+++ EILMELDUNG +++ Public Viewing am Rhein England-Spiel in Köln: Schon jetzt gibt es Sperrungen

+++ EILMELDUNG +++ Public Viewing am Rhein England-Spiel in Köln: Schon jetzt gibt es Sperrungen

Die Bühnen vermissen ihnJürgen Drews: der traurige Hintergrund seines Mini-Comebacks

Joelina Drews singt mit ihrem Vater Jürgen Drews bei der ZDF-Spendengala mit Carmen Nebel am 7. Dezember 2023

Joelina Drews singt mit ihrem Vater Jürgen Drews bei der ZDF-Spendengala mit Carmen Nebel am 7. Dezember 2023

Mit dem Mini-Comeback im ZDF erfüllte Jürgen Drews nicht nur Tochter Joelina, sondern auch vielen Fans einen Wunsch. Wird es weitere Auftritte geben?

von Simon Küpper (sku)

Die Bühnen vermissen ihn – und ein bisschen vermisst er auch die Bühnen! 

Fast ein Jahr nach seinem großen Abschied mit eigener ARD-Show trat Jürgen Drews am 7. Dezember 2023 überraschend in der ZDF-Show „Die schönsten Weihnachtshits“ von Carmen Nebel auf. Jetzt hat die Schlagerlegende über mögliche weitere Auftritte und seinen Gesundheitszustand gesprochen. 

Jürgen Drews: Der traurige Hintergrund seines Mini-Comebacks

Denn mit einer der Gründe für sein Karriereende war die Nervenkrankheit Polyneuropathie. Die macht dem 78-Jährigen körperlich zu schaffen.

Alles zum Thema Jürgen Drews

Dass er nun ein Mini-Comeback hinlegte, haben die Fans seiner Tochter Joelina (28) zu verdanken. Sie schrieb das Lied „Mein größtes Geschenk“ als Vater-Tochter-Duett – mit einem traurigen Hintergrund.

Lebensstationen

Jürgen Drews - seine Karriere in Bildern

1/11

„Die Mama von der Ramona ist gestorben. Das war sehr schlimm, ist mir und uns allen sehr nahe gegangen. Da überlegt man sich schon, was man macht. (...) Wenn du schon einen Titel schreibst, der unsere Familie und besonders auch mich betrifft und mich dann noch fragst, ob ich mitsinge bei dem Titel, kann ich ja nicht nein sagen“, so Jürgen Drews nun in einem gemeinsamen TikTok-Video mit Tochter Joelina. 

Trotzdem werde man ihn jetzt nicht wieder regelmäßig auf der Bühne sehen. Und trotzdem dürfen seine Fans auf weitere Auftritte hoffen.

Hier siehst du das Tiktok-Video von Joelina und Jürgen Drews:

Die Schlager-Legende: „Hatte ich nicht vor. Aber es gibt ja Situationen, wo man dann nicht nein sagen kann. Ob das nochmal passiert, kann ich nicht sagen. Kann auch sein, dass du mich nie wieder siehst? Ich lasse das auf mich zukommen. Man weiß es nie. Ich habe mich zwar verabschiedet, fühlte mich auch ganz wohl mit der Entscheidung – weil es endlich mal eine Entscheidung war – aber wenn es anders sein soll, dann werde ich bestimmt nicht nein sagen.“

Klar ist aber: „Meine Auftritte so wie früher, drei am Abend: keine Chance.“

Hier an unserer EXPRESS.de-Umfrage teilnehmen:

Natürlich wissen auch Jürgen und Joelina, dass sich viele Fans um die Gesundheit des Sängers sorgen. Auf die Frage, wie es ihm gehe, sagt er: „Ich glaube es geht mir ganz gut, kann mich nicht beschweren. Ich merke schon mein Alter, logisch.“

Und weiter: „Nach den Hiobsbotschaften, die verbreitet wurden von mir, kann man denken: dem gehts ganz schlecht, der kann bestimmt kaum mehr laufen. Aber das ist nicht so. Ich fühle mich älter, auch ein bisschen schwächer als früher, bin nicht mehr ganz so vorlaut wie früher. Ich fühle mich summa summarum wohl. Meinem Alter entsprechend sehr wohl.“ Das hören seine Fans natürlich gerne!