Eklat bei den Royals Leibgarde der Queen unter unfassbarem Verdacht

Ein ungeahnter Skandal im Umfeld der Royals macht seine Runde. Die Leibgarde von Königin Elizabeth II. muss sich nun schwerwiegenden Vorwürfen stellen.

Es ist nicht ihr erster Eklat. Erst kürzlich sorgte ein Priester für einen Skandal im Schloss Windsor. Die königlichen Wachen hatten nicht gemerkt, wie er sich unter sie mischte, um mit ihnen zu feiern. Nur kurze Zeit später folgen die nächsten Vorwürfe gegen Mitglieder der berühmten Leibgarde - und die haben es in sich!

Gleich sieben Mitglieder der Armee der Königin von Großbritannien sollen nun wegen Drogengeschäften und Geldwäsche verhaftet worden sein - und das nur kurz vor ihrem 70. Thronjubiläum, wie ein Sprecher auf Twitter bestätigte.

Schwere Vorwürfe im königlichen Umfeld! Um welche Droge es sich handelt und welch scharfe Konsequenzen die Verdächtigen nun erwarten sollen, erfahren Sie in unserem Video. (jxr)

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.