„The Masked Singer“ Heißer Verdacht beim Phönix: Warum es Samuel Koch sein könnte

Der Phönix steht in der ProSieben-Show „The Masked Singer“ im Oktober 2021 auf der Bühne.

Der Phönix performt am 23. Oktober 2021 seinen zweiten Auftritt bei „The Masked Singer“. Doch welcher Promi verbirgt sich unter dem Kostüm? 

In der zweiten Folge von „The Masked Singer“ performte der Phönix den Welthit „Imagine“ von John Lennon. Nach diesem Auftritt fließen bei manchen die Tränen und das Rate-Team ist völlig platt. 

Köln. Der Auftritt des Phönix in der zweiten Folge von „The Masked Singer“ am Samstag (23. Oktober 2021) war spektakulär und berührend zugleich. Seine Version von John Lennons „Imagine“ rührte alle. 

Den Zuschauern zuhause gefiel der Auftritt so sehr, dass sie den Phönix am Ende eine Runde weiter wählten. Gleichzeitig sind sich die Zuschauer vor dem Fernseher zumindest scheinbar einig, wer unter dem Kostüm steckt. 

„The Masked Singer“ 2021: Knapp 70 Prozent einig, wer der Phönix ist

Die Abstimmung in der ProSieben-App, in der die Zuschauer für ihren Favoriten auf das jeweilige Kostüm stimmen können, spricht eine klare Sprache. Dabei ist die Top-Fünf der Promis, die die Zuschauer unter der Maske vermuten, eine bunte Mischung aus verschiedenen Bereichen des Lebens.

Alles zum Thema Social Media
  • Plattform sollte aufhören, „TikTok zu sein“ Instagram reagiert klar auf laute Kritik – auch Stars involviert
  • Sein Ernst? Vater führt seine Fünflinge an der Leine – Video sorgt für Mega-Diskussion
  • Schlammschlacht der Spielerfrauen „Wagatha Christie“: Rooney bekommt Netflix-Doku, Vardy muss bluten
  • Özcan und Höger gratulierten bereits Ex-FC-Profi Clemens mit Freundin Lisa im Baby-Glück
  • Nach Sorge um „Coupleontour“-Ina Vanessa über schockierenden Vorfall – „Sehr knapp dem Tod entkommen“
  • Matthijs de Ligt zum FC Bayern Mega-Deal jetzt offiziell – Abwehr-Star bringt Model-Freundin mit
  • Schwarzenegger-Spruch und erste Schläge auf dem Court Tennis-Star Zverev gibt Verletzungs-Update
  • Sie saß bei der Formel 1 Probe Ganz schön schnell: Lindsay Brewer gibt Vollgas
  • Beatrice Egli Nach Song-Premiere: Schlager-Star zeigt sich mit Mega-Ausschnitt
  • Tour de France Hund sorgt für Sturz-Chaos: Etappensieger schimpft bei Instagram
  • Auf Platz eins mit rund 70 Prozent der Stimmen führt Samuel Koch (34) das Ranking an.  
  • Auf Platz zwei folgt Tatort-Kommissar und Sänger Jan Josef Liefers (57) mit rund acht Prozent.
  • Einige Zuschauer können sich aber auch vorstellen, dass sich Joko Winterscheidt (42) überreden lassen hat, bei „The Masked Singer“ mitzumachen. Für ihn stimmten rund fünf Prozent, damit liegt er auf Platz drei in der App.
  • Ebenfalls in die Top-Fünf der App hat es ein Astronaut geschafft. Alexander Gerst (45), der 2014 als erster deutscher Astronaut zur ISS (International Space Station / deutsch: Internationale Raumstation) flog, liegt mit rund vier Prozent der Stimmen auf Platz vier.
  • Rund drei Prozent der Zuschauer können sich auch Gronkh (44), der bürgerlich Erik Range heißt und durch sogenannte „Let’s-Play“-Videos auf YouTube bekannt wurde, als Phönix vorstellen. Er landet auf Platz fünf.

„The Masked Singer“: Phönix – Social-Media-Community hat klaren Favoriten

Ähnlich wie in der ProSieben-App sehen es auch die Fans auf Social Media. Dort sprechen sich ebenfalls viele für Samuel Koch als Phönix aus. Auf Instagram schreibt ein User: „Bewegender Auftritt. Ich denke, Samuel Koch ist der Phönix. Bei den Tipps sagte er so was wie: Ich weiß um die Gefahr, aber der Ruf der Bühne ist stärker. Das ist vielleicht eine Andeutung in Bezug auf seinen Unfall bei ‚Wetten, dass..?‘“

Ein anderer Instagram-User bringt einen Schauspieler ins Spiel, der ebenfalls im Rollstuhl sitzt: „Für mich ist das der neue Schauspieler von ‚In aller Freundschaft.‘ Er heißt Tan Çağlar und sitzt seit ein paar Jahren im Rollstuhl.“

Einem Instagram-User ist etwas Besonderes beim Phönix aufgefallen: „Ist noch jemandem aufgefallen, dass der Phoenix – anders als andere Charaktere – nie hinter der Bühne zu sehen ist, wie er den Auftritt eines Konkurrenten anschaut? Vielleicht weil das Kostüm erst unmittelbar vor dem Auftritt angelegt werden kann, weil es sonst zu anstrengend wäre? → Samuel Koch.“

Ein User schreibt, dass er in der letzten Folge im Studio saß und dabei folgendes beobachtet hat: „Der Phoenix sitzt nicht in einem Rollstuhl, sondern auf einem Teil mit mehreren Rädern. Saß in der ersten Reihe und man konnte unter dem Kostüm durchsehen. Wird dennoch Samuel Koch sein. Vergleicht auf YouTube seine Stimme in ‚Honig im Kopf‘ mit ‚Imagine‘. Exakt gleiche Stimmfarbe.“

„The Masked Singer“: Phönix hat Rate-Team kalt erwischt

Gast im Rate-Team rund um Ruth Moschner (45) und Rea Garvey (48) war in der zweiten Folge Fernsehmoderatorin Janin Ullmann (39). Nach dem Auftritt des Phönix meldete sich als erstes Rea zu Wort und gestand: „Diese Stimme macht mich wahnsinnig. Ich kenne diese Stimme“, und ergänzte „Dieses Lied war ehrlich und vom Herzen gesunken.  Ich bin baff, begeistert.“

Auch Ullmann war begeistert vom Phönix: „Ich bin auch total platt. Dieser Auftritt hat mich kalt erwischt, mit sowas hab ich gar nicht gerechnet.“ Sie beschrieb den Auftritt des Phönix als „wirklich ganz toll.“

Und was meinte Moschner zur Performance? Die Moderatorin war der Meinung: „Der Auftritt des Phönix ist immer etwas Besonderes. Ich hatte letzte Woche Samuel Koch im Verdacht. Wenn es wirklich er ist, wäre das der absolute Wahnsinn.“

Doch Moschner hat noch einen weiteren Verdacht: „In dem Indizien-Video war auch die Rede von einer Mission. Wieso nicht mal über Alexander Gerst nachdenken?“ Abschließend gibt sie zu: „Ich habe auch diesmal wieder keine Ahnung, versuche aber irgendwie den Kreis ein wenig enger zu schließen.“ (wir)

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.