„The Masked Singer“ Raupe von Fans enttarnt: „Ab Sekunde eins gehört“, wer es ist

Die Raupe steht in der „ProSieben“-Show „The Masked Singer“ auf der Bühne.

Die Raupe während ihres Auftritts bei „The Masked Singer“ am 30. November 2021. Ein ehemaliges Girl-Band-Mitglied ist bei den Fans hoch im Kurs. 

Die Raupe hat wieder abgeliefert. In der dritten Show verzauberte sie alle mit einer Ballade. Schaut man sich im Netz um, scheint sich ein großer Teil der Fans bereits sicher zu sein, welche Berufssängerin es ist.

Köln. Einfach zauberhaft! Die Performance der Raupe Resi in der dritten Show von „The Masked Singer“ zur Ballade „Skyscraper“ von Demi Lovato (29) überzeugte nicht nur das Rate-Team. Auch die Zuschauer waren hin und weg nach dem Auftritt und wählten Resi am Ende eine Runde weiter.

Doch wer ist es, der die Zuschauer und das Rate-Team Woche für Woche aufs neue mit seiner Performance als Raupe umhaut? Die Fans haben himmlische Vorahnungen.

„The Masked Singer“ 2021: Ist die Raupe Sandy Mölling?

In der Top-Fünf in der ProSieben-App kristallisiert sich eine klare Favoritin heraus: Ex-„No Angels“-Sängerin Sandy Mölling (40). Sage und schreibe 77 Prozent der Zuschauer stimmten für sie. 

Alles zum Thema App
  • WhatsApp Messenger ändert wichtige Funktion für Chatnachrichten drastisch
  • WhatsApp Darauf haben viele User gewartet: Neue Funktion macht heimliche Nutzung möglich 
  • „Stiftung Warentest“ Soundbars im Test: Damit wird Fernsehen zum ultimativen Kino-Erlebnis 
  • Restaurants entdecken Neue App soll Gastro-Szene aufmischen – 152 Läden in Köln dabei
  • Köln ist vorne dabei Immer mehr Lebensmittel vor dem Müll gerettet – App macht’s möglich  
  • Privatsphäre-Check Stiftung Warentest: Bei diesen Messenger-Apps liest keiner mit
  • 9-Euro-Ticket Nach Störung: Ticket-Kauf über App wieder möglich
  • Start-up-Champs 2022 Kölner Gründer räumen mit Lkw-App begehrten Preis ab
  • Kreditkarte am Finger 20 Euro Rabatt auf Bezahlring mit Wow-Faktor
  • Instagram Neue Funktion geplant: Eltern bekommen mehr Kontrolle über Profil ihres Kindes – eine Bedingung

Auf Platz zwei folgt mit rund sieben Prozent Ex-GZSZ-Schauspielerin Jeanette Biedermann (41). Platz drei belegt mit rund vier Prozent Schlager-Star Vanessa Mai(29). Rund drei Prozent vermuten Anke Engelke (55) unter der Raupe. Damit liegt die Comedienne auf Platz vier. Auf Platz fünf glauben rund zwei Prozent, dass es Bahar Kizil (33), bekannt von der ehemaligen Girl-Band „Monrose“. 

„The Masked Singer“: Fan hat Sandy Mölling „ab Sekunde eins gehört“

Ähnlich wie in der ProSieben-App sieht es auch auf diversen Social Media Plattformen aus. Die meisten User sprechen sich dort nach dem dritten Auftritt der Raupe für Sandy Mölling aus. 

So schreibt ein User auf Instagram: „Hier bin ich mir recht sicher, dass es Sandy von den ‚No Angels‘ ist.“ Ein Weiterer schreibt: „Sandy Mölling hol dir den Pokal. Wer ‚No Angels‘-Fan ist, hat es in Show eins ab Sekunde eins gehört. Du bist und bleibst der Hammer.“

Ein anderer User ist zwar gedanklich auch bei den „No Angels“, glaubt jedoch an eine andere Sängerin der Band: „Es könnte auch Lucy sein“, schreibt er und meint damit die gebürtige Bulgarin Lucy Diakovska (45), die ebenfalls teil der Band war. Allerdings war sie bereits in der ersten Staffel von „The Masked Singer“ dabei.

Eine ganz andere Idee zur Raupe gibt es auch: „Mal was ganz verrücktes. Sabine von Joko und Klaas. Die kennt die Kabine von Steven bestimmt auch.“

„The Masked Singer“: Bei Raupe ist das Rate-Team ratlos

Das Rate-Team von „The Masked Singer“, in dem in der dritten Show neben Ruth Moschner (45) und Rea Garvey (48) auch Steven Gätjen (49) saß, nannte zwar viele Namen, schien am Ende ratlos zu sein.

Gätjen war nach dem Auftritt der Raupe zwischen zwei Namen hin- und hergerissen: Sandy Mölling und Vanessa Mai. Auch Ruth Moschner war bei ihrer Vermutung bei Mölling, nannte aber auch Bahar Kizil. Garvey war bei seinem Tipp ebenfalls bei Vanessa Mai.  (wir)

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.