergehen soll. „Ich freue mich riesig auf das Wiedersehen mit Euch allen!“, verspricht die Sängerin. (susa)

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.