Drittes heftiges Erdbeben in der Türkei Über 1400 Todesopfer an der Grenze zu Syrien

„Schlag den Star“ Das gab's noch nie: Videobeweis entscheidet finales Spiel

Milski_Zietlow

Sonja Zietlow gewinnt bei „Schlag den Star” hauchdünn gegen Jürgen Milski.

Köln – Knappe Kiste: Bei „Schlag den Star” am Samstagabend (19. Dezember, ProSieben) lieferten sich „Big Brother“-Urgestein und Schlagerstar Jürgen Milski (57) und die „Dschungelcamp”-Moderatorin Sonja Zietlow (52) einen echten Schlagabtausch.

„Schlag den Star”: Jürgen Milski springt für Olivia Jones ein

Milski war erst kurzfristig eingesprungen. Nur vier Tage zuvor hatte Dragqueen Olivia Jones (51) ihre Absage bekannt gegeben. Der Grund: ein grippaler Infekt.

Alles zum Thema Musik

Glücklicherweise hatte der Sender ProSieben auf die Schnelle einen Ersatz gefunden. „Ich wollte immer an dieser Sendung teilnehmen. Jetzt ist die Einladung tatsächlich gekommen”, freute er sich noch von ein paar Tagen in seiner Instagram-Story.

Schließlich ging es wieder um ein Preisgeld von 100.000 Euro für den guten Zweck.

„Schlag den Star“: Sonja Zietlow und Jürgen Milski liefern sich spannendes Duell

Und der Ballermann-Star erwies sich bei „Schlag den Star“ als würdiger Jones-Ersatz. Witzig und fair duellierten sich die „Dschungelcamp“-Moderatorin und der Schlagersänger. Die Kontrahenten schenkten sich jedoch nichts.

Runde für Runde kämpften die beiden um den Sieg. Zunächst führte die smarte Blondine, ihr Konkurrent konnte jedoch nach und nach aufholen.

schlag_den_star

Jürgen Milski trat bei „Schlag den Star” gegen Sonja Zietlow an.

Bei dem letzten Spiel „Mauer“ musste sogar der Videobeweis den Sieger ermitteln. Aus einer Holzklotzmauer mussten abwechselnd Steine herausgezogen werden, ohne dass diese einstürzt.

Dafür bekam jeder Kandidat eine Minute Zeit pro Zug. Bei Jürgen Milski wurde es im Laufe des Spiels jedoch zeitlich knapp. In der Regie konnte sich keiner so richtig entscheiden: Hatte er den Stein vor Ablauf der Zeit noch gerade so rausgezogen oder war er zu langsam und Sonja Zietlow damit die Siegerin des Spiels und der Show?

Mehrere Wiederholungen wurden eingespielt. Schließlich gab sich Jürgen Milski geschlagen: „Es sieht so aus... Sonja hat gewonnen.” 

Ein enges TV-Duell und mit Milski ein fairer Verlierer – am Ende setzte sich durch diesen Spielsieg nämlich Sonja Zietlow mit einem Endstand von 70:50 durch. (volk/cf)

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.