+++ EILMELDUNG +++ Wetter spielt verrückt Warnung vor Unwetter – Stadt Köln sperrt einzelne Bereiche

+++ EILMELDUNG +++ Wetter spielt verrückt Warnung vor Unwetter – Stadt Köln sperrt einzelne Bereiche

Neues Schock-GeständnisPrinz Harry sieht seine Ehefrau Meghan beim Sex mit anderem Mann – so reagiert er

Der britische Prinz Harry steht in den Gärten des Buckingham Palastes.

Prinz Harry sorgt mit seinen Skandal-Memoiren weltweit für Aufsehen. Das Foto zeigt den Prinzen am 16. Januar 2020 in London.

Die Schlagzeilen um Prinz Harrys Skandal-Memoiren nehmen nicht ab. Ein neues Detail offenbart nun ein pikantes Geständnis des Adligen.

Die Memoiren von Prinz Harry sorgen bereits vor der ersten Veröffentlichung am Dienstag (10. Januar) für reichlich Gesprächsstoff. Eine Schlagzeile folgt der anderen. Der Grund: Pikante Enthüllungen im Buch. 

Bereits vor dem offiziellen Erscheinungsdatum wurde das Manuskript geleakt, und hat bereits zahlreiche skandalträchtige Aussagen des Prinzen offengelegt – unter anderem über die Dates mit Ehefrau Meghan.

Prinz Harry schaut Sex-Szenen von Ehefrau Meghan

Denn in der Anfangsphase brachte sich Prinz Harry vor den Treffen in Stimmung – und zwar mit Sex-Szenen aus „Suits“.

Alles zum Thema Prinz Harry

Meghan spielte in der Anwalts-Serie auf Netflix von 2011 bis 2018 die Rolle einer Anwaltsgehilfin und gehörte damit zu den Stars der Sendung – heiße Sex-Szenen mit Schauspielkollege Patrick J. Adams inklusive. Erst mit der Hochzeit hörte Meghan bei „Suits“ auf.

In der Anfangsphase ihrer Beziehung stand Meghan also weiterhin am Set der beliebten Serie. Grund genug für Prinz Harry in einige Szenen der Sendung hereinzuschauen.

Doch als er seine Liebste googelte, stieß er auf einige Sex-Szenen aus der Serie, heißt es im Buch. Wie „Bild.de“ berichtet, konnte er nicht anders, als sich die heißen Szenen anzusehen.

„Ich wurde Zeuge, wie sie und ihr Serienpartner es in irgendeinem Büro wild trieben!“, sagt der Prinz. Dabei seien sie regelrecht übereinander hergefallen. Besonders berüchtigt: Die Sex-Szene im Aktenzimmer – mit schlüpfrigen Nahaufnahmen der Herzogin.

Doch: Im Nachhinein bereut Harry seine Ausflüge in die „Suits“-Serienwelt. „Solche Dinge musste ich eigentlich nicht sehen“, sagt er im Buch. Was Meghan von Harrys Aktion hält, bleibt offen. (ls)