+++ Eskalation im Nahen Osten +++ Armeesprecher bestätigt Angriff des Iran hat begonnen – Dutzende Drohnen Richtung Israel gestartet

+++ Eskalation im Nahen Osten +++ Armeesprecher bestätigt Angriff des Iran hat begonnen – Dutzende Drohnen Richtung Israel gestartet

„Let's Dance“So viel hat Renata kurz nach der Geburt von Stella abgenommen – „obwohl ich so viel esse“

Profitänzerin Renata Lusin, hier zu sehen am 24. Februar 2024 noch mit Babybauch, und ihr Mann Valentin Lusin, stehen in der Kennenlernshow der RTL-Tanzshow „Let's Dance“ zum Auftakt der neuen Staffel 2024 auf dem Parkett im Coloneum in Köln.

Profitänzerin Renata Lusin, hier zu sehen am 24. Februar 2024 noch mit Babybauch, und ihr Mann Valentin Lusin, stehen in der Kennenlernshow der RTL-Tanzshow „Let's Dance“ zum Auftakt der neuen Staffel 2024 auf dem Parkett im Coloneum in Köln.

Profitänzerin Renata Lusin („Let's Dance“) hat nach der Geburt ihres ersten Kindes verraten, wodurch sie bereits nach kurzer Zeit mehrere Kilos abgenommen hat.

von Klara Indernach (KI)

Seit der Geburt ihrer Tochter am 21. März dreht sich bei Renata und ihrem Ehemann Valentin Lusin alles um das kleine Mädchen.

In einem ausführlichen Baby-Interview mit RTL verrät die junge Mutter nun, dass sie seit der Geburt bereits zehn Kilogramm abgenommen hat.

Renata Lusin hat nach der Geburt bereits 10 Kilogramm abgenommen 

Grund sei das Stillen ihres Babys alle anderthalb bis zwei Stunden. Jedoch offenbart Renata Lusin auch, dass das Stillen so seine Herausforderungen mit sich bringt. „Ich kriege vom Stillen Hitzewallungen. Immer so Schweiß, dann wieder kalt …“, gesteht die 36-Jährige.

Alles zum Thema RTL

Von der Gewichtsabnahme durch das Stillen zeigt sich die Profitänzerin überrascht. „Ich hab jetzt schon zehn Kilo abgenommen, obwohl ich so viel esse. Meine Mama ist ja hier, sie kocht von morgens bis abends, aber Stillen verbrennt schon sehr viele Kalorien, glaube ich. Um fünf Uhr morgens stehe ich manchmal auf, mache mir ein Butterbrot, weil ich so richtig Kohldampf habe im Bauch – das hatte ich nie im Leben!“, erzählt sie.

Tatsächlich kann die Milchproduktion pro Tag bis zu 300 Kilokalorien verbrennen – eine Menge, die zwar nicht ganz so groß ist wie ein Tag auf dem „Let's Dance“-Parkett bei RTL, aber trotzdem nicht zu unterschätzen.

Hier lesen: Nach Geburt ihrer Tochter: Profitänzerin Renata Lusin: Rückkehr zu „Let's Dance“ schon dieses Jahr?

Die Gewichtsabnahme ist für Renata aber nicht wirklich wichtig. Das größte Glück der jungen Familie ist die kleine Stella und die rückt gerade alles andere in den Hintergrund. 

Dieser Text wurde mit Hilfe Künstlicher Intelligenz erstellt, von der Redaktion (Julia Bauer) bearbeitet und geprüft. Mehr zu unseren Regeln im Umgang mit KI gibt es hier.