Köln und NRW Es wird ungemütlich –  Wetterdienst warnt vor Nebel und Schnee

In ARD-Show ESC-Gewinnerin Nicole spricht über Krebs-Erkrankung – Silbereisen den Tränen nahe    

„Das große Schlagercomeback“ - Live-Show aus Leipzig - Das Erste. Moderator Florian Silbereisen und Schlagersängerin Nicole auf der Bühne.

Bei „Das große Schlagercomeback“ spricht ESC-Gewinnerin Nicole mit Moderator Florian Silbereisen über ihre Krebserkrankung. Die Schlager-Show fand am 23. Juli 2022 in Leipzig statt.

Sängerin Nicole trat das erste Mal nach dem Bekanntwerden ihrer Krebserkrankung wieder auf einer Bühne auf und spricht mit Florian Silbereisen über die schwierige Zeit in ihrem Leben. 

Sie ist wieder da! Nach eineinhalb Jahren Funkstille feiert Sängerin Nicole (57) bei „Das große Schlagercomeback“ im ARD am Samstagabend (23. Juli) ihre Rückkehr auf die Bühne. 

Ihre Auszeit hatte einen traurigen Grund: Im Dezember 2020 erhielt die „Ein bisschen Frieden“-Interpretin die Diagnose Brustkrebs. Im April 2022 machte sie dann ihre Erkrankung publik. 

„Das große Schlagercomeback“: ESC-Gewinnerin Nicole feiert Bühnen-Comeback nach Krebserkrankung 

Zurück auf der Schlager-Bühne performt die ehemalige ESC-Gewinnerin ihren neuen Song „Ich bin zurück“. Nach ihrem Auftritt spricht sie mit Florian Silbereisen (40) über ihren aktuellen Gesundheitszustand und rührt den Moderator fast zu Tränen. 

Alles zum Thema Florian Silbereisen

Silbereisen erkundigt sich zunächst bei der Sängerin, wie es ihr geht. „Es geht mir wieder richtig gut. Und es tut gut, euch alle gesund zu sehen“, erzählt die 57-Jährige unter Tränen und bekommt dafür großen Applaus aus dem Publikum. 

„Das große Schlagercomeback“: Sängerin Nicole spricht über Krebserkrankung 

Dass ihre Krebserkrankung überhaupt entdeckt wurde, hat die Sängerin ausgerechnet Corona zu verdanken. Wegen der Pandemie platzte eine geplante Südafrika-Reise und so habe die Sängerin die Zeit gehabt, versäumte Arzttermine wahrzunehmen, wie sie im Gespräch mit Florian Silbereisen verrät. 

„In gewisser Weise muss ich Corona dankbar sein“, hält Nicole fest. Nach der Diagnose im Dezember 2020 hat sich die Sängerin aus der Öffentlichkeit komplett zurückgezogen und widmete sich mit aller Kraft ihrer Genesung. 

Besonders dankbar sei die Sängerin für die Unterstützung von ihrem Partner, ihrer Familie und ihren engsten Freunden, die alle in dieser schwierigen Zeit hinter ihr gestanden haben, erzählt Nicole auf der Bühne. 

„Das große Schlagercomeback“: ESC-Gewinnerin Nicole hat den Krebs besiegt 

Mittlerweile hat die ESC-Gewinnerin den Krebs besiegt. „Ich hab’s geschafft“, gesteht Nicole, während ihr ein paar Tränen der Erleichterung herunterkullern. 

Florian Silbereisen nimmt die Sängerin daraufhin in den Arm und gibt ihr einen Kuss auf die Wange. Der 40-Jährige ist von dem emotionalen Geständnis sichtlich berührt und kämpft selbst mit den Tränen.

Auch das Publikum ist völlig außer sich und es hagelt großen Applaus für die Mutter zweier Töchter.  

Inzwischen ist es genau 40 Jahre her, dass Nicole über Nacht weltbekannt wurde: Mit 17 gewinnt sie mit dem Lied „Ein bisschen Frieden“ den Eurovision Song Contest und startet danach als Sängerin durch. (jhd) 

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.