„Let's Dance“Renata Lusin bekommt rührende Botschaft live aus dem Studio

Victoria Swarovski nutzte am Freitagabend, 10. März 2023, einen kurzen Moment nach der Punktevergabe, um liebe Worte an die zu Hause gebliebene Renata Lusin zu richten.

Victoria Swarovski nutzte am Freitagabend, 10. März 2023, einen kurzen Moment nach der Punktevergabe, um liebe Worte an die zu Hause gebliebene Renata Lusin zu richten.

Die dritte „Let's Dance“-Show wurde von einer schlimmen Nachricht überschattet: Renata und Valentin Lusin haben ihr ungeborenes Baby verloren. Nichtsdestotrotz überzeugte Valentin zusammen mit Anna Ermakova an diesem Abend erneut. Das Paar kassierte die ersten 30 Punkte der aktuellen Staffel. Ausgeschieden sind Natalia Yegorova und Andrzej Cibis.

In Momenten wie diesen gerät auch das Tanzen in den Hintergrund! Die dritte „Let's Dance“-Show (Freitag, 10. März 2023) wurde von einer Hiobsbotschaft überschattet, die sich am späten Donnerstagnachmittag (9. März 2023) wie ein Lauffeuer im Netz verbreitet hatte.

Profi-Tänzerin Renata Lusin hat ihr ungeborenes Baby verloren. Das bestätigte die Ehefrau von Valentin Lusin am Freitag (10. März 2023) im RTL-Interview. 

Alle Infos rund um die dritte Show gibt es hier in unserem EXPRESS.de-Liveticker. Die neuesten Ereignisse stehen immer oben.

