+++ EILMELDUNG +++ Fahrtrichtung Köln Heftiger Unfall auf A1 – vier Fahrzeuge beteiligt

+++ EILMELDUNG +++ Fahrtrichtung Köln Heftiger Unfall auf A1 – vier Fahrzeuge beteiligt

Krebs-SchockJürgen Drews' große Liebe Ramona operiert

Der deutsche Schlagersänger JürgenDrews, seine Tochter Joelina und seine Frau Ramona stehen während der Fernsehshow „Der große Schlagerabschied“ auf der Bühne.

Hinter Jürgen Drews (rechts), Tochter Joelina (Mitte) und insbesondere Ehefrau Ramona (links) liegen schwere Monate (das Foto zeigt die Familie am 22. Oktober 2022 in einer ARD-Schlagershow).

Bei Jürgen Drews Ehefrau Ramona wurde vor einiger Zeit ein bösartiger Tumor entdeckt und sie musste sich einer OP unterziehen – die Erkrankung wurde erst jetzt öffentlich bekannt. 

von Thimon Abele (tab)

Was für ein unfassbarer Schicksalsschlag: Bei Ramona Drews (49) – Ehefrau von Schlager-Star Jürgen Drews (78) – wurde vor einigen Monaten Krebs diagnostiziert. Das hat die gemeinsame Tochter Joelina (27) nun in einem Interview mitgeteilt. 

„Meine Mama ist im Frühjahr an Krebs erkrankt, es war ein bösartiger Haut-Tumor. Das war ein Riesen-Schock für unsere ganze Familie. Wir hatten schreckliche Angst, sie zu verlieren“, so Joelina Drews zu „Bild“

Jürgen Drews bangte um seine Ramona

Die Erkrankung wurde nur durch Zufall entdeckt: Ramona Drews begleitete ihren Ehemann zu einem Termin bei einem Hautarzt. Bei dieser Gelegenheit bat sie den Mediziner, sich eine Hautveränderung oberhalb ihrer Brust anzuschauen. An der entsprechenden Stelle wurde ihr schon einmal ein Muttermal entfernt. Die Narbe wies nun aber erneut Unregelmäßigkeiten auf. 

Alles zum Thema Joelina Drews

„Die Stelle sah nicht gut aus, der Arzt entnahm gleich eine Probe. Am nächsten Tag rief er meine Mama an und sagte ihr, er hätte schlechte Nachrichten. Es wäre ein sehr aggressiver Hautkrebs diagnostiziert worden, sie müsse sofort operiert werden“, berichtete Joelina Drews.

Die Familie habe sich nach der Diagnose in einem „Ausnahmezustand“ befunden: „Ich habe meine Mama noch nie so besorgt und ängstlich erlebt, denn sie ist eigentlich immer positiv eingestellt. Wir haben viel geweint in diesen Tagen.“

Und auch nachdem Ramona Drews der bösartige Tumor bei einer OP entfernt worden war, ging das Bangen weiter: Denn es stand noch nicht fest, ob der Krebs gestreut hatte und Metastasen vorhanden waren. 

Abonniere hier unseren täglichen Star-Newsletter:

Nach einer Woche gab es dann immerhin eine gute Neuigkeit: Die Familie erhielt die Nachricht, dass der Krebs nicht gestreut hat. „Das war für uns die schönste Nachricht überhaupt!“, sagte Joelina Drews. 

Im Nachhinein sei die Familie froh gewesen, dass der Tumor rechtzeitig entdeckt wurde: „Das hat Mama letztendlich Jürgen zu verdanken, weil er den Gang zum Hautarzt gemacht hatte. Ich möchte gar nicht daran denken, was passiert wäre, wenn Mama ihn nicht begleitet hätte. Ein Leben ohne meine Mama kann ich mir nicht vorstellen. Und Papa auch nicht.“

Nimm hier an unserer Umfrage zum Thema Krebs teil:

In Interviews schwärmt Jürgen Drews immer wieder von seiner Angebeteten. So sagte er beispielsweise im Januar gegenüber dem Nachrichtenportal „Web.de“: „Ich brauche Ramona wie die Luft zum Atmen. Sie ist mein Lebenselixier und mein Fels in der Brandung.“ Er danke Gott jeden Tag dafür, dass er sie getroffen habe. 

Der „König von Mallorca“ und seine Ramona lernten sich 1991 kennen und sind seit 1994 miteinander verheiratet. Ein Jahr später kam die gemeinsame Tochter Joelina zur Welt.