Stromausfall in Köln Vier Stationen weiter ohne Strom – Notaggregator kommt zum Einsatz

RTL ändert Programm Quoten im Keller: Aus für Promi-Show nach nur einer Folge

Das Logo der Streamingplattform RTL+ ist unter der Web-Adresse „tvnow.de“ zu sehen.

RTL strahlte am Mittwochabend (17. November) statt „Unbreakable“ ein Corona-Spezial aus. Unser Symbolfoto vom 4. November 2021 zeigt das neue Logo der Streamingplattform des Senders.

Das ging fix! RTL hat seine neue Promi-Show „Unbreakable“ wieder aus dem Programm geworfen. Am 17. November 2021 lief um 20.15 Uhr stattdessen ein großes „RTL aktuell Spezial“ zur Corona-Lage.

Köln. Kurzes Gastspiel für ein neues TV-Format: Nach einer Folge ist schon wieder Schluss. Der Kölner Sender RTL hat seine neue Promi-Show „Unbreakable“ mit sofortiger Wirkung aus dem TV-Programm gestrichen. Der Grund: die schlechte Quote zum Auftakt am 10. November. 

Nur 5,4 Prozent Marktanteil (14- bis 49-Jährige) – das ist schlicht zu wenig. Erst recht, da Konkurrent ProSieben zur gleichen Sendezeit mit dem Comeback von „TV Total“ deutlich besser abschnitt (27,2 Prozent bei den 14- bis 49-Jährigen).

„Die neue Life Coaching Reality Show ‚Unbreakable‘ hat viele Menschen bewegt, am vergangenen Mittwoch jedoch nicht genügend TV-Publikum gewonnen“, sagte eine Sendersprecherin gegenüber dem Branchenportal „dwdl.de“. Ausgestrahlt werden soll die Show aber weiterhin – zunächst auf dem Sender-eigenen Streamingportal und später auch wieder im TV. 

Alles zum Thema RTL
  • Nach nur drei Folgen RTL schmeißt Primetime-Show aus dem Programm
  • Henning Baum Oben ohne: Schauspieler präsentiert seinen durchtrainierten Mega-Körper 
  • RTL-Doku Schauspieler Henning Baum macht harten Bundeswehr-Test: „Fehler, nicht mit Soldaten zu reden“
  • „Princess Charming“ Liebes-Hammer! Ex-Kandidatinnen sind ein Paar – heißes Video aus dem Bett
  • RTL Überraschender Wechsel: Beliebte Moderatorin schmeißt bei ARD hin – Nachfolgerin steht bereits fest
  • „Sommerhaus der Stars“ 2022 Fußball-Legende Mario Basler dabei: Alle teilnehmenden Paare im Überblick
  • „Sommerhaus der Stars“ 2022 Nicht im Ausland: Hier befindet sich die berüchtigte Villa der Promis
  • „Wer wird Millionär?“ Jauch schießt gegen Fußball-Fanszenen – Zweitliga-Verein reagiert und stellt Quizfrage
  • RTL-Urteil gefallen Datum für Salesch-Comeback fix – andere TV-Show fliegt aus dem Programm
  • „Sommerhaus der Stars“ 2022 RTL lässt Katze aus dem Sack: Startdatum für neue Staffel endlich offiziell

RTL schmeißt „Unbreakable“ nach einer Folge wieder aus dem Programm

Die Sprecherin weiter: „Die Abrufzahlen bei RTL+ sind jedoch ermutigend und so können wir als streamender Broadcaster auch die nächsten Kapitel der ungewöhnlich emotionalen Erfahrungen unserer zehn mutigen Prominenten bei RTL+ fortführen. Für die weitere lineare Ausstrahlung suchen wir einen geeigneten neuen Sendeplatz.“

Am 17. November wurde der ursprünglich für „Unbreakable“ geplante Sendeplatz dann mit einem einstündigen „RTL aktuell Spezial“ zur aktuellen Corona-Lage gefüllt. 

In „Unbreakable“ stellen sich zehn Prominente ihren Ängsten und schlimmsten Erfahrungen, um stärker daraus hervorzugehen. RTL selbst beschreibt das Ganze so: „Eine gemeinsame Heldenreise, auf der alle Teilnehmer:innen zu gestärkten Persönlichkeiten wachsen – das ist die Mission von ‚Unbreakable‘.“

Der Herausforderung stellten sich Hardy Krüger Junior, Christian Kahrmann, Jasmin Tawil, Mimi Fiedler, Susi Kentikian, Monika Sozanska, Ekaterina Leonova, Marvin Linke, Eric Stehfest und Osan Yaran. (sku)

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.