Lilly Becker, Sonya Kraus und Co: Promis ziehen blank – warum das wichtig ist und Respekt verdient

Showtime of my Life - Stars gegen Krebs (22.2.2022 bei RTL): Lilly Becker Foto: RTL / Markus Nass Nur in direktem Zusammenhang zur Show und mit Verlinkung auf RTL+ verwenden

Bei „Showtime of my Life – Stars gegen Krebs“ ziehen Promis aus gutem Grund blank. Am 22. Februar ist auch Lilly Becker in der Vox-Show zu sehen.

Bei „Showtime of my Life – Stars gegen Krebs“ ziehen Promis wie Lilly Becker und Sonya Kraus aus gutem Grund blank. Und das verdient Respekt.

Mit „Showtime of my life“ hat Vox eine Sendung im Programm, die wortwörtlich Leben rettet. Für unseren Autor hat sie damit den Titel als wichtigste Show des Jahres schon jetzt sicher. Ein Kommentar.

Strippen war noch nie so wichtig! Und selten war der Deutsche Fernsehpreis so verdient, wie der für „Showtime of my life“ im Jahr 2021.  Die Sendung läuft aktuell in der zweiten Staffel auf Vox (am 22. Februar, 20.15 Uhr) – und ist für mich schon jetzt die wichtigste TV-Show des Jahres.

Denn mit ihr bricht der Sender ein Tabu auf, das längst keines mehr sein sollte. Öffentlich über eine Krankheit sprechen. Konkret: Krebs.

Lilly Becker und Co: Promis ziehen blank – warum das wichtig ist und Respekt verdient

Alles zum Thema Lilly Becker

Jeder Mensch auf dieser Welt kennt wohl jemanden, der gegen die tückische Krankheit kämpfen muss oder musste. Allein in Deutschland erkranken fast 500.000 Menschen an Krebs. Jedes Jahr. Viele von ihnen sterben an den Folgen.

Dabei lassen sich viele Formen der Erkrankung in der heutigen Medizin früh erkennen. Und dadurch besser behandeln. Was jeder also für seinen eigenen Schutz tun kann: Zur Vorsorge gehen. Nur brauchen wir Menschen dafür oft einen Schubs.

Und genau den liefert die Vox-Show. Durch das Vormachen, dass die Promis selbst zur Untersuchung gehen und noch viel mehr durch das Teilen von Schicksalen. Ihrer eigenen, ihrer Verwandten, ihrer Freunde.

„Showtime of my life“ (Vox): Die wichtigste TV-Show des Jahres

Dass sie sich dafür seelisch wie körperlich nackt machen, muss jeder Zuschauerin und jedem Zuschauer Respekt abgewinnen. Denn letztlich bekommt das Thema Krebsvorsorge durch ihren Mut und ihr „blank ziehen“ das, was es braucht: mehr Aufmerksamkeit.

Vor Tanja Bülter, Lilly Becker, Sabine Kaack, Nicole Jäger, Carolin Kotke, Sonya Kraus und Susan Sideropoulos sowie Jan Sosniok, Heiko Wasser, Michael Roth, Pascal Hens, Oli Petszokat, Mickie Krause und Kim Tränka können wir also alle den Hut ziehen!

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.