Ochsenknecht-Zoff „Finde ich unmännlich“: Ex von Jimmy Blue  sauer – Mietschulden?

Diese beiden werden wohl keine Freunde mehr, gemeinsame Tochter hin oder her. Seit ihrer Trennung liest man von Jimi Blue Ochsenknecht und Yeliz Koc fast nur gegenseitige Anschuldigungen. Zuletzt stellte Koc ihren Ex erneut auf Social Media bloß.

Zunächst sah es so aus, als wäre etwas Ruhe eingekehrt in den öffentlich ausgetragenen Streit zwischen Jimi Blue Ochsenknecht (30) und Influencerin Yeliz Koc (28). Die beiden haben eine gemeinsame Tochter, Snow Elanie – doch schon vor der Geburt des Kindes gingen Vater und Mutter getrennte Wege.

Es folgte eine regelrechte Schlammschlacht inklusive gegenseitigen Vorwürfen via Social Media.

Ochsenknecht und Yeliz Koc: Streit geht in die nächste Runde

Der neuste Aufreger: Yeliz Koc behauptet auf Instagram, ihr Ex Jimi Blue Ochsenknecht würde einen Teil der Miete, den er ihr noch schulde, nicht zurückzahlen. Darüber berichtete RTL am Samstag, 16. April 2022. Die Instagram-Storys von Yeliz sind inzwischen nicht mehr verfügbar.

Alles zum Thema Trennung
  • Nach Trennung von Bibi Hat er sie betrogen? Julian Claßen spricht Klartext zu Fremdgeh-Gerüchten
  • Bibi Claßen Ex Julian turtelt mit neuer Freundin, Influencerin reagiert mit eindeutigem Statement 
  • Kim Kardashian Liebes-Aus nach neun Monaten – aus überraschendem Grund
  • Helene Fischer Warum Florian Silbereisen sie beim ersten TV-Auftritt anders nannte
  • Hochzeit Jennifer Lopez und Ben Affleck sagen „Ja“ – Foto aus Bett zeigt JLo nach Hochzeitsnacht 
  • „Prince Charming“ Nach Liebes-Aus mit „Mo“ – Kim Tränka wird richtig wütend: „Verachtend und respektlos“
  • „Sommerhaus der Stars“ Echter Beziehungskiller? 19 Beziehungen scheiterten bereits nach der Show
  • Sie ist hochschwanger Model trennt sich von Fußballer-Freund – hat er sie betrogen?
  • Nächstes Aus Jordyn Huitema verkündet PSG-Abgang – Ex-Freundin von Bayerns Davies wechselt
  • Frisch getrennt? GNTM-Siegerin Stefanie Giesinger lässt Gerüchteküche brodeln

Das Ex-Paar soll sich laut Yeliz' Aussagen auf Unterhaltszahlungen für die gemeinsame Tochter verständigt haben, die Jimi auch rückwirkend bezahlt habe, erzählt die Ex-„Der Bachelor“-Teilnehmerin offenherzig wie eh und je in ihrer Instagram-Story.

Laut Yeliz' Aussagen habe Jimi während ihrer Beziehung angeblich Steuerschulden gehabt, weshalb sie mehrere Monate lang die Miete für deren gemeinsame Wohnung alleine bezahlt habe.

„Er hatte gesagt, sobald er wieder flüssig ist, das Geld hat und die Schulden abbezahlt hat, zahlt er mir meinen Anteil der Miete zurück“, so Yeliz.

Jimi Blue Ochsenknecht: Yeliz Koc will Geld für Miete

Und genau dieses Versprechen soll der 30-Jährige nach Yeliz' Äußerungen auf Instagram nicht halten. Laut Koc wolle Jimi nach Absprache mit seiner Anwältin seinen Anteil an den Mietkosten nicht mehr rückwirkend an seine Ex zahlen.

Yeliz will dies aber nicht auf sich sitzen lassen: „Ich werde trotzdem versuchen, es irgendwie zu bekommen. Ich finde es mehr als gerecht, wenn man monatelang zusammenlebt, dass man die Miete aufteilt.“

Jimi selbst hat sich bislang nicht öffentlich zu dem Thema geäußert.

Die „Kampf der Realitystars“-Teilnehmerin hat einen Hals auf ihren Ex und lässt ihre Wut auf Instagram ab: „Mich schockiert auch, dass man jetzt denkt, man konnte monatelang kostenlos einfach mal so ein Dach über dem Kopf haben. Finde ich uncool, finde ich unmännlich, finde ich unattraktiv. Aber wenn er sich damit wohlfühlt, dann: ja.“

Und Yeliz legt noch einen drauf: „Solange er sich noch im Spiegel angucken kann, ist ja alles gut.“ Wer von den beiden die Wahrheit sagt und wer nicht, bleibt weiter unklar. Klar ist nur, der Streit ist vermutlich noch lange nicht vom Tisch. (jba)

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.