Alles zum Thema Joachim Llambi

„Let’s Dance“: Der Liveticker zu Show 3 am 10. März 2023

  1. Nach Show 3 nicht mehr dabei sind: Natalia Yegorova und Andrzej Cibis. Das Paar schied an diesem Abend aus und wird am 17. März nicht mehr auf dem „Let's Dance“-Parkett stehen. Das Motto der kommenden Show: 80er-Hits sowie Boys versus Girls.
  2. Neu in der dritten Show: Daniel und Victoria verkünden als Erstes ein Wackel-Duo: Zittern müssen an diesem Abend Chryssanthi und Vadim. Danach wurden einige Paare genannt, die in der vierten Show dabei sein werden. Ebenfalls um ihr Weiterkommen bangen müssen Knossi und Isabel, Natalia Yegorova und Andrzej sowie Sally Özcan und Massimo.
  3. Bevor es zur Verkündung des ausgeschiedenen Paares ging, machte Kandidat Timon noch ein kleines Spiel mit der Jury. Er sagte die von Jorge, Motsi und Joachim Llambi ausgedachten Punkte für Daniel Hartwich und Victoria Swarovski voraus. Und lag erneut richtig!
  4. Philipp Boy: „Hier zu tanzen, das ist Champions League!“ 23 Punkte gibt es für den Sportler! Die Top 3 nach allen Tänzen an diesem Abend: Anna, Julia und Timon. Auf dem letzten Platz stehen nach allen Tänzen Chryssanthi Kavazi mit Vadim.
  5. Den letzten Tanz des Abends hatten Philipp Boy und Patricija Ionel. „Sehr schön war das“, findet Daniel Hartwich. Jorge: „Das war so emotional, aber du hast mich nicht gepackt!“ Llambi ist der Meinung, dass die beiden „sehr gut miteinander harmonieren“. Dafür, dass die Rumba ein schwerer Tanz sei, fand Llambi den Auftritt von Philipp und Patricija durchaus gelungen. 
  6. Auch Timon und Ekaterina Leonova überzeugten mit ihrem Charleston. „Jetzt kannst du beruhigt schlafen“, sagte Joachim Llambi nach dem Tanz. „Du warst rhyth­misch, sehr guter Job“, so Jorge weiter. Mabuse war „positiv überrascht“ – rundum ein positives Urteil von der „Let's Dance“-Jury.
  7. Victoria Swarovski nutzte einen kurzen Moment nach der Punktevergabe für Valentin und Anna, um liebe Worte an die zu Hause gebliebene Frau von Valentin Lusin zu schicken: „Renata wir lieben dich alle und schicken dir Liebe aus dem Studio!”
  8. „Ich bin sehr überwältigt und super dankbar“, fasste Anna im Gespräch mit Swarovski ihre Gedanken und Gefühle nach dem Auftritt zusammen. Zur Belohnung gab es 30 Punkte von der Jury!
  9. „Der Druck ist sehr hoch“, fasst Anna Ermakova im Einspieler ihre Gefühlslage zusammen. „Es wird richtig, richtig sexy“, verspricht Valentin. Für Anna eine große Herausforderung. Doch das Ergebnis konnte sich sehen lassen. Und auch Valentin legte trotz der kürzlich bekannt gewordenen schlimmen Nachricht aus seinem Privatleben wie immer eine professionelle Performance aufs Parkett. Im Anschluss gab es Standing Ovations von der Jury. Motsi Mabuse: „Das ist für mich Broadway Westend, absolut alles!“ 
  10. Schauspielerin Julia Beautx wollte an diesem Abend mit dem Tango eine neue Seite von sich zeigen. Ist es ihr gelungen? Motsi sagt: Ja! „Sehr, sehr schön.“ Und auch Jorge findet: „Das war so feurig, das war so sexy! Mega, Julia!“ „Du hast es so gut verkörpert“, resümiert Llambi. Für ihn bislang die „beste Vorführung“ an diesem „Let's Dance“-Abend. 27 Punkte gibt es für Julia und Zsolt – damit geht das Paar zunächst in Führung! 
  11. Drei Paare tanzen an diesem Abend Slowfox. Nach Knossi folgte nun Sally. Ihr erster Standardtanz bei „Let's Dance“. „Wer erfindet denn sowas?“, fragte sich die Influencerin im Vorfeld. Llambi: „Oben noch bisschen arbeiten, dann wird das in die richtige Richtung gehen.“ Auch Jorge und Motsi sind im Großen und Ganzen zufrieden mit Sally. 
  12. Juror Jorge González hat Sharon umgehauen: „Chica, das war heiß! Du hast alles gegeben, das war Energie pur!“ 23 Punkte gab es schließlich von der Jury!
  13. Nach seinem Ausfall ist Christian Polanc in der dritten Show wieder am Start. Vor dem Tanz gab es im Einspieler aber erstmal eine Liebeserklärung von Sharon an ihren Freund Jan, den sie im TV als „Bachelorette“ kennengelernt hat. „Er ist alles. Jan und ich sind ein perfektes Team“, so die 31-Jährige. Nach dem Auftritt gibt es Standing Ovations vom Publikum.  
