Sat.1-„Frühstücksfernsehen“ Traurige Nachricht für Fans – Sie macht ihren Abschied offiziell

Das Team des „Sat.1-Frühstücksfernsehen“ (v.l.n.r.) Annika Lau; Daniel Boschmann; Matthias Killing; Marlene Lufen; Alina Merkau; Christian Wackert; Karen Heinrichs.

Das Team des Sat.1-„Frühstücksfernsehen“ (v.l.n.r.) Annika Lau; Daniel Boschmann; Matthias Killing; Marlene Lufen; Alina Merkau; Christian Wackert; Karen Heinrichs.

Abgang im Team vom Sat.1-„Frühstücksfernsehen“: Moderatorin Annika Lau verlässt die beliebte Morgenshow.

Traurige Nachrichten für die Fans des Sat.1-„Frühstücksfernsehen“: Die beliebte Moderatorin Annika Lau (42) verlässt das Format. Und nicht nur das, Lau wechselt gleich den gesamten Sender.

Wie RTL am Donnerstag (13. Januar) mitteilte, wechselt die 42-jährige Moderatorin 1. Mai 2022 exklusiv zu RTL Deutschland. Und nimmt damit Abschied von ihrem Heimatsender. 

Sat.1-„Frühstücksfernsehen“: Annika Lau wechselt zu RTL 

Die Freude bei RTL ist groß: Stephan Schmitter, Geschäftsführer RTL NEWS betont: „Annika Lau gehört zu den sympathischsten Moderatorinnen in Deutschland. Sie schafft es, mit ihrer offenen und erfrischenden Art sowohl ihre Gesprächspartner als auch das Publikum für sich zu gewinnen. Wir freuen uns daher sehr, dass Annika Lau zukünftig unser erstklassiges Moderationsteam verstärken wird. Wo genau, verraten wir demnächst.“

Auch die Moderatorin selbst freut sich auf die neue Stelle: „Es ist eine grandiose neue Herausforderung, die auf mich wartet. Und ich freue mich von ganzem Herzen, dass ich ab Mai Teil der RTL-Familie sein darf.“ Welches Format sie dann genau betreuen wird, das steht noch nicht fest. 

Annika Lau: Moderatorin verlässt Sender Sat.1

Annika Lau startete ihre journalistische Laufbahn als Volontärin beim Straubinger Radio AWN. 2002 wechselte die gebürtige Münchnerin zu Antenne Bayern. Von 2006 bis 2008 gehörte Annika Lau bereit zum festen Moderationsteam des Sat.1-„Frühstücksfernsehen“. In den folgenden Jahren war sie für verschiedene weitere Formate des Senders wie „Sat.1 – Das Magazin“, „Fahndung live“ oder „Das große Backen“ sowie als Sprecherin für verschiedene TV- und Radioformate im Einsatz.

Alles zum Thema RTL
  • Otto Waalkes Karriere, Vermögen, Frauen: Dieser Moment war sein „persönlicher Tiefpunkt“
  • „Let’s Dance“ 2022 Profi-Tänzerin ist vom Finale enttäuscht – „nicht gerecht“
  • „Let’s Dance“ 2022 René Casselly nutzte Schwäche gnadenlos aus – „hat die Nerven nicht behalten“
  • „Let’s Dance“ 2022 Joachim Llambi kann nicht mehr: „Wir sollten das jetzt lassen“
  • „Let’s Dance“ 2022 Sieger und Siegerin mit innigen Küsschen – Publikum will mehr sehen
  • „Let's Dance“ 2022 Wer gewinnt? Entscheidung im Finale gefallen
  • „Let’s Dance“ 2022 Victoria Swarovski lässt im Finale tief blicken
  • „Let’s Dance“ 2022 Die Pochers rechnen kurz vor Finale hart mit RTL-Show ab
  • Tabea Heynig RTL-Star gibt sich für absoluten Spottpreis her – doch das ist verdammt viel wert
  • „Bauer sucht Frau“ Kandidatin Rolinka offenbart Inka Bause intimes Bett-Detail

Im Sommer 2021 war Annika Lau wieder als Moderatorin zum Sat.1-„Frühstücksfernsehen“ zurückgekehrt. Zudem ist die dreifache Mutter und Ehefrau des Schauspielers Frederick Lau mit ihrem Podcast „Fancy und Lau – Der Familienpodcast“ erfolgreich. (dpa mit mei)

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.