Jürgen Drews Abschiedsshow in der ARD: Worte seiner Tochter gehen unter die Haut

Schlagersänger Jürgen Drews und seine Tochter Joelina, treten bei der ZDF-Silvestershow «Willkommen 2021» am Brandenburger Tor auf.

Jürgen Drews und seine Tochter Joelina (hier in der ZDF-Silvestershow „Willkommen 2021“)

Schlager-Legende Jürgen Drews beendet seine Karriere. Passend zu seiner Abschiedsshow in der ARD, widmet ihm Tochter Joelina berührende Zeilen. 

Ein letztes Mal gemeinsam auf der Bühne. Beim Abschied von Jürgen Drews (Samstagabend, 14. Januar, ARD) sang die Schlager-Legende auch mit Tochter Joelina.

Kurz vor der Ausstrahlung der Show, die bereits am 23. Oktober 2022 in Leipzig aufgezeichnet wurde, wandte sie sich mit Worten an ihren Papa, die unter die Haut gehen.

Jürgen Drews: Emotionale Worte von Tochter Joelina zum Abschied

Auf Instagram veröffentlichte sie einen langen Brief. Darin heißt es: „Mein Beschützer, mein Fels in der Brandung, mein Vorbild und so viel mehr! Es fällt mir nicht leicht in Worte zu fassen, wie bereichernd du - nicht nur für mich - sondern für so viele Menschen und Generationen warst, bist und immer sein wirst!“

Alles zum Thema Jürgen Drews

Und weiter: „Deine Karriere und dein Lebenswerk ist außergewöhnlich und ich bewundere dich dafür und ziehe meinen Hut vor dir! Ich weiß, dass du selber oft gar nicht sehen und begreifen konntest, wie einflussreich und inspirierend du bist.“

Ganz sicher hat der „König von Mallorca“ seinen Anteil daran, dass auch seine Tochter den Sprung ins Musik-Business gewagt hat. Wenn ihre Arbeit auch weit von Schlager entfernt ist. 

Dennoch weiß sie nur zu gut um die Leistung ihres Vaters. Sie schreibt „Du warst ein Vorreiter für ein ganzes Musikgenre und hast vielen Künstlern nach dir den Weg geebnet.“

Hier sehen Sie den Instagram-Beitrag von Joelina Drews:

Richtig emotional wird sie aber bei ganz persönlichen Zeilen. „Ich bin dankbar, so einen einzigartigen, außergewöhnlichen Menschen meinen Vater nennen zu dürfen und dass ich ein letztes Mal mit dir die Bühne teilen durfte und diese Erinnerung auch noch deinen Enkeln und Urenkeln zeigen kann“, so Joelina Drews.

Ihren Brief beendet sie mit: „Papa, ich liebe dich von ganzem Herzen! Das ist dein Lebenswerk und das hast du dir verdient! Ich bewundere dich für immer!“ (sku) 

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.