  14. Viel Gefühl gab es bei Mimi Kraus: Er tanzte mit Mariia Maksina einen langsamen Walzer zu „Für Immer Und Dich“ von Rio Reiser. Im Publikum saßen am Abend Mimis Mama und dessen Zwillingsschwester. Mimis Frau sei zu Hause bei den vier gemeinsamen Kindern. „Ein starker Mann, der auch mal weich ist“, „toll gemacht, ihr beiden“ – Motsi war ganz beseelt vom Auftritt des Duos. „Du warst geschmeidig, du warst elegant, du hast das genossen, ganz toll“, schließt sich Jorge an. „Du hast eine schöne Stimmung gezaubert“, ergänzt Llambi. Für den Juror sogar der beste Tanz bisher. Joachim Llambi: „Sehr ordentlich!“
  15. Das ist bitter! Für Chryssanthi hatte Llambi am Ende nur einen Punkt übrig, insgesamt bekam die Schauspielerin damit nur 13 Punkte von der Jury. 
  16. „Vollgas!“ Mit diesem Motto bereitete sich GZSZ-Schauspielerin Chryssanthi Kavazi auf den Cha Cha Cha mit Vadim vor. Auf der Bühne setzte sie ihr Vorhaben direkt um, holte sich neben Vadim noch zwei weitere Tänzer aufs Parkett und zeigte zudem viel Haut. Dies brachte aber auch die negativen Spuren des Trainings zum Vorschein – nicht wenige Blutergüsse wurden so für die Zuschauerinnen und Zuschauer sichtbar. „Die erste Hälfte war außer Takt”, so Llambi, der dem Tanzpaar damit den Wind aus den Segeln nimmt. „Du bist so aufgeregt“, bemerkt Jorge. „Du musst versuchen, an dich zu glauben“, rät er Chryssanthi. 
  17. Knossi ist nach dem Slowfox total außer Atem. „Nächste Woche Chucky – die Mörderpuppe“, ruft Llambi danach. Motsi Mabuse sei sehr zufrieden und lobt die Entwicklung des Twitch-Stars. „Der Slowfox ist gerade vergewaltigt worden“, legt Llambi direkt nach. „Aber, du, der Tanz liegt hinter dir. Der kommt nicht so schnell nochmal.“ Und wie schätzt Jorge den Tanz ein? Er sei glücklich mit Knossi. Er mache manchmal jedoch „zu viel Mimik“. Dennoch: Am Ende gibt es stolze 19 Punkte!
  18. Victoria Swarovski hakte nach dem Tanz bei Younes nach. Sie habe den Eindruck gehabt, dass der Influencer vor der Jury Tränen in den Augen gehabt habe. Lag es etwa am Urteil von Joachim Llambi oder steckt etwas ganz anderes dahinter? Darauf wollte der TikTok-Star allerdings keine Antwort geben, sondern schnell das Thema wechseln. 
  19. Influencer Younes Zarou musste bei der Tanz-Vorbereitung an seinem Flirt-Ausdruck arbeiten. Im Einspieler wirkte es dann fast so, als liege zwischen ihm und seiner Tanzpartnerin Malika Dzumaev etwas in der Luft. Die ist jedoch bereits glücklich an Zsolt Sándor Cseke, ebenfalls „Let's Dance“-Profi, vergeben. „Du machst emotional ein bisschen auf“, lobt zumindest Motsi den Wiener Walzer der beiden. „Da kommt noch mehr“, prognostiziert die Jurorin. Auch für Jorge sei es bisher der beste Tanz von TikToker Younes gewesen. „Es sah heute bei dir nach Arbeit aus“, urteilt dagegen Joachim Llambi. Das habe ihm „heute nicht so gefallen“.
  20. Natalia Yegorova und Andrzej Cibis tanzten einen Tango Argentino zu „A Evaristo Carriego“ von Forever Tango. Leider konnte die Ukrainerin die letzte Pose nicht ganz halten und rutschte mit dem Fuß etwas ab. „Du schaffst eine Atmosphäre“, so Motsis Eindruck. Nur „ein bisschen Atmen“ hätte Natalia geholfen, findet die Jurorin. Llambi: „Was gefehlt hat, war Dynamik und Selbstbestimmtheit“ – Natalias letzter Wackler sei stellvertretend dafür gewesen. „Da muss noch ein bisschen mehr Spiel miteinander sein.“ Jorge widerspricht seinem Juror-Kollegen: „Mir hat es sehr gut gefallen.“
  21. Für gute Stimmung zum Auftakt der Show am Freitag sorgten Christina Luft und Koch Ali Güngörmüş mit ihrem Charleston. „Ich hab vor 'ner Stunde was gegessen, ich dachte, ich muss mich übergeben“, sagte Ali nach dem Tanz, völlig aus der Puste. „Das war super“, lautete dann aber das positive Fazit von Jorge, der heute eine blonde Topf-Frisur trägt. „Du siehst aus wie ein frisches Popcorn“, findet Motsi und lacht. „Es war heute sehr unterhaltsam“ und Alis Tanz sei vor allem deutlich besser als die letzten Wochen gewesen, so Llambis Urteil. Der Sternekoch soll aber weiter an den Feinheiten arbeiten. 20 Punkte gibt es von der Jury. 
  22. Vor dem Start der Show erfuhr EXPRESS.de vor Ort im Coloneum: Valentin Lusin wird heute Abend definitiv tanzen und zusammen mit Anna Ermakova einen Slowfox aufs Parkett legen.
  23. Sharon Battiste und Christian Polanc tanzen heute Abend den ersten Samba der diesjährigen 16. Staffel.
  24. In der dritten Show am 10. März 2023 gibt es kein spezielles Motto. Die Fans dürfen sich trotzdem auf tolle Tänze der verbliebenen zwölf Paare freuen. 

