In Vox-Show Spruch von Frank Buschmann bringt „Let's Dance“-Star zum Weinen

Ekat_Janine_Kunze

Tränen-Ausbruch: Janine Kunze nimmt Ekatarina Leonova beim „Wunschmenü der Stars“ am 6. Juni tröstend in die Arme.

Köln – Schwere Kost beim „Wunschmenü der Stars“ am Sonntagabend, 6. Juni, bei Vox. In der an und für sich heiteren Promirunde mit Moderator Frank Buschmann, Schauspielerin Janine Kunze und Autor Bastian Bielendorfer fließen bei der vierten Teilnehmerin, der Profitänzerin Ekatarina Leonova, plötzlich bittere Tränen. Was ist da los?

  • „Wunschmenü der Stars“ mit Ekatarina Leonova
  • Die „Let's dance“-Tänzerin weint plötzlich los
  • Welche bitteren Erinnerungen gibt Ekat nun preis?

Ganz emotional wurde die schöne Ekatarina „Ekat“ Leonova, als Frank Buschmann beim gemeinsamen Abendessen sagt, sie wirke wie jemand, der „unfassbar diszipliniert“ ist.

„Wunschmenü der Stars“: Tränen bei Ekatarina Leonova – Eltern schlugen sich

Alles zum Thema Bastian Bielendorfer
  • Let's Dance-Show Auch die Jury steht in den Startlöchern
  • „Let’s Dance“ 2022 Joachim Llambi kann nicht mehr: „Wir sollten das jetzt lassen“
  • „Let's Dance“ 2022 Wer gewinnt? Entscheidung im Finale gefallen
  • „Let’s Dance“ 2022 Läuft da was mit Ekaterina Leonova? Jetzt spricht Bastian Bielendorfer Klartext
  • „Let’s Dance“ 2022 Daniel Hartwich stichelt mit fiesem Spruch gegen RTL-Kollegin
  • „Let's Dance“ 2022 Bastian Bielendorfer macht nach Show-Aus Geständnis – „Ganz ehrlich“
  • „Let's Dance“ 2022 Ekat postet Foto, Bastian Bielendorfer reagiert: „Diese dummen Schweine“
  • „Let’s Dance“ 2022 Ekat flüstert Tanzpartner etwas ins Ohr – Geheimnis gelüftet
  • „Let’s Dance“ 2022 Moderator wendet sich direkt ans Publikum: „Bin zutiefst enttäuscht“
  • „Let’s Dance“ 2022 Kandidat hat bei „Wer wird Millionär“ gelogen: „Ich hatte nichts“

Da öffnet die Profitänzerin (bis 2019 bei „Let's dance“) ihr Herz und sagt: „Ich habe Liebe gespürt, in meine Richtung, aber ich habe keine Liebe gesehen.“

Dann gibt die 34-Jährige einen Einblick in ihre Seele – und ihr Familienleben in Russland, wo sie 1987 in Wolgograd geboren wurde. Sie erklärt, dass sich ihre Eltern permanent gestritten hätten: „Das ging bis zur Schlägerei. Ich konnte meine Eltern nie allein Zuhause lassen“.

Ekaterina Leonova

Eine sehr nachdenkliche Ekatarina Leonova beim „Wunschmenü der Stars“ am 6. Juni 2021.

Sie habe daher früh gelernt zu lügen und zu lächeln, auch wenn es ihr nicht gut ging. Dennoch habe sie selbst immer große Liebe, Unterstützung und Hilfe von ihren Eltern bekommen.

Tränen beim „Wunschmenü der Stars“: Frank Buschmann gibt Ekat einen Rat

Frank Buschmann ist der Ansicht, dass Ekaterina irgendwie gefangen und nicht frei ist. Er sagt zu Ekat: „Es ist an der Zeit, jetzt daran zu denken, dass du glücklich bist. Du bist eine junge Frau, eine tolle Frau, vielleicht ist es mal an der Zeit, an dich selbst zu denken. Das zu machen, was dich glücklich macht und nicht das, was andere Menschen von dir erwarten." Mit diesem einfühlsamen Worten trifft Frank Buschmann genau ins Schwarze, Ekatarina vergießt Tränen. 

Janine Kunze, die gerade als Gastgeberin draußen Spießchen gegrillt hatte, kommt herein, sieht Ekats Tränen und nimmt sie sofort tröstend in den Arm. 

Wunschmenü der Stars

Beim „Wunschmenü der Stars“ am 6. Juni 20212: Janine Kunze, Bastian Bielendorfer, Frank Buschmann und Ekatarina Leonova (von links)

Es dürfte für Ekat ein schönes Gefühl gewesen sein, von ihren Promikollegen so viel Empathie erfahren zu haben – und nicht nur Small Talk beim Essen. Den es zweifellos auch gab, schließlich ist das „Wunschmenü der Stars“ auch eine Dinner-Show. (smo)

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.