Kurioser Verkehrsunfall Fahrerloser Linienbus kracht in Wohnhaus – zahlreiche Verletzte

„The Masked Singer“ Längst ein offenes Geheimnis: Discokugel ist diese Sängerin

Eigentlich tut Sender ProSieben alles, um die wahre Identität der Promis unter den Kostümen bei „The Masked Singer“ möglichst lange geheim zu halten – doch bei der Discokugel scheint das Rätsel bereits gelüftet zu sein.

Langsam wird es ernst bei „The Masked Singer“: Am vergangenen Samstag (9. April 2022) lief bereits die vierte Ausgabe der aktuellen Staffel der ProSieben-Musikshow.

Am Ende stand fest: Unter dem Kostüm der Außerirdischen Galax´Sis versteckte sich niemand Geringeres als Sängerin Joana Zimmer (39). In den vorherigen Show waren Moderatorin Jeannine Michaelsen (40) als Brilli, TV-Urgestein Cherno Jobatey (56) als die Möwe und der britische Tenor Paul Potts (51) als Koala bereits enttarnt worden.

Doch wie immer gilt: Nach der Show ist vor der Show! Und so spekulieren die Fans bereits eifrig weiter. Welche prominenten Köpfe verbergen sich bloß unter den übrigen Kostümen?

„The Masked Singer“: Die Discokugel begeistert Fans

Alles zum Thema ProSieben
  • „Schlag den Star“ Kino-Star Frederick Lau plaudert über Sex-Deal mit seiner Ehefrau
  • „Let’s Dance“ Was lief zwischen Janin Ullmann und Neymar? – „Es war eine schöne Zeit“
  • „The Masked Singer“ 2022 Alle Demaskierungen im Überblick
  • „TV total“ Pufpaff knallhart – Moderator schießt scharf gegen Deutschland
  • „Masked Singer“ Plötzlich wendet sich Moderator direkt an eine Frau – es ist nicht seine Gattin
  • „The Masked Singer“ 2022 Ruth Moschner – sie wird in die Verzweiflung getrieben
  • Marco Schreyl Comeback bei DSDS, aber etwas nervte die Zuschauer gewaltig
  • Tamina Kallert Für „Wunderschön“-Moderatorin endet WDR-Dreh schmerzhaft
  • Joko und Klaas Ex-Topmodel mit dabei – die zeigt sich vorab mit schleimiger Oberweite
  • Joko und Klaas ProSieben-Duo rührt mit Ukraine- Aktion zu Tränen – „ein Stück Fernsehgeschichte“

Die Discokugel konnte die Zuschauerinnen und Zuschauer in der vierten Show mit seiner Interpretation des Rocksongs „Higher Power“ der amerikanischen Chartstürmer Coldplay voll überzeugen.

Während der Seestern, Galax'Sis und der Ork nach ihren Auftritten und einem ersten Publikums-Voting noch um den Einzug in die nächste Runde zittern mussten, wählten die „The Masked Singer“-Fans die Discokugel sofort eine Runde weiter. Doch wer versteckt sich nun unter dem kugelrunden Kostüm?

Wie gewohnt veröffentlicht ProSieben auf seiner Website und in der ProSieben-App wieder Indizien zu allen Masken, die regelmäßig aktualisiert werden. Über die Discokugel weiß man bisher Folgendes:

  • Die Disco ist ihr Wohnzimmer.
  • Die Discokugel hing schon in den 80ern im Club rum. Und in den 90ern und natürlich auch heute.
  • Auf der Tanzfläche sind alle united.
  • Sie verabschiedet sich mit „Ciao, Kakao!“
  • Nebelmaschinen mag die Discokugel leider gar nicht. So kann sie ja wenig glänzen.
  • Sie hat schon viele Tanzflächen zum Glitzern gebracht.
  • All ihr Wissen gibt sie weiter und unterstützt kleine Discokugeln.
  • Puder vor der Show braucht die Discokugel nicht. Sie möchte auf der Bühne glänzen!
  • Ihr Tanzbein schwingt die Discokugel schon seit den 80er-Jahren.

„The Masked Singer“-Fans wissen Bescheid: Sie ist die Discokugel!

Die Gerüchteküche ist am brodeln. Die Fans analysieren jeden noch so kleinen Hinweis ganz genau, um das Geheimnis um die Identität der Discokugel zu lüften – und das offenbar mit Erfolg.

In der ProSieben-App kann das Publikum mitraten. Und die Fans sind sich ganz sicher: Unter dem Kostüm versteckt sich Sängerin Jeanette Biedermann (42)!

Gleich 91 Prozent der Teilnehmen tippen auf sie. Die zweitmeisten Stimmen vereinigt Silbermond-Frontfrau Stefanie Kloß (37) auf sich – doch es sind gerade einmal vier Prozent. Ist sich das Rateteam etwa genauso sicher?

Auf sie tippt das „The Masked Singer“-Rateteam

Das übliche Rateteam aus Ruth Moschner (45) und Rea Garvey (48) ist natürlich auch in dieser Staffel wieder dabei. Unterstützung erhielten sie in der vierten Folge von Moderatorin Linda Zervakis (46).

Und das Rateteam ist sich so einig wie selten: Linda Zervakis gibt zu, dass sie nach den ersten Shows noch geglaubt habe: „Dieser Name mit J, das stimmt nicht.“ Doch nach dem vierten Auftritt der Discokugel ist auch sie überzeugt: „Es ist Jeanette Biedermann.“ Ruth Moschner ergänzt: „Entweder es macht jemand unwahrscheinlich gut Jeanette Biedermann nach oder es ist Jeanette Biedermann.“

Und auch Rea Garvey geht bei diesem Tipp voll mit: „Es ist mir eigentlich klar, deshalb sag ich nichts.“

Scheint so, als wäre das Rätsel um die wahre Identität der Discokugel bereits gelöst. Aber wer weiß: Vielleicht liegen das Rateteam und die Fans diesmal auch gemeinschaftlich völlig daneben! (tab)

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.