„Let's Dance“: Die Tänze für Show 3 (10. März 2023)

Das sind die Tänze von Anna Ermakova, Mimi Kraus und Co.:

  1. Ali Güngörmüş und Christina Luft: Charleston zu „9 to 5“ von Dolly Parton (20 Punkte)
  2. Philipp Boy und Patricija Ionel: Rumba zu „Ese Momento“ von Luis Enrique (23 Punkte)
  3. Knossi und Isabel Edvardsson: Slowfox zu „Love And Marriage“ von Frank Sinatra (19 Punkte)
  4. Timon Krause und Ekaterina Leonova: Charleston zu „Happy“ von C2C, Derek Martin (25 Punkte)
  5. Mimi Kraus und Mariia Maksina: Langsamer Walzer zu „Für Immer Und Dich“ von Rio Reiser (24 Punkte)
  6. Natalia Yegorova und Andrzej Cibis: Tango zu „A Evaristo Carriego“ von Forever Tango (19 Punkte)
  7. Anna Ermakova und Valentin Lusin: Slowfox zu „Oops I Did It Again“ von Britney Spears (30 Punkte)
  8. Julia Beautx und Zsolt Sándor Cseke: Tango zu „Tanguera“ von Sexteto Mayor (27 Punkte)
  9. Younes Zarou und Malika Dzumaev: Wiener Walzer zu „Perfect“ von Ed Sheeran (17 Punkte)
  10. Sharon Battiste und Christian Polanc: Samba zu „Mad Love“ von Sean Paul, David Guetta, Becky G (23 Punkte)
  11. Sally Özcan und Massimo Sinató: Slowfox zu „La Vie En Rose“ von Edith Piaf (19 Punkte)
  12. Chryssanthi Kavazi und Vadim Garbuzov: Cha Cha Cha zu „Flowers“ von Miley Cyrus (13 Punkte)

„Let’s Dance“-Welt im Schockzustand: Renata Lusin verliert ihr Baby

„Ja, es ist leider wahr. Das Baby hat sich nicht entwickelt. Ich kann gerade gar nicht sagen, wie ich mich fühle. Ich muss das Ganze erst mal verarbeiten. Aber ich versuche, stark zu bleiben“, gestand Renata.

Ob ihr Ehemann Valentin am Freitagabend wie geplant an der Seite von Anna Ermakova tanzen wird, ist – Stand jetzt – noch unklar. Am Donnerstagvormittag verkündete RTL jedenfalls, dass er mit Boris Beckers Tochter einen Slowfox zu Britney Spears’ Hit „Oops I Did It Again“ tanzen werde. Der Tänzer hat sich im Zuge des Baby-Dramas noch nicht geäußert.

  1. „Ich weiß, wie furchtbar es ist, ein Kind zu verlieren. Egal in welchen Monat. Nehmt euch bitte Zeit zu trauern zusammen.“
  2. „Ihr seid so stark, trotz dieses schweren Schicksalsschlages! Mein tiefstes Mitgefühl.“
  3. „Es tut mir sehr leid Renata und Valentin, ich wünsche euch beiden viel Kraft.“
  4. „Meine aufrichtige Anteilnahme für diesen schweren Schicksalsschlag, ich wünsche euch ganz viel Kraft, um das alles gut zu verarbeiten.“
  5. „Liebe Renata, ich wünsche euch ganz viel Kraft. Es tut mir unendlich leid. Du bist eine starke und tolle Frau. Es zerbricht mir das Herz, das gelesen zu haben.“

Die Anteilnahme der Fans hätte kaum rührender sein können. Unzählige Instagram-Userinnen und Instagram-User meldeten sich unter den jüngsten Instagram-Postings des Pärchens zu Wort.

„Let’s Dance“: Nach Fußverletzung – so steht es um Profi-Tänzer Christian Polanc

Für Ex-„Bachelorette“ Sharon Battiste und ihren Tanzpartner Christian Polanc war es ein regelrechter Schock: Der Profi-Tänzer verpasste Show 2 (4. März 2023) aufgrund einer Fußverletzung. Alexandru Ionel musste einspringen. Beide erhielten für ihren Contemporary 25 Punkte von der Jury. Doch was ist mit Christian Polanc?

Wird der Tänzer nicht mehr auf das Parkett zurückkehren? Nun gibt es Gewissheit! Polanc steht offenbar vor seinem Comeback. „Das Training ist geschafft. Ich bin super happy. Wir haben richtig geschwitzt. Ihr könnt euch auf einen geilen Tanz gefasst machen“, kündigte der 44-Jährige nach dem Training mit Sharon Battiste an.

Christian Polanc und Sharon Battiste wollten die Jury am Freitagabend mit einem Samba zu „Mad Love“ von Sean Paul, David Guetta und Becky G. überzeugen. (jba, cw)