Bombendrohung in NRW-Großstadt Rathaus nach Drohanruf evakuiert – Polizei sperrt Innenstadt

„Let's Dance“ Wie Gott sie schuf: Heiße Ex-Kandidatin zeigt sich oben ohne

„Let's Dance“-Auftritte in der Vergangenheit: Lola Weippert tanzte 2021 in der RTL-Show.

„Let's Dance“-Auftritte in der Vergangenheit: Lola Weippert tanzte 2021 in der RTL-Show.

Ex-„Let's Dance“-Kandidatin und Moderatorin Lola Weippert hatte in den vergangenen Monaten zur Abwechselung mal ein wenig Freizeit – und die hat sie genutzt: Für heiße Fotos und um sich so richtig zu verlieben.

Die schöne Lola Weippert (25) weiß, sich in Szene zu setzen. Ihr Instagram-Profil strotzt nur so vor verführerischen Fotos: Gerne zeigt sie sich im knappen Bikini oder einfach nur mit riesigem Ausschnitt.

Doch nun hat die 25-Jährige ein Foto hochgeladen, dass wohl alles bisher Dagewesene auf ihrem Account toppt. Doch was zeigt die Ex-„Let's-Dance“-Kandidatin da von sich?

Achtung: Auf dem besagten Foto ist die RTL-Moderatorin öffentlich oben ohne zu sehen. Ein echter Hingucker, besonders weil sie es mit einer Liebesbotschaft versehen hat.

Alles zum Thema Supertalent
  • Das Supertalent RTL trifft nach Bohlen-Aus harte Entscheidung
  • Sylvie Meis Im knallroten Kleidchen: So tief lässt sie Fans in ihr Dekolleté blicken
  • Sylvie Meis Seltener Schnappschuss mit besonderer Person – Fans aus dem Häuschen
  • Lola Weippert RTL-Moderatorin macht Fans Geständnis – „War mir lange unangenehm“
  • „Supertalent“-Finale Moderatorin Lola Weippert stiehlt mit sexy Dekolleté allen Kandidaten die Show
  • „Supertalent“-Finale TV-Marathon zieht sich vier Stunden – Kind gewinnt
  • „Wollte nicht verkacken“ TV-Legende sorgt für Mega-Stress bei Lola Weippert
  • Fiese Fälschung? In RTL-Sendung: Jauch überrascht Podolski mit Autogrammkarten-Panne
  • Lola Weippert knallhart RTL-Moderatorin gibt Männern nur unter einer Bedingung eine Chance
  • „Das Supertalent“ Gottschalk stichelt während Show mehrfach gegen Dieter Bohlen

„Let's Dance“: Ex-Kandidatin Lola Weippert posiert oben ohne

Wie Gott sie schuf: Lola Weippert steht auf dem Foto lachend unter einem kleinen Wasserfall, trägt dabei lediglich ein dunkelrotes Bikini-Höschen.

Ihre blanke Oberweite verdeckt sie nur mit ihren Armen, die sie vor ihrem schlanken Körper verschränkt. Doch nicht nur das Foto selbst kommt attraktiv daher, auch die Bildunterschrift erregt Aufmerksamkeit.

Weippert hat beim Radio angefangen und sich Stück für Stück weiter nach oben gekämpft. Im vergangenen Jahr durfte die Blondine bei der RTL-Tanzshow „Let's Dance“ mitmachen.

  • Lola Weippert wurde am 30. März 1996 in Rottweil geboren
  • Zwischen 2016 und 2020 moderierte sie beim Radiosender bigFM die Sendung Deutschlands biggste Morningshow
  • 2019 moderierte sie das Onlineformat von „Love Island“ (RTLZWEI)
  • 2021 führte sie durch die Kuppelshow „Temptation Island“
  • 2021 war sie neben Chris Tall Co-Moderatorin beim RTL-“Supertalent“

„Let's Dance“: Lola Weippert kam 2021 auf Platz 6

Gemeinsam mit ihrem Tanzpartner Christian Polanc belegte sie den sechsten Platz. Jetzt ist Lola als Moderations-Partnerin von Chris Tall (30) bei „Das Supertalent“ tätig.

Aber: So erfolgreich 2021 für Weippert war, so anstrengend war es für die 25-Jährige. Unter das sexy Foto schrieb sie daher: „Ein ganzes Jahr habe ich durchgearbeitet, um in Kapstadt für einen Monat Pause zu machen. Schlussendlich wurden aus 4 Wochen 8 Wochen und ich habe so unendlich viele Sternstunden erlebt.“ Für sie seien es die „intensivsten und glücklichsten Monate“ ihres Lebens gewesen, die sogar dazu geführt haben, dass sie sich endlich mal wieder so richtig verliebt hat!

Ex-„Let's Dance“-Kandidatin: Lola Weippert: „Ich bin verliebt“

Bei Instagram gestand sie ihre Liebe: „Kapstadt, du hast mein Herz erobert und ich werde spätestens Ende dieses Jahres wieder meine Zelte dort aufschlagen. Könnte mir auch langfristig vorstellen, nach Kapstadt zu ziehen. Ihr merkt vielleicht: Ich bin verliebt. Verliebt in diese Stadt. Verliebt in die Lebensfreude und Dankbarkeit der Menschen. Verliebt in den Vibe. Verliebt in den Zauber der Stadt.“

Die freizügigen Fotos von Weippert sorgen übrigens nicht überall für Wohlgefallen. In der Vergangenheit wurde sie von Instagram-Usern scharf und unsachlich für ihre Posts kritisiert. Das Gute: Lediglich ein ganz kleiner Anteil ihrer knapp 450.000 Follower meckert, der Großteil ihrer Fans findet ihre aufregenden Fotos fantastisch. (jm)

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.