Jetzt ist es offiziell Einigung verkündet: Deutschland erhält Gaslieferungen aus Katar

„Wirklich stinkig“ Ex-Kinderstar erhebt schwere Vorwürfe gegen Shows von Florian Silbereisen

Moderator Florian Silbereisen führt durch die Verleihung des Medienpreises «Goldene Henne» in Leipzig.

Florian Silbereisen (hier zu sehen am 7. Oktober in Leipzig) muss sich mit Gemecker an seiner TV-Show herumschlagen. 

Regelmäßig führt Florian Silbereisen als Moderator durch die ARD-Show „Feste mit Florian Silbereisen“ und weitere Schlager-Formate im TV. Doch nun gibt es deftige Kritik an den Schlager-Shows. 

Diese Verpflichtung war ein Volltreffer: 2004 befand sich die ARD auf der Suche nach einem neuen Moderator oder einer neuen Moderatorin für das Schlager-Format „Feste der Volksmusik“. Bis dato hatte Carmen Nebel (66) die Show moderiert. 

Die Verantwortlichen entschieden sich schließlich für Florian Silbereisen (41) und tauften das Format gleich noch in „Feste mit Florian Silbereisen“ um. Viermal pro Jahr führt Florian Silbereisen seitdem als Moderator durch die Show – wobei jede Ausgabe ein anderes, der jeweiligen Jahreszeit entsprechendes Motto hat. 

Florian Silbereisen: Deftige Kritik an seinen Schlager-Shows

Für die ARD und den Schlager-Star selbst entpuppte sich „Feste mit Florian Silbereisen“ als voller Erfolg: Regelmäßig lockt die Sendung ein Millionenpublikum vor die TV-Geräte. Und Florian Silbereisen moderiert mittlerweile sogar weitere Schlager-Formate im MDR.

Alles zum Thema Florian Silbereisen

Doch nun erhebt ein Musiker schwere Vorwürfe gegen die Silbereisen-Shows: Der ehemalige Kinderstar Hein „Heintje“ Simons (67), der in den 1960er-Jahren große Erfolge feiern konnte, stänkert in einem Interview los. 

In einem Interview, welches in der November-Ausgabe des Lifestyle-Magazins „Freizeit Heute“ veröffentlicht worden ist, macht „Heintje“ seinem Unmut Luft.

Er stellt klar: „Ich habe im Moment – und das macht mich richtig sauer – wirklich Probleme mit Fernsehen.“ Besonders kritische blicke er dabei auf die Shows mit Florian Silbereisen: „Bei Silbereisen sind immer die gleichen Leute. Da bin ich wirklich stinkig.“

„Heintje“ kritisiert Schlager-Shows mit Florian Silbereisen

„Heintje“ selbst war in letzter Zeit kaum noch im Fernsehen aufgetreten – was laut eigener Aussage vor allem an fehlenden Angeboten liege. Dennoch ist der Musiker überzeugt: „Qualitativ singe ich so manche, die da auftreten, an die Wand.“

Florian Silbereisen selbst nehme er aber von seiner Kritik an den TV-Shows aus: „An Flori liegt das nicht. Der hat bei der Besetzung seiner Sendung auch nicht viel zu sagen.“

Ein Seitenhieb auf Silbereises Manager Michael Jürgens (55), welcher hinter allen TV-Shows mit Florian Silbereisen steht? Im März 2022 veröffentlichte das „ZDF Magazin Royale“-Team um den Satiriker Jan Böhmermann (41) eine große Recherche zu dem Musikmanager.

Florian Silbereisen: Auch Vanessa Mai hat keine Lust mehr 

Das Ergebnis: Michael Jürgens hat eine zu große viel Marktmacht in der Schlager-Branche entwickelt – wobei die Produktion der Silbereisen-Shows eine entscheidende Rolle haben. Schließlich entscheidet Jürgens so, welche Künstlerinnen und Künstler zur besten Sendezeit vor Millionen Fans auftreten dürfen.

Auch Sängerin Vanessa Mai (30) äußerte sich zuletzt mehr als kritisch über Schlager-Shows im deutschen TV. In einem Interview mit dem Magazin Bunte berichtete sie: „Ich durfte keine zerrissenen Jeans anziehen oder im Badeanzug auftreten. Bei Auftritten bei Florian Silbereisen (41) musste ich sogar immer einen Rock tragen.“

Heute trete sie nicht mehr in den Shows auf: „Es gibt ein System, es gibt Regeln, und entweder hältst du dich daran, oder du sprengst das Korsett, und das habe ich getan. Heute bin ich glücklich, dass ich es durchgezogen habe.“ (tab)

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.