+++ AKTUELLE AUSSICHTEN +++ Wetter aktuell Amtliche Warnung zum EM-Auftakt in Köln – Sturm und Regen ziehen über die Stadt

+++ AKTUELLE AUSSICHTEN +++ Wetter aktuell Amtliche Warnung zum EM-Auftakt in Köln – Sturm und Regen ziehen über die Stadt

„Let's Dance“Ex-Kandidatin zieht sich schmerzhafte Verletzung zu – „habe dicken Bluterguss am Bein“

Lola Weippert kommt zur Levis Show ins Kraftwerk. Die About You, oder Re-Fashion Week, ist seit 2021 Teil der Berlin Fashion Week.

Lola Weippert, hier bei der About You Fashion Week im September 2021 in Berlin, moderiert inzwischen unzählige Formate bei RTL+.

RTL-Moderatorin Lola Weippert übt gerade fleißig für eine neue RTL-Show im Juni. Doch bereits das erste Training endet schmerzhaft für die ehemalige „Let's Dance“-Teilnehmerin.

Autsch, das tut schon beim Zuschauen weh! Bei der Vorbereitung für eine neue RTL-Show passiert Lola Weippert (26) ein blödes Missgeschick – mit schmerzhaften Folgen für die Moderatorin.

Einen Handstand auf einem wackeligen Boot oder ein Sprung vom Schreibtisch auf das Bett: die ehemalige „Let's Dance“-Teilnehmerin lässt sich gerne zu waghalsigen Aktionen hinreißen und postet diese dann auf ihrem Instagram-Profil mit mehr als 463.000 Followern (Stand: 11. Mai 2022).

„Let's Dance“-Star Lola Weippert: Dicker Bluterguss nach Training für RTL-Show

Die „Temptation Island“-Moderatorin ist eine von vielen Prominenten, die in diesem Jahr an der Sendung „Das RTL-Turmspringen“ teilnimmt. Bevor es am 3. Juni ernst wird, werden die Promis gezielt von erfahrenen Trainern auf den Sprung ins kühle Nass vorbereitet. Diese Hilfe braucht  Lola auch!

Alles zum Thema RTL

In einem Videoclip auf ihrem Instagram-Account zeigt sich die Blondine bei ihrer ersten Trainingseinheit für die Sendung. Als die Moderatorin von einem Dreimeterbrett in einen Pool springt, kommt sie unvorteilhaft im Wasser auf. Die Folge: ein schmerzhafter Bluterguss.

Dass einer ihrer ersten Sprünge ein Reinfall war, scheint die 26-Jährige nicht weiter zu stören: „1. Training und ich hab schon 'nen dicken Bluterguss am Bein. Kann nur besser werden“, scherzt Lola unter ihrem Post und betitelt ihren Sprung humorvoll als „den sterbenden Schwan“.

Das „RTL-Turmspringen“ wird am Freitag, 3. Juni, live zur besten Sendezeit bei RTL ausgestrahlt. Neben Lola Weippert sind auch andere Prominente wie Dschungelkönig Filip Pavlovic, Reality-Star Elena Miras, Sänger Marc Terenzi oder GZSZ-Star Felix von Jascheroff mit von der Partie. (jhd)