Sat.1-„Frühstücksfernsehen“ Marlene Lufen reagiert auf fiesen Betrug – „passiert leider immer wieder“

Sat.1-„Frühstücksfernsehen“-Moderatorin Marlene Lufen, hier auf einem Instagram-Foto vom 8. März 2022, wurde von ihren Fans auf eine fiese Betrugsmasche aufmerksam gemacht.

Sat.1-„Frühstücksfernsehen“-Moderatorin Marlene Lufen, hier auf einem Instagram-Foto vom 8. März 2022, wurde von ihren Fans auf eine fiese Betrugsmasche aufmerksam gemacht. 

Ein Fake-Profil von Marlene Lufen ist in den sozialen Medien im Umlauf. Die Sat.1-„Frühstücksfernsehen“-Moderatorin reagierte umgehend.

Sie sind ein andauerndes Problem in der Welt der sozialen Medien: Fake-Profile! Der anonyme Online-Identitätsdiebstahl ist eine fiese Betrugsmasche, von der vor allem Prominente immer wieder betroffen sind. Jetzt hat es auch Marlene Lufen (51) erwischt – diese reagierte sofort.

Beim Geburtsdatum haben wahrscheinlich viele User und Userinnen schon mal auf Social Media geschummelt. Doch die Angaben, Bilder und Identität einer anderen Person klauen? Das geht definitiv zu weit. Dennoch passiert es ständig und bleibt ein nur schwer komplett zu vermeidendes Ärgernis. Die Sat.1-„Frühstücksfernsehen“-Moderatorin möchte dagegen nun vorgehen.

Fake-Profil von Marlene Lufen kursiert auf Social Media

„Heute geht es mir richtig gut“, schrieb Marlene Lufen am Samstag (11. Juni 2022) noch auf ihrem Instagram-Kanal und postete dazu ein Bild von sich, auf dem sie fröhlich lächelt. Ein Kommentar könnte diese Laune jedoch ein wenig getrübt haben.

Alles zum Thema Instagram
  • „Bachelorette“-Gewinner Alex Hindersmann liebt RTL-Moderatorin – „Ich bin stolz auf uns“
  • „Bares für Rares“ Walter Lehnertz verletzt sich bei TV-Dreh – „kein Kindergeburtstag“
  • Oliver Pocher Comedian teilt gegen Julian Claßens neue Liebe aus: „Kniet vor ihrem Geldgeber“
  • „Princess Charming“ Liebes-Hammer! Ex-Kandidatinnen sind ein Paar – heißes Video aus dem Bett
  • FC Bayern Champions-League-Trikot mit ungewöhnlichem Detail – „Ihr habt den Bezug zur Realität verloren“
  • Suzanne Schulting Nächste niederländische Eisschnellläuferin begeistert im knappen Bikini
  • AC Mailand-Legende Beine wie ein Berserker: Zlatan Ibrahimovic zeigt furchterregende Muskelberge
  • „Umwerfend und sexy“ Lena Gercke tanzt in enger Sportkleidung vor der Kamera – Dekolleté begeistert Fans
  • Cathy Hummels Gehässige Kommentare wegen Outfits – jetzt schlägt sie zurück
  • „War heute auf der Waage“ Nach wochenlanger Quälerei – Pietro Lombardi kann es kaum glauben

„Das sieht man dir an“, bestätigten die meisten Nutzer und Nutzerinnen die positive Ausstrahlung der beliebten Journalistin. Doch dann bemerkte ein User: „Weißt du eigentlich, dass ein Fake-Profil mit deinem Namen und Bild momentan online ist?“

Sehen Sie hier den Beitrag von Marlene Lufen auf Instagram:

Anscheinend mache ein Fake-Profil der 51-Jährigen auf Instagram die Runde. Die echte Marlene Lufen bedankte sich für den Hinweis und versprach, dem fiesen Betrug nachzugehen. „Passiert leider immer wieder“, antwortete sie weiter auf den Kommentar. Ein anderer Fan bestätigte zusätzlich: „Ja, stimmt. Ich hatte auch schon Kontakt mit so einem Fake-Profil.“

Marlene Lufen wurde im Jahr 1970 in West-Berlin als Marlene Franz geboren. Nach ihrem Abitur in der Hauptstadt begann sie ein Studium an der Freien Universität Berlin. Ihr Fächer: Spanisch und Publizistik.

1997 kam Marlene Lufen erstmals zum Sat.1-„Frühstücksfernsehen“. Im selben Jahr heiratete sie den Sportreporter Claus Lufen (55). Die Ehe zerbrach 2019 allerdings. Das Paar hat gemeinsam zwei Kinder. (gr)

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.