Privater MomentWas Jürgen Drews nach dem Schlager-Abschied treibt

Der deutsche Schlagersänger JürgenDrews, seine Tochter Joelina (M) und seine Frau Ramona

Der deutsche Schlagersänger Jürgen Drews, seine Tochter Joelina (M) und seine Frau Ramona beim „großen Schlagerabschied“ in der ARD.

Jürgen Drews hat sich Anfang 2023 von der großen Bühne verabschiedet und seine erfolgreiche Schlager-Karriere beendet. Aber was treibt er jetzt? Nun gibt es einen kleinen privaten Einblick.

So genießt er seinen Ruhestand!

Anfang des Jahres flimmerte sein Abschied von der großen Bühne, seitdem hat sich Jürgen Drews (78) komplett aus der Öffentlichkeit zurückgezogen. Jetzt gibt es einen kleinen Einblick in sein neues Leben. 

Jürgen Drews: Wie geht es ihm nach Schlagerabschied?

Und den gibt sein (möglicher) Schwiegersohn in spe. Musiker Adrian Louis ist der Freund von Drews’ Tochter Joelina und filmte den abgedankten „König von Mallorca“ jetzt in einem privaten Moment. 

Alles zum Thema Jürgen Drews

1
/
4

Das Paar verbrachte die vergangenen Tage gemeinsam mit Joelinas Eltern, teilte Ausschnitte aus der gemeinsamen Zeit in Instagram-Storys.

Jürgen Drews, wie er am Grill steht oder sich zum Unkraut jäten in die Büsche bückt. Louis: „Jürgen, du bist so fleißig!“ Die Antwort des erfolgreichen Schlager-Sängers lässt den Filmenden lachen: „Du willst doch nur meine Kackstreifen fotografieren“, sagte er in Anspielung auf die gehockte Haltung, in der er sich befand.  

Familie, Gartenarbeit und Humor – drei Dinge, die den 78-Jährigen fit halten. Tochter Joelina sagte im Januar im Gespräch mit EXPRESS.de: „Wenn ich mir andere Menschen in seinem Alter anschaue, dann ist er definitiv nach wie vor sehr, sehr fit.“ Daran hat sich offenbar nichts geändert.

Und: Möglicherweise wurde in den gemeinsamen Tagen ja auch über neue Musik gesprochen. Denn zuletzt machte Joelina Andeutungen über ein mögliches Drews-Duett.

Die Sängerin reagierte zuletzt auf die Gerüchte, sagte laut „ok-magazin“, dass sich die Fans freuen dürften: „Was meinen Papa angeht auf jeden Fall. Noch nichts Spruchreifes, aber möglicherweise munkelt man, dass da etwas passieren könnte.“ Eine Nachfrage von EXPRESS.de ließ sie am Samstag (17. Juni 2023) zunächst unbeantwortet.

Jürgen Drews hatte seine Karriere nach rund 60 Jahren beendet, auch wegen seiner Krankheit. Er leidet an der Nervenkrankheit Polyneurophatie. (sku)