ARD-Show Silbereisen-Ankündigung macht Jürgen Drews fassungslos – „Ich glaub' es nicht“

Der deutsche Sänger und Moderator Florian Silbereisen (r) und der deutsche Schlagersänger Jürgen Drews stehen während der Fernsehshow „Der große Schlagerabschied“ gemeinsam auf der Bühne.

Florian Silbereisen (r.) moderierte die ARD-Show „Der große Schlagerabschied“ für Jürgen Drews.

Jürgen Drews hat seine Karriere endgültig beendet. Am 14. Januar 2023 wurde er in der ARD mit einer großen Show verabschiedet. 

„Zum allerletzten Mal“! Nach diesem Abend ist wirklich Schluss. Schluss mit einer ganz großen Schlagerkarriere. 

In der ARD feierte Jürgen Drews mit dem „großen Schlagerabschied“ und jede Menge prominenter Gäste am Samstagabend (14. Januar 2023) seine einzigartige Karriere.

Jürgen Drews: Großer Schlagerabschied in der ARD

Als ersten musikalischen Gast holte Moderator Florian Silbereisen dann Maite Kelly auf die Bühne. Die 43-Jährige über eine Begegnung mit Drews: „Ich glaube, jede Frau träumt davon, mit dir am Flughafen zu tanzen. Ich durfte es erleben und es bleibt unvergessen.“

Alles zum Thema Jürgen Drews

Als Florian Silbereisen dann ankündigte, dass er und Maite Kelly einen eigens für diesen Abend geschriebenen Song singen würden, war er fassungslos. „Ich glaub' es nicht“, entfuhr es Drews.

Anschließend strahlte er glücklich: „Wahnsinn, super!“ Und nur der Auftakt. 

Auch Mickie Krause, Roland Kaiser, Marianne Rosenberg, Ben Zucker, Andy Borg, Thomas Anders, Anna-Maria Zimmermann, Beatrice Egli und Andreas Gabalier zählten noch zu den Gästen. 

Und den ganzen Abend ganz nah an Jürgen Drews’ Seite: Ehefrau Ramona und Tochter Joelina.

Emotional wurde es beim Auftritt von Ben Zucker, der einen von Drews’ größten Hits zu „Das Bett im Kornfeld steht jetzt leer“ umschrieb. Gänsehaut! Einer von wenigen Momenten, die diese hervorriefen.

Übrigens: Inzwischen ist der „König von Mallorca“ längst in Schlager-Rente, die Show wurde bereits im Oktober 2022 in Leipzig aufgezeichnet.

Zum Abschluss, ehe das ganze TV-Studio gemeinsam „Ein Bett im Kornfeld“ anstimmte, sagte Jürgen Drews: „Das wichtigste ist Gesundheit!“

Das wünschen ihm nicht nur Frau Ramona, Tochter Joelina, Moderator Florian Silbereisen und alle Zuschauerinnen und Zuschauer, sondern auch wir! Alles Gute für die Schlager-Rente, lieber Onkel Jürgen! (sku)

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.