Mit Jennifer Lopez verglichen Ex-ARD-Moderatorin nackt im „Playboy“

Moderatorin Diana Schell (hier auf einem Instagram-Foto vom 8. April 2021) ziert das Cover der November-Ausgabe des deutschen Playboy

Moderatorin Diana Schell (hier auf einem Instagram-Foto vom 8. April 2021) ziert das Cover der November-Ausgabe des deutschen Playboy

Diana Schell zeigt sich nackt im „Playboy“. Die frühere ARD- und heutige HSE-Moderatorin schwärmt von dem Shooting auf einer Luxusyacht im Mittelmeer. 

München. Bei ihr gilt: Klamotten weg! In ihrem Job als Moderatorin beim Shoppingsender HSE24 bringt Diana Schell (51) unter anderem Kleidung an die Zuschauer – fürs „Playboy“-Shooting riss sie sich die selbigen selbst vom Leib. 

„Ich mache das für alle Frauen, die denken: Ich traue mich nicht. Ich schwimme lieber mit der Masse und möchte nicht auffallen“, sagt sie im Interview mit dem Männermagazin. 

Ex-ARD-Moderatorin Diana Schell nackt im „Playboy“

Ins Schwimmen geriet sie bei dem Shooting auf einer Luxusyacht im Mittelmeer wahrlich nicht. „Wie Pamela Anderson in Baywatch“, habe sie sich gefühlt. „Das war traumhaft schön. Auf offenem Meer, riesigen elegante Yacht. Wir alle mitten drauf – ich mittendrin“, strahlt sie, als sie von der „völlig neuen Erfahrung“ erzählt.

Schell zum „Playboy“: „Ich möchte die Frauen mitnehmen und sagen: Lasst uns nach vorne gehen, lasst uns das Leben genießen, denn das haben wir uns verdient.“ Damit wolle sie für andere Frauen ein „Vorbild“ sein. 

Moderatorin Diana Schell beim Shooting für die November-Ausgabe des deutschen Playboy 2021

Moderatorin Diana Schell beim „Playboy“-Shooting auf einer Yacht im Mittelmeer.

Weitere Motive exklusiv nur unter: https://www.playboy.de/coverstars/diana-schell-november-2021

Auf den Fotos strotzt sie vor Selbstbewusstsein, strahlt in die Kamera. Ob das auch an den Komplimenten liegt, die sie für ihren Körper bekommt? Besonders wohl fühlt sie sich mit ihrem Po. 

Diana Schell im „Playboy“: Fans nennen sie „deutsche Jennifer Lopez“

„Mir war das früher gar nicht so bewusst! Erst durch diesen ganzen Fitness-Hype und den Körperkult wird man als Person in der Öffentlichkeit eben viel mehr gescannt, als einem manchmal lieb ist. Und so habe ich den Spruch ‚Du bist die deutsche Jennifer Lopez‘ inzwischen so oft gehört, dass mich das tatsächlich ein wenig stolz, wenn auch manchmal verlegen macht“, sagte sie der „Bild“.

Moderatorin Diana Schell auf dem Cover der November-Ausgabe des deutschen Playboy 2021

Moderatorin Diana Schell auf dem Cover der November-Ausgabe des deutschen Playboy 2021

Neben ihrer Arbeit als Moderatorin leitet Schell auch Seminare in der von ihr selbst gegründeten „Ladies Academy Deutschland“. „Wie auch beim Playboy-Foto-Shooting ist die Idee dahinter, Frauen in ihre Stärke zu bringen – im privaten wie im Business-Bereich“, erklärt sie. Auch in ihrer Academy verbinde sie körperliche Schönheitsthemen mit Karriere-Tipps für Frauen, die „lernen wollen, wie man auftritt und performt“, so Diana Schell. „Ich bin seit über 30 Jahren im Business – wenn eine weiß, wie das geht, dann ich.“

Und sie weiß noch mehr. Etwa genau, was sie will. „Ich liebe es, wenn mir jemand in die Jacke hilft, die Tür öffnet oder mir Dinge abnimmt – ich bin da oldschool, und ich möchte es als Frau genießen, auf Händen getragen zu werden. Auch, wenn ich selbst mein Leben wirklich gut im Griff habe und keinen Mann zum Überleben brauche.“ (sku)

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.