Mehrere Kilometer Stau Zwei Unfälle auf A4 legen Kölner Berufsverkehr lahm

Vor großer Abschiedsgala Florian Silbereisen spricht über Krankheit von Jürgen Drews – so setzt sie ihm zu

Der deutsche Schlagersänger Jürgen Drews (r.) und seine Ehefrau Ramona stehen neben Moderator Florian Silbereisen auf der Bühne in der Fernsehshow „Das große Schlagerjubiläum 2022.“

Schon bei der Sendung „Das große Schlagerjubiläum“ am 22. Oktober 2022 stand Florian Silbereisen mit Ramona und Jürgen Drews auf der Bühne.

Jürgen Drews bekommt zu seinem Bühnenabschied eine große TV-Show. Moderator Florian Silbereisen spricht im Vorfeld über den Musiker, dessen Ehefrau Ramona und über ihre lange Freundschaft.

Bei der „Schlagerstrandparty“ im vergangenen Sommer ließ Jürgen Drews (77) die Bombe platzen. Der „König von Mallorca“ beendet seine Karriere. Nach 55 Jahren in der Musikbranche muss der Sänger das Mikrofon aus gesundheitlichen Gründen zur Seite legen.

Aufgrund der Nervenkrankheit Polyneuropathie kann Drews nicht länger auf die Bühne. Moderator Florian Silbereisen (41) widmet dem Schlagerriesen deshalb eine große Abschiedsgala. Am 14. Januar 2023 zeigt das Erste ab 20.15 Uhr die große Show.

Florian Silbereisen spricht über seine Freundschaft zu Jürgen Drews

Silbereisen verbindet inzwischen eine enge Freundschaft mit dem Sänger, wie er im exklusiven EXPRESS.de-Interview verriet. „Jürgen und ich haben uns in den letzten Jahren sehr gut kennengelernt. Ich schätze ihn sehr und wenn Jürgen mich braucht, dann bin ich da“.

Alles zum Thema Jürgen Drews

Auf der Bühne wirkt Drews stets fröhlich und freundlich. Silbereisen kennt ihn auch, wenn die Kameras aus sind. „Jürgen ist ein sehr feinfühliger und tiefsinniger Mensch. Er kann die ganz große Party sowohl auf als auch hinter der Bühne, genauso wie ein ruhiges intensives Gespräch über das Leben, Politik, Umwelt und das Älterwerden. Er ist einfach ein feiner Kerl“, sagt der Moderator.

Immer an Drews‘ Seite ist seit mehr als 25 Jahren seine Ehefrau Ramona (49). „Ich kann nur sagen, dass ich mir Jürgen ohne Ramona nicht vorstellen kann. Wenn sie da ist, ist Jürgen gefühlt zwei Köpfe größer und zehn Jahre jünger“, sagt Silbereisen.

2022 war er mit der Show „Das große Schlagerfest XXL“ mehrere Wochen auf Tournee. Dabei erlebte Silbereisen, wie sehr die Krankheit Drews zusetzt. „Die täglichen langen Fahrten sind manchmal anstrengend und es gab Tage, an denen Jürgen einfach müde, erschöpft und kaputt war“, sagt er.

„Sobald aber Ramona kam, war jede Müdigkeit weg. Sie ist seine Kraftquelle, sein Jungbrunnen, seine bessere Hälfte und die beiden gehen so liebevoll miteinander um, wie ich es selbst bei frisch verliebten Paaren selten gesehen habe. Er verteidigt sie wie ein Löwe und sie umsorgt ihn wie eine Löwin. Für mich sind sie ein echtes Traumpaar“.

Drews steht bei Silbereisen noch ein allerletztes Mal auf der Bühne. Dort singt er noch einmal seine Hits und wird von vielen Kolleginnen und Kollegen wie Maite Kelly, Roland Kaiser, Ben Zucker, Ross Antony, Mickie Krause, Melissa Naschenweng, Thomas Anders, David Hasselhoff, Andy Borg, Beatrice Egli und Andreas Gabalier gefeiert.

Florian Silbereisen hat einen innigen Wunsch für das Jahr 2023

Zum Start ins neue Jahr bewegt Silbereisen nicht nur die große Drews-Abschiedsshow. „Es klingt so abgedroschen, aber ich wünsche mir, dass dieser Wahnsinn in der Ukraine aufhört“, sagt er nachdenklich zu EXPRESS.de.

„Ich wünsche mir, dass wir alle wieder mehr miteinander reden, uns nicht spalten lassen. Ich wünsche mir, dass wir unseren Verstand einsetzen und mit offenen Augen und Ohren durch die Welt laufen, gegenseitig ein bisschen auf uns achten und nicht alles nur noch ganz schwarz oder ganz weiß sehen.“

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.